ERDOWANIEN und SAUDI-BARBARIEN und JANINA KUGEL

Lichtgeschwindigkeit 7451

am Sonntag 16 Juli 2017

.

SCREEN SHOT Janina Kugel Image bei STARTPAGE-Suchmaschine am 16. Juli 2016 (Auschnitt aus einem Gemälde von Dietmar Moews „BERT BRECHT FRAUEN“

.

Täglich trifft der Mensch in Deutschland auf einen überwölbenden Schwall von Ideen und Nachrichten, die tatsächlich – ob man das so will oder nicht – die Wirkungen des NACHRICHTENS mitbringen.

.

NACHRICHTEN ist FÜHREN, DIRIGIEREN, ZWINGEN, ÄNDERN MIT ZWANG – wir werden fortwährend NACHGERICHTET.

.

Der SCHWALL des ZWANGES ist nicht zu stoppen. Noch im Schlaf dringt er zu – bis zur massierten Praxis, Abstumpfung oder TINITUS.

.

Nun fummeln wahlkämpfende Parteipolitiker herum, durch staatlich-gesetzlichen ZWANG kommunikative ORDNUNG so auszurichten, so nachzurichten, dass das gesellschaftliche Kommunikationsspiel gelingen kann, lebenswichtige Informationen und Wertbildungsprozesse fließen mögen, Zugewendetheit ruft, ohne CHAOS, ZERSETZUNG und HASS.

.

Bundesjustizminister, der aktuell einer der angeseheneren SPD-Agenten ist, fordert seit Monaten auf, eine gesetzliche VERBOTSLINIE zu bestimmen, dass HASS-MAILS, also bösartige schriftliche verbale Angriffe auf die gesetzlichen Gebote von Sitten, Gebrauch und öffentlichem Verhalten, in Abwägung mit Meinungs- und Kunstfreiheit staatlich nachgerichtet werden.

.

Steigt der Internetz-Surfer in Kommentar-Threads zu öffentlich publizierten Texten ein, finden sich erhebliche Stellungnahmen mit sehr nützlichem Sonderwissen (z. B. aus dem Anwendungsbereich der IT und der Sozio-Kultur am Internetz).

.

Aber es finden sich in solchen Threads immer auch sehr unkonstruktive persönliche Dummheiten, oft gar nicht anonymisiert, sondern mit prangendem Echtnamen. Da wird also grob und mutwillig „geflamed“, unmissverständlich Hass geäußert – von Stammtischsprüchen bis zu Beleidigungen kann man laufend lesen, was Minister Maas „HASS-MAIL“ nennt und verbieten lassen will.

.

Besonders beachtlich sind dabei moderierte Blogs und Kommentar-Funktionen bei großen INTERNET-Veranstaltern, wie die staatlichen und kommerziellen Massenmedien der heutige Kulturindustrie:

.

Da arbeiten professionelle Redakteure, die mit Kunstnamen selbst provokante KOMMENTARE einstellen. Erfolgen darauf Kommentar-Antworten aus der weiteren allgemeinen Öffentlichkeit, werden diese fremden Kommentare „redigiert“, d. h. sie werden gestoppt oder gelöscht oder, wenn sie der Idee der Redaktion entsprechen, erscheinen affirmierende Fremdkommentare im allgemein zugänglichen Internetz.

.

Bei diesen kommerziellen Plattformen, die der TAGESANIMATION“ beizukommen versuchen, erkennt man sehr bald, in welchem Interessengebiet sie die Internetzbenutzer anzusprechen versuchen:

.

Eine Fach-Plattform von „SPORT1 oder von KICKER wird den SPORT stets ernst zu nehmen versuchen.

.

Wer Frauenmode verkaufen möchte, wird freundliches Geplapper und Komplimente-Kommentare bringen – und Orangenhaut, Tränensäcke und Schadenfreude über Gebärmutterkrebs werden rauszensiert.

.

Wo es um „Boulevard“ geht, sind Sexismus und Mob nicht weit.

.

Auf dem Feld der POLITIK werden in solchen Kommentar-Threads selten gültige Ideen mitgeteilt. Meist gereichen dazu Anschlag- und Zeilenbegrenzung, für „Amateurschriftsteller“ nicht aus, überhaupt einzutippen, worum es ihnen geht.

.

Dagegen sind UNMUT oder HASS oder VERÄCHTLICHMACHUNG oft schon mit einem Wort oder mit wenigen Worten in einen KOMMENTAR-BLOG zu bringen:

.

Heute lese ich bei GMX.de:

.

ERDOWANIEN und SAUDI-BARBARIEN.

.

Gemeint war wohl so was Ähnliches, wie in der Ersten Bundesrepublik Deutschland oft gesagt wurde: Geh doch nach Drüben. Gemeint sind Kritiker der Lebensweise im heutigen Deutschland, wenn man die Kritik nicht hören will, weist man auf andere Staaten hin, wo man das Leben für vergleichsweise unattraktiver hält: TÜRKEI und SAUDI-ARABIEN.

.

Gebe ich bei der Suche nach der Neugestaltung des SIEMENS-MUSEUMS in München das Wort SIEMENS in die Suchfunktion der STARTPAGE-Suchmaschine ein, kann sein, dass ich unter entsprechenden LINKS innerhalb des SIEMENS.de-PORTALS auf die Personalchefin namens KUGEL stoße.

,

STARTPAGE-Images „Janina Kugel“ bereitstellt Dietmar Moews‘ Ausschnitt „BERT BRECHT FRAUEN“

.

Wie passt nun KUGEL zu ERDOWANIEN und SAUDI-BARBARIEN?

.

Dietmar Moews in der Ausstellung „BERT BRECHT FRAUEN“, vor dem Gemälde, von dem ein Ausschnitt auf STARTPAGE „JANINA KUGEL IMAGES“ am 16. Juli 2017 bereitgestellt worden ist

.

Dietmar Moews meint: Alles was im Internetz bereitgestellt ist, ist öffentlich und damit an geltendes Recht gebunden.

.

Die Suchergebnisse, die Suchmaschinen für den Suchenden „finden“, stellen nicht das gesamte Findegut, das im Netz steht, dar, sondern wird auf den Sucher auf geheimnisvolle Auswahl-Ver-/Entschlüsselung (Algorithmen aus persönlich zugeordneten Datensammlungen die die „Googles“ von jedem Internetzbenutzer gesammelt haben und weiter sammeln) zugeteilt.

.

Man findet also nicht Pilze im Wald, die man finden und wählen will, sondern nur diejenigen Pilze, die man finden soll, aber vielleicht gar nicht wählen will.

.

SCREEN SHOT-Ausschnitt von „JANINA KUGEL-Images“ am 16. Juli 2017 auf STARTPAGE.de

.

So ist oft nicht verständlich, wenn man auf ERDOWANIEN, SAUDI-BARBARIEN, dann das Wort KUGEL findet, weil man in der Kölner Boule-Bar HARDY KUGEL einen Platz reservieren möchte, aber vorher unter „SIEMENS-MUSEUM“ die angebliche SIEMENS-Glühlampen-Erfindung sucht, und bei dieser SUCHE dann JANINA KUGEL gefunden hat, die man zwar nicht sucht, aber angeboten bekommt.

.

Sucht man nun IMAGE zu JANINA KUGEL, kann es passieren, dass man hunderte Bilder gezeigt bekommt, die gemeinfreie Photos und bildliche Darstellungen zum Suchwort JANINA KUGEL betragen. Zumindest, wenn da Mann oder Männer gezeigt werden, werden das nicht IMAGES von JANINA KUGEL sind. Und man weiß auch nicht, ob solche Bilder von JANINA KUGEL gewünscht sind.

.

Der Sucher wird also anstatt zu analysieren, um auf die Analyse der Krise zu kommen, einfach weiter die Suche benutzen. Das geht schneller als gedankliche Schlussfolgerungen anzustellen.

.

HARRY KUGEL hat jedenfalls auf persönliche Nachfrage nach JANINA KUGEL einen Zusammenhang bestritten. Vermutlich besteht auch zwischen ERDOWANIEN, SAUDI-BARBARIEN und SIEMENS kein Zusammenhang – oder doch?

.

Man kann es bei Google einfach in die SUCHE eintippen: SAUDI-BARBARIEN SIEMENS – und – vielleicht findet man dann GMX.de, wo ERDOWANIEN im Kommentar stand.

.

.

Nur beiseitegesprochen:

.

Ich hatte unter „Henri Brand“ gesucht. Der schreibt sich HENRY BRANDT, ist RABBINER in Augsburg und Bielefeld und kämpfte 1947 bereits als Soldat für die Untergrundorganisation Palmach – Brandt ist im neunzigstes Lebensjahr, hat ein beeindruckendes Lebenswerk und vertritt ein LIBERALES JUDENTUM, im Unterschied zum vernichteten DEUTSCHEN JUDENTUM, im Unterschied zum ZENTRALRAT DER JUDEN in DEUTSCHLAND-JUDENTUM und im Unterschied zum ORTHODOXEN JUDENTUM. Wie der Begriff „LIBERALES JUDENTUM“ andeutet, gibt es viele verschiedene liberale Judentümer. Doch worauf es nach HILLEL, den liberalen Juden ankommt ist, jeder Jude kann zwischen GUT und BÖSE unterschieden.

.

Youtube Portrait H. Brandt Augsburg

Der Brückenbauer Henry Brandt

Festakt Die Stadt Augsburg verleiht dem Landesrabbiner die Ehrenbürgerwürde. Dieser Mann hat sich für die Versöhnung der Religionen eingesetzt wie kaum ein Zweiter .

.

GOOGELN – ohne ENDE:

.

Rabbiner Dr. h. c. Henry G. Brandt, Laudator

  • als Heinz Brandt 1927 in München geboren, verheiratet, vier Kinder
  • 1939 Flucht der Familie über Großbritannien nach Palästina. Dort dient Brandt ab 1947 in der jüdischen Untergrundorganisation Palmach, anschließend als Flottenoffizier in der entstehenden israelischen Marine
  • Nach Kriegsende studiert Brandt Nationalökonomie in Belfast. Nach kurzer Arbeit in der Automobilindustrie wendet sich Henry Brandt (nun als britischer Staatsbürger) dem Rabbinatsstudium am Leo Baeck College zu, das er 1966 abschließt
  • Rabbinatsstellen in Leeds, Genf, Zürich und Göteborg (Stadtrabbiner)
  • 1983 Rückkehr nach Deutschland als Landesrabbiner von Niedersachsen
  • 1995 bis 2005 Landesrabbiner von Westfalen-Lippe
  • seit 2004 Vorsitzender der Allgemeinen Rabbinerkonferenz Deutschlands
  • anschließend und bis heute Gemeinderabbiner der Israelitischen Kultusgemeinde Schwaben-Augsburg
  • seit 1985 Jüdischer Präsident des Deutschen Koordinierungsrates der Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit
  • Mitglied des Gesprächskreises „Juden und Christen“ beim Zentralkomitee der deutschen Katholiken

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: