Joschka Fischers Gedankenlosigkeit im Deutschlandfunk

Lichtgeschwindigkeit 7296

Vom Montag, 1. Mai 2017

.

.

DLF am 30. April 2017 bringt das einstündige „Interview der Woche“ an diesem Tag von Herrn Pindur mit dem Altpolitiker der GRÜNEN, Joschka Fischer. Der redete belangloses Allgemeingesülze und Unfug, wie folgt (DLF-Mediathek hält die Aufnahme für Hörer auf DLF.de zum Nachhören bereit):

 

Wenn jetzt nicht gelingt die EU-Politik zu ändern – auch wenn Macron französischer Präsident würde – dann würden der Riss in Richtung Le Pen in fünf Jahren noch größer als heute.

.

Wenn Marine Le Pen jetzt die Stichwahl gewönne und der EU-Austritt „Frexit“ käme, wäre das das Ende der Europäischen Gemeinschaft.

.

Schlussfolgerung JOSCHKA FISCHER, heute im DLF:

.

„Marine Le Pen wäre für Deutschland der Super-GAU“

.

Deutschland könne Europa nicht alleine führen,“ sagte der ehemalige Bundesaußenminister Joschka Fischer im Deutschlandfunk, „von daher sei es für die EU und Deutschland existenziell, dass Marine Le Pen, die Frankreich aus der EU führen will, nicht französische Präsidentin werde. Ein anderer Wahlausgang wäre katastrophal….“

.

Joschka Fischer im Gespräch mit Marcus Pindur

.

.

Dietmar Moews meint: Der GRÜNE Altpolitiker Joschka Fischer, der hin und wieder von der deutschen Kulturindustrie zu Wort gebracht wird, wie hier vom DLF, hat gestern mal wieder seinen AKUT-Geist ausgesendet, weil doch am kommenden Wochenende die Präsidentschafts-Stichwahl der Franzosen stattfinden soll.

.

Ich zweifele nicht daran, dass es legitim ist, dazu eine Meinung zu haben und zu äußern. Aber es fällt doch auf, dass der DLF-Interviewer nicht gegenfragt, wenn ein Herausgehobener – wie hier Joschka Fischer – Unfug redet.

.

Fischers Meinung, „Marine Le Pen wäre für Deutschland der Super-GAU… Von daher sei es für die EU und Deutschland existenziell, dass Marine Le Pen, die Frankreich aus der EU führen will, nicht französische Präsidentin werde. Ein anderer Wahlausgang wäre katastrophal.“

.

ist gelinde gesagt gedankenlos.

.

.

Was soll das?

.

Wenn Fischer es nicht für möglich hält, dass die konkrete Gefahr besteht, dass MARINE Präsidentin wird, muss er nicht unken.

.

Indes, sollte Fischer ernsthaft erwägen, dass nicht Emmanuel Mácron, sondern Marine Le Pen (Le Pen = der Chef) am kommenden Sonntag die Stichwahl gewinnt, müsste er sich seriös damit auseinandersetzen.

.

Was geschähe denn wirklich, wenn Le Pen Präsidentin würde?

.

Angenommen, alle unerwünschte Veränderungen, die MARINE und der FRONT NATIONAL programmatisch propagiert haben, würden umgesetzt,

dann hätten wir sowohl im französischen Parlamentarismus wie in der EU voluminöse Aufgaben auszuhandeln.

.

Es ist unzweifelhaft so, dass die Republik Frankreich weder der NATO noch der EU und nicht Deutschland den Krieg erklären würde, sondern Verhandlungen beginnen müsste, ähnlich Großbritanniens BREXIT, ein Le Pen FREXIT.

.

Und dann?

.

Das wäre eine Katastrophe? Wieso denn?

.

Ganz Gallien würde sich eine Glatze schneiden lassen und Gaskammern bauen? – oder wie sehr wären alle jene französischen EU-Mitbürger mit einer Präsidentin Le Pen plötzlich traumtrunkene Feinde?

.

.

Nein, es wäre ganz normales „Business as usual“ des Handels und Wandels in Europa, bei freundlich-friedlicher Nachbarschaft, die bereits nach 1945 mit den ersten Gesprächen über eine Europäische Gemeinschaft begann, zur Gründung der EG der Fünf führte, anschließend zur Montanunion, Euratom und EWG weiterentwickelt wurde, schließlich im erweiterten Kreis zur sogenannten E U wurde, deren E U -Verträge und Verfassungsentwürfe nicht zustimmungsreif wurden – na und?

.

Die Montanunion, die Euratom und die EWG waren so nützlich und für alle erfolgreich, dass sich ganz Europa darum gerissen hat, Mitglied zu werden (bis auf die ganz reichen Staaten, wie Norwegen oder Schweiz).

.

Inzwischen hat die EU-Brüssel in vieler Hinsicht überzogen und den demokratischen EUROPA-Gedanken verraten – wenn es BREXIT, GREXIT, FREXIT usw. geben würde, bliebe dennoch die EWG.

.

Warten wir es doch ab, was in den Diskussionen mit Theresa May noch Nützliches für alle herauskommt.

.

JOSCHKA FISCHERS Undichtigkeit im heutigen Interview ist unentgeltlich und hätte er uns ersparen sollen, sofern der Herr Marcus Pindur nicht geistesgegenwärtig sein konnte, nachzufragen.

.

ALSO: Le Pen ist keine Gefahr für die EU, aber ein Drama für die französische Krise. Da werden die Franzosen bei den kommenden Parlamentswahlen unverzüglich „nachsteuern“ – keine Frage.

.

Ich wünsche Le Pen nicht – sie ist staatsmännisch unterbelichtet und in wichtigen Perspektiven peinlich und gefährlich. Doch Mácron wird nicht können, wofür er antritt, sondern den Riss zwischen den Franzosen vergrößern.

.

FINE E COMPATTOl

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: