Mário Soares 1924 – 2017 Kurznachruf

Lichtgeschwindigkeit 7042

Vom Sonntag, 8. Januar 2017

.

IMG_3535

.

Mit Mário Alberto Nobre Lopes Soares ist jetzt ein geschichtswirksamer portugiesischer Staatsmann des zwanzigsten Jahrhunderts gestorben. Geboren am 7. Dezember 1924 in Lissabon, gestorben 92-jährig am 7. Januar 2017 an Herzversagen, ebenda.

.

Soares kam aus einer bürgerlichen Bildungsfamilie, studierte in Lissabon Geschichte, Philosophie und Rechtswissenschaft, trat bald in die Kommunistische Partei Portugals (PCP) ein und wurde viele Jahre vom Geheimdienst behelligt und auch in Gefängnishaft gebracht.

.

Mário Soares war persönlich entscheidend beteiligt, dass das diktatorisch-autoritäre Portugal anfang der 1970er Jahre die wesentlichen friedlichen Schritte einer Revolution vollziehen konnte und damit Anschluss an die Schritte europäischer Emanzipation und Demokratie fand. Man nannte Soares Politiker der Dritten Republik.

.

Er gründete am 19. April 1973 in Bad Münsteeifel die Sozialistische Partei Portugals, nachdem er seinen Weg zu einer sozialdemokratischen Konzeption gefunden hatte und mit dem deutschen SPD-Politikers Willy Brandt befreundet war. 1974 wurde er Außenminister. In der folgenden Amtsperiode wurde Mário Soares Premierminister von Portugal. Soares regierte mit seinem ersten Kabinett von 1976 bis 1977, 1978 Kabinett Soares II, 1983 bis 1985 Kabinett Soares III.

.

Er war auch Ehrenmitglied de Club of Rome sowie der sozialdemokratischen Friedrich-Ebert-Striftung. Soares ist im weiteren Sinn auch Patron des aktuellen UN-Generalsekretärs, dem portugiesischen Sozialist António Guterres.

.

Anschließend war Soares in zwei Amtsperioden Präsident der Republik Portugal, nämlich von 1986 bis 1991 und im unmittelbaren Anschluss von 1991 bis 1996. Von 1999 bis 2004 war er Abgeordneter des Europäischen Parlaments.

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

 

 

WARNUNG: recommended posts

 

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

img_9885

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: