US-Präsident TRUMP bestimmt Personal beim FBI – die HILLARYISTEN HEULEN in ganz Deutschland

Lichtgeschwindigkeit 7312

Vom Freitag, 12. Mai 2017

.

.

Dass ein neuer Staatschef die wichtigsten Funktionsträger seines Regimes austauscht, wenn diese Spitzenkader der politischen Gegner sind, dürfte jeder Trottel einsehen. Und so ist es auch üblich.

.

US-Präsident Donald Trump hat den bisherigen, von Demokratpräsident OBAMA eingesetzten FBI-Chef, JAMES COMEY, entlassen.

.

Die TRUMP-Hasser heulen auf.

.

.

Die deutsche LÜGENPRESSE, die im us-amerikanischen Wahlkampf und in den Empfehlungen und Vorhersagen völlig irre gingen, treten ständig weiter nach. Einfach nach dem MOTTO:

.

Gelogene Meinung in der LÜGENPRESSE wirkt stärker als die Wahrheit von Fakten. So wird also seit der COMEY-Entlassung in den deutschen Massenmedien – was geht uns das eigentlich an, wenn stattdessen in NRW Landtagswahlen sind, aber man nicht weiß, wen man alles nicht wählen kann – eine US-STAATSKRISE hochgejazzt.

.

.

TRUMP habe bereits Senatoren gegen sich (hahaha), auf TRUMPS Entlassung werden bereits Wetten abgeschlossen, TRUMP wolle verhindern, dass das FBI ermitteln könnte, dass TRUMP durch russische Unterstützung im Wahlkampf dadurch jetzt ein ERPRESSBARER PRÄSIDENT sein könne, dass TRUMP mit Russen zusammengearbeitet habe, dass die Wahlniederlage von den HILLARYISTEN in aller Welt von PUTIN herbeimanipuliert worden sei.

.

.

Dietmar Moews meint: Wer ein wenig Intelligenz und politisches Urteil hat, wird alle Hoffnung fahren lassen, dass wir in Deutschland durch KRITIK der KRITIK die LÜGENPRESSE und deren Schranzen zu nüchterner wahrheitsorientierter Berichterstattung und Information finden könnten.

.

Diese Kampagne ist samt und sonders weitere VORVERURTEILUNG – QUI BONO?

.

Wer will hier wen, wovon ablenken?

.

Aber dem ist nicht so:

.

PHOENIX-RUNDE am 11. Mai 2017: Die kluge SABINE ADLER, vom Deutschlandfunk, die sich wirklich tief auskennt, im russischen Machtbereich und jetzt auch in den USA, sagte heute bei PHOENIX-Staatsfernsehen:

.

Man wisse doch gar nicht, ob und wie russische oder andere Hacker TRUMP hätten unterstützen und HILLARY hätten schaden können. Man wisse nicht einmal, ob TRUMP eine solche russische Feindesliebe sich gewünscht hätte. Denn Trump brauchte weder PUTIN noch russische Hacker, dafür, dass HILLARY amtliche Geheimhaltungs-E-Mails über ihren Privat-E-Mail-Account kommuniziert hatte. Dafür brauchte es nur die Dämlichkeit von HILLARY, einerseits, und andererseits die Tatsache, dass sich Vertreter der Demokratischen Partei HILLARYS über den jetzt rausgeschmissenen FBI-Chef COMEY beschwert hatten. So war es.

.

TRUMP nutzte dieses Argument gar nicht einmal als Begründung für den Abschied COMEYS – TRUMP sagte einfach „COMEY hat schlecht gearbeitet“ und TRUMP sagte, „Die Amerikaner werden später dankbar sein, dass TRUMP diesen COMEY entlassen habe“.

.

Was die deutschen Dienstklassen-Staatsschranzen so unverschämt gegen den gewählten US-PRÄSIDENTEN HETZEN lässt, ist Beweis für deren Dummheit und Blindheit – als sähe es nicht jeder Mensch, wie hier geradezu faschisiert, also gebündelt und im Wiederholungsstakkato TRUMP schlechtgeredet wird.

.

Sollte der Herr Comey inkulpierendes Wissen zu TRUMP haben, wird er bei den FBI-Untersuchungen auch als Zeuge vernommen werden – dazu muss er nicht Chef sein. Vertuschen könnte TRUMP mit dessen Rauswurf gar nichts – im Gegenteil, ein Feind mehr im hysterischen Kampf gegen TRUMP.

.

Dabei ist bislang keine der Mutmaßungen und der bösen Aussichten, die der neue Präsident in ihren Augen bedeutet, auch nur andeutungsweise zu Tatsachen geworden.

.

Die USA haben eine gut funktionierende arbeitsteilende Checks and Ballance der verfassten Gewaltenteilung von unabhängigen Medien und Gerichten. Dass die Parteien in den USA nicht die Parteischranzen produzieren können, wie in Deutschland, ist doch ein Segen. Wir sehen es auch in Frankreich, wo Mácron nicht aus dem deutschen Parteienjoch kommt, sondern aus seiner Inspiration als CITOYEN.

.

Dieses ist für deutsche Sozis unbegreifbar:

.

Du schlägst keinen, der in der Gewerkschaft ist“.

.

Mal sehen, wie sie den SCHULZ-ZUG mit TRUMP-HETZE in Gang zu setzen versuchen.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: