Erstaunen in DÜSSELDORF: Regierung KRAFT im Abflug JÄGER muss endlich gehen

Lichtgeschwindigkeit 7191

Vom Donnerstag, 9. März 2017

.

.

Düsseldorf (dpa) – Der rot-grünen Regierungskoalition in Nordrhein-Westfalen droht zwei Meinungsumfragen zufolge bei der Landtagswahl in zwei Monaten ein Verlust der Mehrheit.

.

Die «Bild»-Zeitung veröffentlichte am Sonntag eine repräsentative Umfrage in Zusammenarbeit mit dem Forschungsinstitut Insa, «Spiegel Online» in Zusammenarbeit mit Civey.

.

Während die SPD mit Ministerpräsidentin Hannelore Kraft bei Civey auf 35 Prozent kommt, sind es bei Insa 38 Prozent. Die CDU liegt mit Herausforderer Armin Laschet bei der Civey-Befragung bei 32 Prozent, bei Insa sind es 27 Prozent.

.

Bei den Grünen sind sich die Meinungsforscher nahezu einig: Civey («SPON») sieht sie bei 7,9, Insa («Bild») bei 7 Prozent. Die FDP kommt danach auf 7,6 (10) Prozent, die AfD auf 9,3 (11). Für die Linke wird es laut Meinungsforschern eine Zitterpartie: Civey sieht sie mit 5,1 Prozent im Landtag, Insa mit vier Prozent draußen.

.

Auch wenn die deutsche Kulturindustrie, insbesondere die staatlichen Massenmedien, extremen Einsatz für die BLOCKPARTEIEN fahren, sind die Schimpflichkeiten und Vertrauensbrüche von SPD, CDU, FDP, GRÜNE, derart erschütternd, dass die deutschen Wähler immer ratloser diskutieren:

.

Wen kann man denn wählen?

.

Die NPD kann man nicht wählen. Die LINKE kann man nicht wählen. Die PIRATEN sind überwiegend DOOFPIRATEN. Die AfD ist lediglich eine orthodoxe CDU/CSU.

.

.

Dietmar Moews meint: Es muss jedem auffallen, dass die PIRATEN, nachdem man die PIRATENPARTEI durch massenmedial künstlich hochgejazzte Doofpiraten zerstäubt worden waren, seitdem erneut weitgehend von den Medien gemieden werden – es sei denn sie lassen sich was zu schulden kommen, können lächerlich gemacht werden oder kriminalisiert werden mit unerwiesenen Vorwürfen wie Kinderporno oder Rechtsradikalität, Volksverhetzung und Antisemitismus.

.

Bis heute wurde kein PIRAT für solche Rechtswidrigkeiten vor Gericht verurteilt, während es zahlreiche zivilen Strafanzeigen von Parteimitgliedern der Blockparteien – immer wieder gegen Piraten – gegeben hat.

.

So darf man die einstigen Hoffnungsträger der deutschen Demokratie, die PIRATEN, unter dem Leitgedanken:

.

KLARMACHEN ZUM ÄNDERN

.

nach wie vor prüfen – sie arbeiten in Parlamenten, z. B. im NRW-Landtag in Düsseldorf als Opposition – und haben jedenfalls keine silbernen Löffel geklaut, arbeiten transparent und haben sicherlich inzwischen etwas gelernt, was mehr zum Aufbau einer politischen Partei gehört als nur Wahlkampf.

.

.

Aus meiner Sicht haben die PIRATEN bis heute versäumt, zu begreifen und sich entsprechend aufzustellen, dass wir – irreversibel – in der IT-Revolution leben. Für diese IT-Fernfuchtelei der Neuen Sinnlichkeit muss eine völlig neue Politik vorgedacht werden, für die zunächst nicht nur blaue Augen genügen, sonern erhebliche it-technologische FACHKOMPETENZ.

.

.

Aus meiner Sicht haben die PIRATEN bis heute versäumt, den sozio-geistigen Schluss zum Chaos Computer Club zu suche. Der CCC hat das Know how, aber überwiegend haben die CCCler keine Lust IT-Politik zu organisieren.

.

.

Aus meiner Sicht müssten die PIRATEN eine Partei-Stiftung gründen (Ralf-Dahrendorf-Stiftung), die er Ausbildung des Mitglieder-Personals dienen soll, ähnlich wie es alle anderen Parteien auch staatliche bezuschusst bekommen (Konrad Adenauer Stiftung, Heinrich Böll Stiftung, Friedrich Ebert Stiftung, Rosa Luxemburg Stiftung, Hans Seidel Stiftung, Friedrich Naumann Stiftung).

.

Wer die PIRATEN vor vier Jahren gewählt hatte, muss deren inzwischen geleistete Parlaments- und Fraktionsarbeit nicht bedauern. 5,1 PROZENT hat so eine NEUPARTEI allemal verdient.

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

 

 

WARNUNG: recommended posts

 

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: