Halbseidene E U und eisenhölzerne USA bei G 7 in Taormina 2017

Lichtgeschwindigkeit 7342

Vom Sonntag, 27. Mai 2017

.

.

Die Hillarystische LÜGENPRESSE in Deutschland ist irritiert, wie jetzt diese REISE-Session von US-Präsident TRUMP – RIAD, JERUSALEM, RAMALLAH, VATIKAN, BRÜSSEL, TAORMINA – in den Hetzbogen zu stellen ist.

,

Wie kann nun dargelegt werden, dass sich TRUMP gegenüber den US-HILLARYSTEN nicht aus der IMPEACHEMENT-Kampagne befreien können wird, indem seine große REISE Folgendes ergeben hat:

.

AMERICA FIRST“ bedeutet „AMERICA ALONE“.

.

Doch sehen wir nüchtern den harten Befund dieser TRUMP-Kommunikation:

.

TRUMP reflektiert allenfalls auf MILITÄRKRAFT der Nichtamerikaner, ISRAEL, CHINA, RUSSLAND, IRAN, INDIEN, TÜRKEI, SAUDI-ARABIEN, NORD-KOREA. Mit militärischen Counterstrikes sucht TRUMP Verhandlung.

.

Mit anderen lässt sich TRUMP nicht ein.

.

Europäische Staaten können mit Atomwaffen und Flugzeugträgern wackeln, nur, wenn sie welche haben – die E U ist dagegen zahnlos.

.

So, auf Kriegsmacht gestützt, sieht TRUMP, die er liebt und die er ignoriert – auf seinem Wunschweg „AMERICA GREAT AGAIN“. Und das waren auf dieser Reise der Reihe nach, Saudi-Arabien, Israel, Palästina, Vatikan …:

.

SAUDI-ARABIEN – in RIAD ist TRUMP den SAUDIS herzlichst verbunden in die Ärsche gekrochen und hat das Rüstungsgeschäft mit Blick auf die traditionelle US-Kriegspolitik als amerikanische WELTPOLIZIST eindeutig prolongiert (dass die Saudis die ISIS armieren und dafür US-WAFFEN für über 110 Milliarden Dollars erhalten und damit ISIS bekämpfen sollen – sehr witzig).

.

ISRAEL – in Tel Aviv und Jerusalem umarmte TRUMP die Repräsentanten von Massaker-Israel, als sei es seine eigene Brut, ausdrücklich mit „Liebe“.

.

RAMALLAH – in Palästina wollte TRUMP dem Staatschef Abbas alles Verständnis für die Friedenslösung versichern – wenn PALÄSTINA mit ISRAEL eine selbstbestimmte Friedensübereinkunft aushandeln würde:

.

TRUMP will Selbstbestimmung jedenfalls politisch unterstützen.

.

VATIKAN – mit PAPST FRANZ hat TRUMP verabredet, Alles Gute zu wünschen und gegen Alles Schlechte seine Mittel einzusetzen. Was das dann im Falle VATIKAN ist, sind, wie immer, Lippenbekenntnisse – für die TRUMP USA ist das GUTE immer „AMERICA FIRST“. Hierfür von Gott den guten Geist der Weisheit zu wünschen, ist von TRUMP eine Dummheit – so what.

.

BRÜSSEL – bei der E U hat sich nun TRUMP im Gespräch mit dem Polen Donald TUSK, EU-Rats-Präsident und dem Luxemburger Jean-Claude JUNCKER, Kommissionspräsident, ausgekotzt. Dabei hat TRUMP unausgegorene Handelsaspekte angeklagt, ansonsten keinerlei Ansagen machen können, die seiner Ankündigungg „MAKE AMERICA GREAT AGAIN“ konkret voranbringen könnten.

.

TRUMPS Vorstellung, in Einzel-Bilateral-Verhandlungen das multilaterale Beziehungssystem zugunsten der USA evaluieren und meliorisieren zu können, entspricht nicht TRUMPS ungeduldiger Technik, ist aber bei der Uneinigkeit der 28 E U-Staaten aussichtslos.

.

Die E U -Vertreter indes haben eigentlich mangels E U-Verfassung nicht die KOMPETENZ, für die E U mit einer Stimme zu sprechen.

.

Dies ist eine äusserst nachteilige Schwäche der nicht wohlgesatzten E U. Folgedessen ist TRUMPS Vorstellung von bilateralen Deals, anstatt multilateraler „Normen“ durchaus adäquat bzw. zeigt direkt auf die politikorganisatorische Unterbelichtung solcher „EU-Pseudo-Stellvertreter“ wie TUSK und JUNCKER sind.

.

TRUMP und E U haben weder hinsichtlich zukünftiger Handelsbeziehungen wie auch der Umweltschutz-Selbstverpflichtungen Übereinstimmung, sondern TRUMP und E U trennen geradezu Gegenpositionen.

.

Dabei hat TRUMP durchaus den Rest der Welt im Blick – von PUTIN bis Netanjahu – aber TRUMP übersieht, dass Xi Jiping für CHINA inzwischen die Führung in der Umweltpolitik übernommen hat. Auch hier wird „AMERICA FIRST“ zu „AMERICA ALONE“.

.

BRÜSSEL – bei er NATO hat TRUMP, wie bereits vorher durchgängig angesagt, allen europäischen zahlungssäumigen NATO-Staaten die Schuld vorgehalten:

.

Die meisten europäischen NATO-Mitglieder schulden der NATO Rüstungsaufwendungen (alljährlich die 2-Prozentlinie des Bruttoszialprodukts auszugeben).

.

Und TRUMP hat nicht die NATO-Grundordnung erneut bekundet, den militärischen Beistand jedenfalls zu leisten – wie man es bislang in der NATO von den USA annahm. Da saß auch der Türke ERDOGAN am TISCH, da waren auch KANADA und DÄNEMARK, die nicht in der E U aber in der NATO sind.

.

Auch bei der NATO in BRÜSSEL gab TRUMP eine nichtempathische Maske ab, anders als in RIAD, in JERUSALEM oder gegenüber dem Russen LAWROW.

.

TAORMINA ITALIEN – TRUMP erschien als Vertreter der USA beim sogenannten G 7 -Treffen, unter italienischer Gastgeberschaft. TRUMP bestätigte alle seine Vorankündigungen, war zu keinerlei weiterer Zugeständnissen bereit. Den italienischen Wunsch zu Flüchtlings- und Grenzregime eine G 7 -Linie zu formulieren, lehnte TRUMP ab, bzw ignorierte diese. TRUMP ließ vorschlagen, ins Protokoll zu schreibe: „Sehe jeder wie er‘s treibe, jeder Staat passt auf seine Grenzen alleine auf.“

.

Weder multilaterale Handelsverträge (wie TTIP), noch Emmissionsgrenzen für den Umweltschutz („Klimawechsel“), noch USA-Anwandlungen hinsichtlich einer zukünftig besseren Entfaltung der E U interessieren TRUMP überhaupt.

.

TRUMP, der nicht Italienisch versteht, benutzte nicht das Übersetzungs-Head-Set, während der Gastgeber der G 7 in Taormina seine Ansprache hielt – das ist maximal unhöflich (undenkbar in RIAD oder JERUSALEM).

.

.

Dietmar Moews meint: Substanz und konkrete Folgen – außer den US-Amerikanischen Kriegsaktivitäten in aller Welt – gehen von TRUMPS Reisen vor der Hand nicht aus.

.

Wir wissen nicht, was er mit seinen Gastgebern, überall, geredet hat. Die früheren Freunde der USA, in Europa, hat TRUMP in diesen Tagen vor der Weltöffentlichkeit geistig und sinnlich auf Distanz gebracht. TRUMP wird erst wieder kommen und um einen Schluck Wasser bitten, wenn ihn dürstet.

.

Ansonsten gilt nach dieser TRUMP-Exposition ausdrücklich die harte Kante für die E U-Europäer, mit TRUMP momentan außer Krieg nichts anfangen zu können (und die USA kaufen deutsche Autoteile, ohne die US-Autos nicht gebaut werden können).

.

TRUMP-VOLKSHOCHSHULE für einen einzelnen Schüler, ohne Netz und doppelten Boden, ist schon ein idiotic turn (nicht emote turn oder linguistic turn). Die TWEEDS TRUMPS sind in diesen Tagen nicht mehr bewegend, sondern eher langweilen sie die Weltöffentlichkeit, die momentan am MOSSUL-Sturm und an den Terroranschlägen von Manchester und Ägypten und Phillippinen zu kauen haben.

.

.

Was also hatte TRUMP in TAORMINA zum Sturm auf MOSSUL zu sagen gehabt? Hat TRUMP etwas zu MOSSUL gesagt?

.

NADA, NIENTE, NICHTS. Wer redet, ohne was zu sagen zu haben, dem hört bald niemand mehr zu.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

 

 

WARNUNG: recommended posts

 

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

 

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: