BRIT-Wahl bringt Maybot im Roboter-Wahlkampf um die Unterhaus-Dominanz

Lichtgeschwindigkeit 7373

Vom Samstag, 10. Juni 2017

.

Screen Shot theguardian.com am 9. Juni 2017

.

Nach meinen Vorhersagen in Lichtgeschwindigkeit 7367 ist jetzt die VARIANTE ZWEI für MAY eingetreten: verschlechtertes Mandat im Unterhaus – demnach sollte MAY eine neue EXIT-VOLKSABSTIMMUNG anregen.

.

Das Wahlergebnis der von Theresa May forcierten vorgezogenen britischen Unterhauswahl hat die absolute Mehrheit der TORIES gekostet, die nun nur noch knapp vor Jeremies Corbyns LABOUR PARTY liegt. May wird insgesamt eine Oppositionsmehrheit gegen sich haben.

.

Premier THERESA MAY hat dennoch als Spitzenkandidatin der stärkste Gruppe den Gang zur Königin heute angetreten und den formalen Auftrag, erneut als Premierminsiterin anzutreten und eine Minderheitregierung bzw. mit einen etwaigen Koalitionspartner eine Koalitionsregierung zu bilden, sich abgeholt.

,

Dies ist heute die durch die Wahlen neugeschaffene Ausgangslage, mit der Theresa May die in Kürze anberaumten EXIT-Verhandlungen mit der E U-Führung in Brüssel beginnen soll.

.

Vielleicht war die Vorbereitungszeit für die unerfahrene Wahlkämpferin Theresa May zu kurz. Vielleicht war Theresa May schlicht nicht bereit, ihren Schutzpanzer aus Politiker-Floskeln zu verlassen, um wenigstens ein Stück ihrer Persönlichkeit durchschimmern zu lassen. Vielleicht wollte sie souverän und Thatcher-artig souverän wirken. Es ging gründlich schief.

.

Ihr Wahlkampf-Mantra „Starke und stabile Führung“ spulte May so lange roboterhaft ab, bis ihr die Presse den Spitznamen „Maybot“ verpasste.

.

Steif und verbissen stolzierte May durch den Wahlkampf. Nicht selten sah man ihr Anspannung gerade in den Momenten an, in denen sie dann doch mal locker wirken wollte.

.

.

Dietmar Moews meint: Egal, wie heute die Stimmungen der Briten entschieden oder unentschieden zwischen REMAIN und EXIT schwanken und wie man das heutige Wahlergebnis als Maßgabe für die EXIT-Verhandlungen interpretiert, steht jedenfalls fest (nytimes.com am 9. Juni 2017):

.

…And the “Brexit” clock is ticking. On Friday morning, the president of the European Council, Donald Tusk, warned that London faced a firm deadline to complete talks – March 2019 — and that any delay raised the risk of failing to reach a deal.

.

We don’t know when Brexit talks start. We know when they must end,” Mr. Tusk wrote on Twitter. “Do your best to avoid a ‘no deal’ as result of ‘no negotiations.’”

.

Falls also nicht doch noch Premier Theresa May abdankt oder vom Unterhaus gestoppt wird, sind durchaus noch Zweifel am BREXIT-Vorhaben des Vereinigten Königreichs vorhanden.

.

.

Für die E U ist die Selbstschwächung der Theresa-May-Macht kein Nachteil. Doch sind, aufs Ganze gesehen, all diese Grundhoffnungen, man müsse gegeneinander kämpfen und aushandeln, um auf diesem Weg zu einer WIN-WIN-Situation zu kommen, absurd.

.

Dem ist nicht nämlich so. Man hat gemeinsam Schwierigkeiten.

.

Deutschland und die bundesdeutschen Wahlkämpfer sollen möglichst nüchterne und leise Töne gegen EU und gegen Großbritannien anschlagen.

.

Es ist auch zunächst abzuwarten, wie nun die französische Nationalversammlungs-Wahlen mit den neuen Rechten und mit Le Pen umgehen werden, nachdem die niederländischen WILDERS und die britische UKIP ja auf ganzer Linie weggebrochen sind  – wie dann BREXIT, GREXIT, FREXIT und sonstige EXIT-Ambitionen von den Wählern demokratisch abgespeckt werden werden.

 

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

 

 

WARNUNG: recommended posts

 

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

 

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: