KATAR QATAR ERDÖL USA ARAB ISIS SUNNIT SCHIIT BUSINESS

Lichtgeschwindigkeit 7362

Vom Montag, 5. Juni 2017

.

Uranabbau im Grand Canyon? Privatland oder Staatsgebiet?

.

Die Weltnachricht des Tages vom 5. Juni 2017 war der arabisch-sunnitische Schnitt gegen Katar / Qatar, dem Erdöl- und Militärparadies.

.

Ausgehend von SAUDI-ARABIEN – mit der Aufforderung an KATAR, unverzüglich direkte und klandestine finanzielle und logistische Unterstützung für das terroristisch-militärische und virtuelle-sunnitisch-orthodoxe ISIS-KALIFAT zu stoppen – haben heute wichtige Staaten der arabischen Welt weitgehend diplomatische und konkrete Alltagsbeziehungen abgeschnitten:

.

Saudi-Arabien, Vereinigte Arabische Emirate, Ägypten, Bahrain und Jemen (Saudi Arabia, UAE, Egypt, Bahrain and Yemen cut ties with Qatar) haben offiziell die diplomatischen Beziehungen mit Katar abgebrochen. Weitere Restriktionen wurden veranlasst, der Luft- und Seeverkehr teils unterbunden, alle Katar-Bürger, die sich in den arabischen Ländern aufhalten, wurden aufgefordert, unverzüglich nach Katar abzureisen. Weitere Staaten haben sich angeschlossen bzw. solidarisiert, wie Libyen, Malediven, während die USA den arabischen Erdölverbund aufgefordert hat, sich zu vergleichen.

.

Der Iran hat erklärt, dass mit diesen Maßnahmen weder der internationale Terrorismus noch ISIS in Arabien gestoppt werden kann, weil die Ursachen dafür weiter fortdauern (die USA-Herrschaft gegen den Islam).

.

theguardian.com, am 5. Juni 2017, berichtet:

.

…Saudi Arabia said it took the decision to cut diplomatic ties due to Qatar’s “embrace of various terrorist and sectarian groups aimed at destabilising the region”, including the Muslim Brotherhood, al-Qaida, Islamic State and groups supported by Iran in the kingdom’s restive eastern province of Qatif. Egypt’s foreign ministry accused Qatar of taking an “antagonist approach” toward Egypt and said “all attempts to stop it from supporting terrorist groups failed”. …“

.

Darüber hinaus arbeiten von Katar aus internationale Publikationsmedien, die den antiamerikanischen Imperialismus mit sunnitisch-orthodoxen Argumenten und harten asymmetrischen Militärischen Kampftruppen, als ISIS, unterstützen, bewerben, propagieren.

.

DIETMAR MOEWS, 4. Juni 2017 in Köln, malt ZUGINSFELD zur Ächtung des Krieges und der Gesellschaft, die den Krieg hervorbringt.

.

Dietmar Moews meint: Wir haben es bei ISIS mit einer militaristischen Wirkungshierarchie zu tun, die abseits von Tradition oder Religion oder Rassismus ausgelöst wurde und weiterhin wird, dass die USA über den US-Dollar den Welt-Erdölmarkt zu kontrollieren beanspruchen, und diesen Machtanspruch mit militärischem Imperialismus weltweit andauernd auskämpfen.

.

Dieser US-Dauerkrieg basiert auf der USA-HYBRIS, die der neue US-Präsident TRUMP als „AMERICA FIRST“ ostinat wiederholt.

.

Dieser US-Imperialismus wütet in der arabischen Welt, so lange es diese Erdöl-Weltmarkt-Verstrickung gibt und hat damit die gesamte moslemische Welt mit Feindschaft vergiftet. Ich habe den Titel dieser LICHTGESCHWINDIGKEIT mit der hierarchisch angeordneten Begriffsreihe:

.

KATAR QATAR ERDÖL USA ARAB ISIS SUNNIT SCHIIT BUSINESS

.

dargestellt.

.

Fokus der heutigen Attacke, die von Saudi-Arabien ausgeht, ist der kleine Erdölstaat KATAR. Dazu muss man wissen:

.

EINS Katar prolongiert offen, insbesondere aber heimlich, ISIS, auch gegen Assad.

.

ZWEI KATAR ist die wichtigste US-Militärbasis am Persischen Golf. In Katar liegt die Al Udeid Air Base, dort sind 10.000 US-Soldaten stationiert und das Regionalkommando der US-Streitkräfte beheimatet. Im Jahr 2022 soll Katar die Fußballweltmeisterschaft ausrichten. In Katar sitzt auch der Sender Al Dschasira sowie die palästinensische Hamas.

.

DREI ISIS hat die Erdölordnung im Irak durchbrochen und steht im Interessenverbund mit weiteren Erdölstaaten gegen die USA, von BASRA bis IRAN.

.

VIER Die USA haben seit vielen Jahren ein Organisationsproblem in der arabisch-islamischen Welt. Denn weder Saudi-Arabien, noch IRAK, noch Israel oder Ägypten lassen sich in Zweifelsfällen von den USA kontrollieren und steuern.

.

FÜNF Die Resonanz von ISIS in der gesamten Welt stützt sich konkret auf die permanent missachtete Selbstbestimmung der von den USA belästigten Menschen in aller Welt. Hier klingen die „biblischen“ Vorhersagen und heutigen Ansagen der orthodoxen Juden in Israel von ARMAGEDDON (dem Endkampf) immer mit, wenn man sich fragt, wie kommt außer Rüstungsgeschäfte und Krieg noch anderer Fortschritt zustande? Und welche Mitwirkung hat dabei die Weltgemeinschaft UNO oder die Militärgemeinschaft Deutschlands mit den USA NATO?

.

SECHS Dass unter diesem USA-Imperialismus selbst solche tiefwurzelnden Machtkonflikte zwischen Schiiten (in IRAN) und anderen moslemischen Gemeinschaften, insbesondere den arabischen Sunniten und den arabisch orthodoxen Sunniten, Muslembruderschaft, Al Qaida, al Nusra usw. auch die palästinensische Hamas, zu Verwerfungen zwischen den USA-“Partnern“ RIAD und KATAR führen, zeigt, wie vermessen die US-WELTHERRSCHAFT hier scheitert.

.

SIEBEN BUSINESS? Stärke nützt dem Business immer. Das ist für die USA verhängnisvoll. Denn außer einer agrawirtschaftlichen Autokratie können die USA heute nicht mal die Staatsschulden bedienen. Die USA werden derzeit von CHINA aufgekauft. Marktwirtschaft und Freiheit – die vorurteilhaften USA-Selbstbilder – kippen, weil man weder FREIHANDEL noch LEISTUNGS-Wettbewerb standhalten kann – .

.

Diese Ökonomische Schwäche der USA insgesamt ist auch deshalb erstaunlich, weil die IT-Revolution von Californien ausging und ausgeht, allerdings weltwirtschaftliche und nicht nationalistische Dimensionen verfolgt.

.

So hatte der US-Präsident TRUMP vor zwei Wochen in Riad eindringlich die Anti-ISIS-Interessen proklamiert und dafür unglaublich überdimensionale Waffenlieferungen an Saudi-Arabien angekündigt (110 Milliarden Dollar). Doch ist keineswegs sicher, dass die heutige, zwischen den beteiligten Staaten, koordinierte Aktion gegen Katar in Vorabsprache und / oder mit Einverständnis der USA erfolgt ist.

.

BEAR EAR – hier verteidigen Landbesitzer mit Handfeuerwaffen die staatlichen Bergbau-Ansprüche

.

REUTERS berichtet am 5. Juni 2017:

.

…Tillerson said regional efforts to counter the threat of terrorism would be undiminished.

.

I do not expect that this will have any significant impact, if any impact at all, on the unified – the united – fight against terrorism in the region or globally. All of those parties you mentioned have been quite unified in the fight against terrorism and the fight against Daesh, Isis, and have expressed that most recently in the summit in Riyadh.”

.

The Saudis are in part countering the allegation of funding extremism, frequently made in Washington and in the past by Trump himself, by pointing the finger at Qatar for funding terrorism.

.

Speaking in Australia, the US secretary of state, Rex Tillerson, played down the seriousness of the diplomatic dispute, and said it would not affect counter-terrorism efforts.

.

I think what we’re witnessing is a growing list of irritants in the region that have been there for some time, and they’ve bubbled up so that countries have taken action in order to have those differences addressed,” he said. …“

.

US-Außenminister Rex Tillerson rief die Golfstaaten auf, ihren Streit beizulegen. Er ermuntere die Beteiligten, sich an einen Tisch zu setzen „und die Differenzen anzusprechen“, sagte Tillerson in Sydney. Es sei wichtig, dass der Golf-Kooperationsrat „geeint bleibe“. Der Organisation gehören neben Katar, Saudi-Arabien, Bahrain und den Vereinigten Arabischen Emiraten auch der Oman und Kuwait an.

.

Man staunt doch, dass Saudi-Arabien einerseits die Vormacht der arabischen Welt beansprucht, andererseits z. B. in Syrien den Krieg konkret fördert und dabei gar nicht so sehr auf Religion oder USA-Dominanz Rücksichten nimmt. Das scheint fast, als wüsste TRUMP, wohin die neuen US-Waffen für Riad gedacht seien.

.

Es geht noch immer um den WELT-ENERGIE-Markt und den Ölpreis als rohstoffgebundene Dollar-Valutierung.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

 

 

WARNUNG: recommended posts

 

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

 

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: