DLF ISRAELISCHES „Töte Babies und du wirst selbst getötet“

Lichtgeschwindigkeit 7266

Vom Freitag, 14. April 2017

.

.

Jerusalem Post schreibt – laut Internationale Presseschau im DLF um 12 Uhr 50 am 12. April 2017:

.

Wir haben das Jahr 2017 und die Menschen werden immer noch durch Giftgas ermordet und die Welt schaut schweigend zu,“ kritisiert

die Jerusalem Post.

.

Endlich ergreifen die Vereinigten Staaten die Initiative und zeigen, dass das menschliche Leben einen Wert hat. Dass diejenigen, die es abwerten, enorme Konsequenzen zu tragen haben:

.

Töte Babies und du wirst selbst getötet.

.

Wir können nicht jede Ungerechtigkeit bestrafen, aber wir können die schlimmsten Täter bestrafen, damit sich so etwas nicht wiederholt, unterstreicht die Jerusalem Post.“

.

.

Dietmar Moews meint: Wie die Jerusalem schreibt – und wie die Übersetzung bei der Deutschlandfunk-Presseschau möglicherweise kleine Verschiebungen beinhalten mag:

.

Was gibt der israelischen Zeitung „Jerusalem Post“ die Vorstellung, schreiben zu dürfen, „WIR“?

.

wir können die schlimmsten Täter bestrafen, damit sich so etwas nicht wiederholt,“

.

Der Deutschlandfunk sollte den ständigen Ausnahmezustand der innerisraelitischen Kriegspropaganda nicht so darstellen, als handele es sich um „unabhängige, der Wahrheit und der Kritik verpflichtete Presse“. Denn „WIR“ praktizieren und inszenieren eine APARTHEID in den 1967 eroberten Gebieten im Vorderen Orient, Golan-Syrien, Palästina, Westjordanland, Sinai-Arabien.

.

Wieviele eingewanderte ökonomische Flüchtlinge haben inzwischen als „ZIONISTEN“ einheimische Palästinenser ermordet, vertrieben und völlig entrechtet! – Was soll dieses Getue, mit dem die Maßstäbe der Menschlichkeit verhöhnt werden. Wer Menschen schlachtet, wird von TRUMP „butcher“ genannt.

.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

.

WARNUNG: recommended posts

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: