Deutsche LÜGENPRESSE kaschiert den kriminellen SPD-MP Stephan Weil von Hannover

Lichtgeschwindigkeit 7499

Vom Montag, 7. August 2017

.

Seit 2015 ist STEPHAN WEIL Mitwisser als Aufsichtsrat von VW: Neuwahl am 15. Oktober 2017

.

Statt die kriminelle Rechenschaft des SPD-Stephan Weil, dass Weil den VW-Betrug jahrelang gedeckt und verschwiegen hat, bringen die deutschen Massenmedien zur Ablenkung eine Pseudo-Kritik zu einer WEIL-VW-Rede.

.

WEIL, als VW-Aufsichtsrat, kann für VW verbindliche Texte nur veröffentlichen, wenn diese von den operativen VW-Verantwortlichen sachlich geprüft worden sind. Was immer WEIL noch für Dienste bei der SPD, bei der Bundes-SPD, beim DGB, bei den Niedersächsischen Wählern usw, haben mag – wenn Weil für VW spricht, muss er den VW-Stand berücksichtigen. Hieraus WEIL einen Skandal der Vorwürfe zu machen („Weil ließe sich von der Auto-Lobby seine Position diktieren“) ist folkloristischer Unfug.

.

.

DLF.de am 7. August 2017 bringt Interview mit dem GRÜNEN Jürgen Trittin im Gespräch mit Tobias Armbrüster:

.

„…Grünen-Politiker Trittin zu Stephan Weil“Kein Vorgang, den man kritisieren muss. Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin hat das Vorgehen des niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil verteidigt. Er sehe darin keinen Vorgang, den man kritisieren müsse, sagte er im Dlf. Es sei allerdings unnötig gewesen, die Verdienste des damaligen VW-Chefs Martin Winterkorn in seiner Rede hervorzuheben. …“

.

LÜGENPRESSE immer wieder – während die allgemeine Öffentlichkeit nicht darauf gebildet wird, die LÜGENPRESSE zu durchschauen.

.

So läuft momentan erneut eine irreführend signierte SKANDAL-Kampagne. Hier sind jetzt die REIZWORTE

.

„SPD-Mehrheit in Niedersachsens Landtag“

.

„Diesel-SKANDAL und anhaltender Großbetrug“ an der deutschen Gesellschaft. Alle Menschen müssen die Dreckluft filtern. Ferner werden alle VW-Kunden düpiert, die mit viel schlechteren Abgas-VWs fahren müssen und keine Haftung von VW durch deutsche Gerichte zugesprochen bekommen.

.

SPD-Ministerpräsident Stephan Weil hält 20 Prozent der Aktien es VW-Gesamtkonzerns und damit 2 Sitze im Aufsichtsrat von VW. Weil ist also erstrangig informiert über VW. Und Weil ist voll mitverantwortlich für VW-Kriminalität. Folglich muss Weil deshalb aus seinem politischen Amt entfernt werden, weil WEIL seit spätestens 2015 von den kriminellen Betrugstaten informiert ist, aber weder intern eingegriffen hat, noch darüber die Öffentlichkeit informiert hat. Das ist aber seine Pflicht als vereidigter Regierungschef.

.

.

Dietmar Moews meint: Es mutet schon irre an, wenn man sieht, dass alle die das professionell machen (s. Tobias Armbrüster vom DLF), selbstverständlich wissen, wie widersinnig die VW-Irreführung läuft, genau, wie es Jürgen Trittin erklärt hat.

.

.

Aber wo bleibt dann die journalistische Forderung und Kritik daran, dass STEPHAN WEIL (ebenso wie vorher SPD-Sigmar Gabriel) den VW-Betrug jahrelang gedeckt hat:

.

Wo bleibt die niedersächsische Staatsanwaltschaft?

.

Wo bleibt der Antrag der Opposition auf WEILS Rücktritt wegen VW-Betruges im niedersächsischen Landtag?

.

Jetzt endlich kommen CDU-Stimmen, die darauf hinweisen, dass Freistaat Bayern auch nicht BMW-Teilhaber ist, Daimler in Stuttgart ohne/mit Kretschmann in Baden-Württemberg deutsche Betrugsautos bauen – dass VW keine Staatsbeteiligung braucht, sondern besser von der staatlichen Aufsicht begleitet würde.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: