Der NEUE Trump bringt STILWECHSEL und glaubt, Turbulenzen forcieren Wertverwirklichung

Lichtgeschwindigkeit 7076

Vom Freitag, 20. Januar 2017

.

img_9509

.

Bundesfinanzminister Dr. Wolfgang Schäuble, CDU, der 100.000-LÜGNER mit „KOHLS BLACKOUT“, prophezeit heute, am 20. Januar 2017, in BILD.de:

.

bildschirmfoto-vom-2017-01-20-16-05-49

.

SPIEGEL Online stellt heute, 20. Januar 2017 Schäuble aus, der soll gesagt haben:

.

Kurz vor Donald Trumps Amtsantritt reagiert Finanzminister Schäuble auf dessen Kritik an den Handelsbeziehungen – und rät im SPIEGEL-Interview zum gelassenen Umgang mit Trumps Tweets. „

.

ADALBERT STIFTER schrieb im Bildungsroman „NACHSOMMER“:

.

Der Architekt als Weltenrichter … als stehe er da, einen Globus in der ausgestreckten Hand betrachtend und sähe Richtig und Falsch…“

.

NIMG_9316

.

Dietmar Moews meint: Ich möchte kurz vor der Vereidigung zum Beginn seiner US-Präsidentschaft Auf einige wichtige Handwerksfragen hinweisen, wie man Politik versuchen kann zu machen und was bei TRUMPS Stilankündigung zu beachten ist:

.

Alles Geschehen der menschlichen Gegenwartswelt und die vielfältigen Varianten, dieses Geschehen überhaupt mitzukriegen, nur teilweise zu erfahren, damit vernünftig oder selbstschädigend umzugehen, ist zunächst, aufzufalten, welche Möglichkeiten überhaupt in Betracht kommen.

.

Überall wo Freiheit in Form von Abwesenheit von Zwang aufs eigene Denken und Meinen gilt, sind Meinungen, Stimmungen, soziale Szenerien und Dynahmung oder Lähmung, grundsätzlich eine sehr ungreifbare Einstellung für den Einzelnen. Woher soll er wissen, was die anderen glauben und hoffen, was sie sagen, und was sie dann flink wie ein Lächeln über die Oberlippe, stickum die Entscheidung ändern können.

.

Da zählen dann soziale Effekte, Mehrheit, Minderheit und Desinteresse der Menschenmengen, die teilnehmen spezifische Rollen, wohin die Vorstellungen gehen wollen oder wo nur Durcheinander und Ignoranz Themen auflösen. Sehr stark wirken sich auch autoritäre Propaganda und staatliche Bildungsvorgaben, wohlständige oder prekäre Lebenslagen eine Rolle.

.

Kurz: Sehr verlässlich ist die soziologische Betrachtung sozialer äußerer Erwartungen, was passieren wird, nach drei ungewichteten Perspektiven:

.

1) Tradition – was als Tradition manifestiert und geglaubt wird, hat eine starke Verharrung und Trägheit gegenüber Veränderlichkeiten durch Politik.

.

2) Abhängigkeiten – in allen sozialen Belangen, wo konkrete materielle, soziale, äußere und innere Abhängigkeiten (z. B. Kriegschaos, Seuchen, feindschaftliche Tradition usw.) – sie sind vielfältig begründet und verankert und Engelhaftigkeit durch einen Staatsführer oder eine Regierung reicht nicht Bestimmungsmächtig Abhängigkeiten auszulöschen. Wir müssen also in jeder politischen Situation nachscheuen, welche Abhängigkeiten bestehen, die überwunden werden müssten?

.

3) Veränderlichkeiten – Wer sich ein Bild eines gelingenden kulturellen Gesellschaftswesens ausmalen möchte und fragt, wie kann Politik in diese gewünschte Richtung erfolgreich gemacht werden, muss in allen Traditionen und Abhängigkeiten die Veränderlichkeiten suchen und finden oder solche erfinden.

.

Krieg und Gewaltherrschaft sind niemals wünschenswert, selbst ein Verteidigungskrieg oder ein Tyrannenmord, löst nicht die Aufgaben der Daseinsvorsorge und der Zukunftsgestaltung.

.

Auch wenn wir wissen, wie Herrschaft und Führung, Direktion und soziale Zwangstechniken, bis zur Totalität, aufziehbar sind, werden damit nicht menschliche Lebensmöglichkeiten geschaffen, in denen ja jeder Mensch, weitgehend mündig und selbstbestimmt, also auch rechtsstaatlich zurechnungsfähig und materiell überlebensfähig sein dürfen soll.

.

img_0197

.

DONALD JOE TRUMP hat nun seinen eigenen STIL angekündigt. TRUMP will nicht länger POLITIK machen, indem Berechenbarkeit und Friedlichkeit die grundfarne sind, sondern indem TURBULENZ in AKTION die Effekte der STÄRKE und ÜBERLEGENHEIT nutzbar machen will.

.

Doch sind damit KONFLIKTE designiert, denn oft sind Prozesse nicht als WIN/WIN auszugestalten, wenn der USA-Partner dabei stets auf „AMERICA FIRST“ zielt.

.

Und in internationalen Konflikte – Krieg mal ausgeklammert – haben wir heutzutage sowohl materiell wie geistig wie kulturell und kommunikativ ein sehr komplexes verwobenes Geschehen etabliert, von dem alle abhängig sind, auch TRUMP. Und ändert er hier unilateral Etwas mit Gewalt, trifft ihn selbst an anderer Stelle der „Fluch der Bösen Tat“.

.

Kurz: Ich glaube, die TRUMP-Stilistik wird nicht nach der HURRA-METHODE gelingen können. Schließlich ist Weltpolitik kein FAIRNESS-SPORT, wo man mal als stolzer Verlierer vom Platz geht und Konkurs anmeldet und morgen eine neue Immobilienfirma finanzieren kann.

.

img_0194

.

Hier fehlt TRUMP die Bildung und – so sehe ich dass – altersbedingt die Chance, das Alles zu lernen, was andere, die ihr Leben lang nichts anderes als MACHTSPIELE der POLITIK zu überleben lernen konnten, nachzuholen. Das geht nicht analog zu einer IMMOBILIEN-Spekulation im reichen USA – das geht brutal. The Winner takes ist all.

.

Die Frage, ob TRUMP BRUTALITÄT zuzutrauen ist, sollte sich auch 100.000-Mark-Schäuble stellen, wenn er auf Gemächlichkeit und vorhandene Stabiltätsfaktoren setzt.

.

Man sollte sich Mühe geben, TRUMPS Ankündigungen einfach aber ungemildert aufzunehmen und eigene Positionen vordenken. Hier wird Deutschland für Deutschland denken müssen und kann nicht die E U vorschieben.

 

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

 

 

WARNUNG: recommended posts

.

img_9894

 

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

img_9885

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: