Daimler Daimler: Staatsanwaltschaft durchsucht Standorte wegen möglicher Abgasmanipulation

Lichtgeschwindigkeit 7335

Vom Mittwoch, 24. Mai 2017

.

.

DPA am 23. Mai 2017 im Internetz:

.

Wegen des Verdachts des Abgas-Betrugs hat die Stuttgarter Staatsanwaltschaft mehrere Standorte des Autobauers Daimler durchsucht. Das teilte der Autokonzern am Dienstag in Stuttgart mit.

.

Weitere Angaben wollte die Firma mit Blick auf das laufende Ermittlungsverfahren nicht machen. Das Unternehmen kooperiere vollumfänglich mit der Behörde.

 

Bereits im März waren die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft bekanntgeworden. Sie richten sich gegen „bekannte und unbekannte Mitarbeiter der Daimler AG wegen des Verdachts des Betruges und der strafbaren Werbung im Zusammenhang mit möglicher Manipulation der Abgasnachbehandlung bei Diesel Pkw“.

.

.

Dietmar Moews meint: Die internationale Wirtschaftskriminalität, die die deutsche Staatsfirma VW in die lebensrettende Hängematte der Steuerzahler stürzte, anstatt eine der einträglichen TAFELSILBER-Güter sein müsste, findet „Verwandte“ im Metier.

.

Dahinter stecken die Absatzzwänge auf dem Weltmarkt, die wegen der rückständigen HYBRID-Antriebstechniken und der E-Automobil-Entwicklungen nur über Betrugstechniken der Emissionen der Autos im normalen Alltagsbetrieb, die inzwischen erkannt und bestraft werden.

.

Das findet im Rahmen von Umweltsauberkeitsnormen statt, die Staaten vertraglich festgelegt haben – bzw. aufgrund der unmäßigen Luftverschmutzung, Erd- und Grundwasserverschmutzung, die die gesamte Öl-Verbrennung unserer Lebenswelt überlässt.

.

Solange Verursacher nicht die Sauberhaltung und Reinigung bezahlen müssen, wird das voraussichtlich so weiter gehen. Während Abgeordnete von Verbänden und Automobil-Lobbyisten entsprechend geführt und abgefedert werden.

.

SÜDDEUTSCHE ZEITUNG titelt am 21. Mai 2017: „Razzia beim Daimler“

.

Heute wurde nun auch bekannt, dass DAIMLER in Stuttgart ebenfalls – unabhängiug vom Kriminalfall VW – harte Rechtsbrüche paktizieren bzw. praktiziert haben, Sauberkeit ihrer Autos vorzutäuschen. So dass jetzt also RAZZIA zur Ermittlung gegen DAIMLER läuft.

.

Kölner Stadt-Anzeiger Seite 09 am 24. Mai 2017: „Ermittler durchsuchen Daimler-Standorte“

.

Ebenfalls heute wird bekannt, dass auch gegen FIAT (in Fusion mit US-Chrysler) ähnliche Verbrennungsmotor-Falschsignaturen seitens des US-Justizministeriums anhängen und konkrete Ermittlungen begonnen haben.

.

Egal, wie die Lobby der reaktionären AUTO-Bauer die Parlamente und Gesetzgeber unter Druck setzen – auf Dauer wird Rückständigkeit nicht durch Kriminalität abgefangen werden können.

.

Nach wie vor sind verantwortliche VW-Vorstände und VW-Manager nicht vor Strafrichtern, sondern beziehen hohe Entgelte und Boni – trotz Fehlleistung und Misserfolg.

.

FINE E COMPATTO

 

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: