Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen 2017 und die MISERE der Piraten

Lichtgeschwindigkeit 7297

Vom Dienstag, 2. Mai 2017

.

.

Wenn nach fünf Jahren intensiver Arbeit als Kampf-Fraktion, in der Opposition im NRW-Landtag, ohne Parteibasis im eigenen Land NRW, die PIRATENPARTEI als eine von sieben im NRW-Landtag vertretenen Parteien erneut kandidiert, steht nicht die ehrliche und anständige Parlamentsarbeit zur Bewertung, Belohnung oder Abstrafung, sondern ein geschichtliches Beispiel dafür, was eine junge Partei erlebt, wenn die Freiwilligkeit und Begeisterung für eine neue Sache, für einen gesellschaftlichen Bedarf für eine solche Partei der „digital natives“-Generation antritt und von der LÜGENPRESSE abgefertigt wird, wie ein Haufen dahergelaufener Idioten.

.

Bis heute wurden 24 Mini-Parteien, die insgesamt etwa 3 Prozent der Wählerstimmen bei der kommenden NRW-Wahl erreichen werden, detailierter und breiter der allgemeinen Öffentlichkeit in den Massenmedien der Kulturindustrie vorgestellt und nähergebracht, als die PIRATEN in Düsseldorf.

.

Jetzt wird noch der Rest gegeben, siehe KÖLNER STADT-ANZEIGER aktuell am Freitag, 28. April 2017, Seite 08 LAND/REGION von Gerhard Vogt:

.

„Wir waren häufig zu naiv“ Wahlkampf Der Abgeordnete Daniel Düngel analysiert Auftieg und Fall der Piratenpartei“

,

.

Das ist schon stark – der Kölner Stadt-Anzeiger tut so, als stelle die Piratenpartei nicht Argumente für die zukünftige Landtagspolitik vor, sondern den Fall der Piratenpartei.

.

Ursache und Schuld sind nicht die schwachen oder starken Leistungen der PIRATEN, sondern die absurde Entschlossenheit der BLOCKPARTEIEN Deutschlands, keine ALTERNATIVE zuzulassen.

.

.

Die PIRATEN traten an, um eine ALTERNATIVE zu bieten. Das darf nicht sein. Dafür wird eine junge Partei mit allen Massenmedientricks fertig gemacht, kriminalisiert als Kinderpornopartei, als Neonazis, als Kriminelle, die ihre Rechnungen nicht rechtzeitig bezahlt haben.

.

Ganz anders verfährt man mit der AfD (Alternative für Deutschland), die keineswegs eine politische Alternative ist, sondern als orthodoxe HILFS-CDU mit Recht und Ordnung exakt das anbietet, was die Obrigkeit, die internationale deutsche Wirtschaft, der deutsche Polizeistaat, der NATO-Rüstungsstaat und der Atomabfälle offen lagernd aber Millionengehälter an Manager verschenkt, wie für VW-Manager usw. bis zum Kotzen.

.

Eine ALTERNATIVE ist die AfD keineswegs. Aber dies AfD ist in den vergangenen Jahren von den Massenmedien gehyped worden, wie keine andere Politikagentur. Dagegen wurden die PIRATEN wirklich ignoriert, abgewertet und mit von BILD und den Staatssendern mit falschen PIRATEN-PROMIS vorgeführt, die innerhalb der PIRATENPARTEI keinerlei sozio-politische Rolle spielten (z. B. der Kamerablick in die Bluse von Marina Weisband, die mal als Ukrainerin, mal als Jüdin, mal als Piratin durch die Talkshows gedreht wurde, mit dem Kommentar über den Bluseninhalt: „Die PIRATEN haben ja auch Inhalte“)

.

Jetzt wird noch der Rest gegeben, siehe KÖLNER STADT-ANZEIGER:

.

.

Dietmar Moews meint: Ich war an den Gründungsentwicklungen der GRÜNEN ALTERNATIVEN PARTEI, Mitte der 1970er Jahre konkret persönlich beteiligt. Ich weiß, wie eine junge Partei mit den herzblutigen Enthusiasten, den Freiwilligen oder Ehrenamtswilligen auf eigene Reisekosten in die professionelle Politikwelt nicht hineinpassen und vollkommen vorgeführt werden, kriminalisiert, als Auswahlzüchter (Baldur Springmann), als Linksextremist (Thomas Ebermann), als Geheimdienstler (Ex-Bundeswehr-General Gerd Bastian), heute noch als Kindersexler (Jürgen Trittin) nieder gemacht wurden.

.

Aber die GRÜNEN kamen von einer eigenen „Scholle“, wo der saure Regen zu schmecken war, wo die Blätter braun waren und wo die Singvögel weniger wurden.

.

Deshalb wurden die GRÜNEN, die mit dem Nischenkonzept „ÖKOLOGIE“ ein unaustauschbares Alleinstellungsmerkmal hatten, nicht breitgemacht; wenngleich nach der DDR-Wende, die Parlamentsgrünen zunächst nur noch als BÜNDNS 90 überleben konnten.

.

Die PIRATEN kamen aus der Luft, aus dem virtuellen Internetz der neuen Sinnlichkeit und hatten leider aus Jugendlichkeit nicht das Bewusstsein für das Alleinstellungsmerkmal für die IT-REVOLUTION, sondern wollten tatsächlich in die publizistische Falle hinein, auch ein VOLLPROGRAMM vorzustellen.

.

Dr. Dietmar Moews hat viele Jahre in Berlin und bundesweit daran gearbeitet, den PIRATEN die Notwendigkeiten zur sozio-organisatorischen Aufstellung einer föderalisischen PIRATEN-VOLKSHOCHSCHULE als tägliche YOUTUBE-Videos zu schenken. Darin wurden täglich die EVENTS der politischen AGENDA auf die Werte der SATZUNG der PIRATEN heruntergebrochen, so dass jeder PIRAT, der meinte, PIRATEN müssten doch ein VOLLPROGRAMM haben, lernen konnte, welche Positionen die rechtsstaatliche PIRATENPARTEI und welche POINTEN den anderen BLOCKPARTEIEN kritisch vorzuhalten ist – es wurde vom publizistischen OVERKILL der LÜGENPRESSE niedergespült, auch weil immer wieder PIRATEN bereit waren, vor den Journalisten anzusagen, was von denen gewünscht wurde – nämlich Denunziation der PIRATEN, anstatt eben zu begreifen wie schädlich im Fernsehen DOOFPIRATEN auf die Öffentlichkeit wirken.

.

.

Noch im letzten NRW-Wahlkampf trat der Neusser PIRAT Joachim Paul auf und warnte die WELT vor den BRAUNEN SOCKEN bei den PIRATEN.

.

Ja, das kam gut – glaubte Joachim Paul. Wo er heute steht, ohne Parteibasis, wird Paul und seine Fraktionsmitglieder vielleicht so langsam kapieren.

.

.

Und trotzdem: der deutsche Parlamentarismus braucht – wie einst die GRÜNEN für die UMWELTTHEMEN – eine neue PARTEI der IT-REVOLUTION. Deutschland braucht auch einen Kanzleramts-Minister, der allen Ressorts vorgeschaltet ist, der die IT-Revolution, von der Fernfuchtelei zum Cyberwar und zur Volltelematik der 4.0 Produktion systematisch politisch arbeitet.

.

Denn, wer glaubt den wirklich, dass CeBit und IAA, dass Facebook und GOOGLE unsere sozio-politische Zukunft, unter Berücksichtigung der Menschenrechte (oder der ZEHN GEBOTE) oder der GOLDENEN REGEL der Fairness, unter Abschaffung der basisdemokratischen Partizipation aller Menschen integrieren werden?

.

Welch eine Blödheit unserer Zeitenwende!

.

Und welch eine Blödheit der PIRATEN, diese globale Herausforderung nicht anzunehmen, sich mit dem CCC (Chaos Computer Club) schief zu stellen und mit Laptops und Smartphones herumzuspielen. Wie arm – leider.

.

.

FINE E COMPATTOl

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: