NRW-Wahl 2017 WEITER SO – Blockparteien changieren etwas

Lichtgeschwindigkeit 7218

Vom Sonntag, 14. Mai 2017

.

.

Das hochgerechnete Wahlergebnis der heutigen Landtagswahlen von Nordrhein-Westfalen steht unter der FRAGE:

.

WEITER SO?

.

oder

.

KLARMACHEN ZUM ÄNDERN?

.

Wer die Brennstäbe für TIHANGE liefert – ob SPD oder CDU – ist doch egal, wer die U-Boote an ISRAEL verschenkt … Wie nicht anders zu erwarten, ist die angepasste politische Mehrheit mit dem Entwicklungsweg des gelähmten, oppositionsfreien Blockparteien-Rechtsstaat so zufrieden bzw. ratlos, dass sie stets die BLOCKPARTEIEN wiederwählen.  CDU, SPD, GRÜNE, FDP erhielten erneut über 83 Prozent.

.

Es ist eigentlich erschütternd, wie auch die noch in der früheren DDR einen Blockparteien-Rechtsstaat kannten, heute in der ZWEITEN BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND erneut Opposition, Kritik und Debattenkultur überflüssig bzw. belastend finden.

.

Während noch im Jahr 2012 die BLOCKPARTEIEN von NRW 85,3 PROZENT der abgegebenen Stimmen von den Wählern erhielten, sind es im Jahr 2017 83,5 Prozent.

.

Die nicht zum Block zu zählenden AfD (7,3 Prozent) und die nicht qualifizierten LINKE (4,9 Prozent) und Piraten (1 Prozent) bringen dem Nicht-Block (allerdings nach Links und Rechts nicht als eine Kraft zu addieren) keine andere Bedeutung für die zukünftige Parlamentsarbeit in Düsseldorf. Man kann sagen, was die CDU und die FDP mehr erhielten, ging SPD und Grünen verloren. Was die Piraten verloren, haben die AfD numerisch erreicht.

.

Der Proporz zwischen den Blockparteien, CDU, SPD, GRÜNE und FDP hat ab heute 83,5 Prozent aller abgegeben Stimmen, bei über 60 Prozent Wahlbeteiligung. Das heißt WEITERMACHEN.

.

ZUM ÄNDERN besteht jetzt also eine Oppositions-Fraktion von AfD-Anfängern mit 7,3 Prozent im NRW-Landtag.

.

Die 12,7 Prozent der Wirtschaftsagentur FDP sind keine Opposition des Weiter so, sondern lediglich eine Wahlkampftaktik mit Blick auf die Bundestagswahl 2017, am 24. September 2017.

.

.

Dietmar Moews meint: Die Landtagswahl von NRW hat bestätigt, was zu erwarten war – den Austausch von FIGUREN, aber ansonsten WEITER SO.

.

Dass solche Gespenster, wie Innenminister der SPD JÄGER und die mediokre Ministerpräsidentin KRAFT und die Bildungsministerin GRÜNE-LÖHRMANN jetzt aus Ämtern und Tagesschauen verschwinden, ist ein Segen.

.

Doch die Blockparteien werden ja nichts anderes bewerkstelligen, als den Block neu/anders zusammenzusetzen. Was der Blocksprinter Christian Lindner an libertären Gags noch präsentieren wird, ist in so fern egal, weil er weder den Liberalismus begriffen hat, weil Lindner keine Ahnung hat von Ralf Dahrendorfs gesellschaftspolitischen Einsichten, die zwischen liberaler Individualität und etatistischer, sozio-kultureller Steuerung zu finden wären.

.

Und die GRÜNEN?

.

Wir haben die GRÜNEN mal gegründet, weil Werte verschüttet wurden, die Überleben und leben bedeuten. Inzwischen haben die GRÜNEN den Weg in den BLOCK gesucht und gefunden. ALTERNATIVE PARTEI – die GRÜNEN?

Kein einziger Bereich der AGENDA, der die GRÜNEN mal konstituieren konnte, wird heute noch von den GRÜNEN akzelleriert und vorangetrieben.

.

Ebenso haben die PIRATEN versäumt die Marktlücke für eine IT-REVOLUTIONS-PARTEI mit dem CCC im Gepäck zu entfalten. Eine drittklassige FDP braucht niemand.

.

Dafür ist die AfD nun da – mit 7,3 Prozent. Doch hat die AfD mit dem europäischen Projekt „NATIONALISMUS“ keine echte ALTERNATIVE drauf.

Hier wird die Oppositionsarbeit auf brotlosen Lärm hinauslaufen, kurz, unsere

Dienstklasse-Medien sind heute glücklich.

.

Die LÜGENPRESSE kann weiter den Kommunikationsmarkt schaukeln, ohne dabei Aufklärung oder „best Practice“ anzuzielen.

.

Der heutige NRW-Wahltag wird – mit neuen Gesichtern bei der SPD – in die große Koalition einlenken. Und der Wahlkreis Aachen ZWEI geht vielleicht nicht an den CDU-Kandidat ARMIN LASCHET, der damit als CDU-Bundesvorstand ARMIN LASCHET nicht Mitglied des Landtages würde. Und die NRW-CDU müsste noch um ein Landtagsmandat zugunsten LASCHETS kungeln, den Spitzenkandidat LASCHET doch zum NRW-Ministerpräsident und damit die Richtung für den anlaufenden Bundestagswahlkampf 2017 MERKEL DREI/VIER durchzusetzen. BLOCKPARTEIEN-UNWESEN macht es möglich.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: