Neymar 222

Lichtgeschwindigkeit 7491

Vom Freitag, 4. August 2017

.

.

NEYMAR für 222 Millionen EURO Vereinswechsel von Barcelona nach Paris.

.

Wen würde das interessieren, wenn es nur um Geld oder Profite ginge?

.

Der hochgejazzte Reiz von „Neymar 222“ wird durch die geballte Konzertierung der Quotenmassenmedien getrieben, so dass schließlich jeder Mensch davon etwas hört und sieht – und eigentlich egal, aus welchem Stoff die Träume sind, ob der 96-jährige Prinz Philipp oder der Brasilianer Neymar – ist dann eben NEYMAR der Stoff der Massenkommunikation, es könnte auch eine Atombombe, ein Kindermord oder ein brennendes Hochhaus in DUBAI sein, das zu allem Überfluss auch noch den Namen TORCH erhalten hatte:

.

TORCH BRENNT NEYMAR 222 PRINZ PHILIPP 96.

.

In der Sommerpause des Verbandsfußballs finden Spielertransfers und Vereinswechsel statt. Dabei handelt es sich inzwischen allerdings um gesondert ökonomisch gesatzte und geführte Vertrags-Fußballvereine der Nationalen Sportverbände im europäischen Fußballverband UEFA.

.

Man hat die Erwerbsfußball-Spieler und die Erwerbs-Fußball-„Vereine“ inzwischen in rein marktwirtschaftliche Rechtsstellung gebracht, die mit den herkömmlichen Sportverbänden und Amateursportlern fast nichts mehr zu tun haben.

.

Ferner werden die Modi des Erwerbs-Fußballs abseits der traditionellen Regeln des Sports den Bedürfnissen der Vermarktung in Massenmedien angepasst.

.

.

Dietmar Moews meint: Man sieht, wir reden bei NEYMAR 222 nicht über den Sportler oder die höchste Kunst des Fußballspielens – wir zerreißen uns das Maul – und für uns stellvertretend die Quotenmedien – dass da so große Kapitalmengen bewegt werden, die den Umfang der Jahresbudgets von vier armen Staaten unserer Welt betragen.

.

Nun kann man also über Sport, über Moral, über Geld, über Kulturindustrie und Massenkonsum, über Völkerverständigung usw. alle möglichen Aspekte und Beziehungslinien untersuchen. Hier jedoch, bei NEYMAR 222, hat man inzwischen die Reizhöhe des Themas versucht anzubinden, wo ein Durchschnittserwerbsleben in Geld ausgedrückt werden kann und dann so ein Jahresgehalt von NEYMAR aussieht, wie ein kurzes Leben.

.

Hat man dann alle Kleinverdiener angefixt, wird gerne von den SPORTKOMMENTATOREN behauptet:

.

„ich kann mir nicht vorstellen, dass bei 95 Millionen Euro, die Barcelona beim Einkauf für Neymar zahlte, die Stadionbesucher, die kostspielige Eintrittskarten bezahlten, jetzt immer weiter auch bei 222 Mio Euro weiter begeistert sein würden“.

.

Und dann erhebt man den Zeigefinger und warnt:

.

Wenn die Stadien leer sein werden, weil „Unsummen“ ausgegeben werden, dann geht der Fußball zugrunde.

.

Weltmeister 1954 – Helmut Rahn von Rot Weiß Essen

.

Dietmar Moews meint, dass es demnächst, ähnlich wie beim Faustball Volleyball und beim Rugby American Football hinzukamen, so wird dann auch mal ein Verband des TRADITIONSFUSSBALLS gegründet werden, deren Traditionssportler mit alten handgenähten Lederbällen, ohne Video-Beweis und Headset, ohne Flutlicht, aber mit Wiederholungsspielen statt Elfmeterschießen, Zeitstrafen während des Spiels, Hand ist immer Hand, Abseitsstellung ist Abseits und so weiter, den alten Sport pflegen wollen.

.

.

Dietmar Moews meint aber auch, dass das große Geldmachen mit dem weltweiten Fernsehfußball noch längst nicht ausgereizt ist, dass man zukünftig für wenige Tausender arbeitslose Fußballfans in die Lücken auf die möglicherweise leeren Tribünen setzen wird, die La OLA machen und den wohlhabenden Fußballfans das Gefühl geben mittendrin und doch dabei zu sein.

.

Superkleber beim Fußball, beobachtet von DIETMAR MOEWS

.

Kurz: LEERE RÄNGE wird es im Fernsehen nicht geben.

.

Sollten die alten Vereinsfans mal die Nase vollkriegen bzw. die Kosten für NEYMAR 222 nicht mehr mitziehen können, wird man Fußballfan-Statisten bestellen (ähnlich dem aufgezeichneten Studio-Fernsehpublikum). Die Statisten werden sich vorm Spiel außerhalb des Stadions rechtzeitig versammeln, wo sie auf Public Viewing-Bildschirmen zuschauen dürfen bzw. ins Stadion gelassen werden, um die eventuelle Lücken auf den Rängen zu füllen und dazu auch Fahnen, Tröten und Fanartikel aller Farben in die Hände gedrückt bekommen. Nach dem Spiel bekommen sie ihr Handgeld ausgezahlt (etwa so: wer da die drei Stunden als „Fan-Statist“ bei Wind und Wetter mitwirkt, erhält dafür 50 Euro bar, wer auch in Choreografien mitsingen kann, erhält sogar 60 Euro).

.

Hanns Joachim Friedrichs interviewt den Maler der Sportmotive im ZDF Aktuellen Sportstudio

.

Der Zukunftserwerbsberuf Fußballfan-Statist wird eventuell über die Künstlersozialversicherung integriert werden.

.

Bruno Pezzey, Fußball-Libero bei Eintracht Frankfurt und Dietmar Moews, 1978 im ZDF

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: