WEIHNACHTSGRUSS in LICHTGESCHWINDIGKEIT für die NUTZER dieses Blogs

Lichtgeschwindigkeit 7000

Vom HEILIGABEND – Samstag, 24. Dezember 2016

.

img_0072

.

Liebe Leserinnen und liebere Leser.

.

Ich sende Ihnen auf diesem Weg meine Weihnachtsgrüße, wünsche Ihnen einen erfüllenden Plan, die letzten Tage des Jahres 2016 zu genießen, während viel SOLL und SOLLEN Raum und Zeit erfordern.

.

Machen Sie es gut. Einfach so gut, wie es geht.

.

Als ich jünger war, war dieses die Stelle, wo ich anzufügen pflegte:

.

Dem HIRSCH genügen wenige Sekunden.“

.

.

LICHTGESCHWINDIGKEIT – als tägliche Ansage wird auch im neuen Jahr weitergehen. Es ist zwar insgesamt viel Arbeit, die neben meinem privaten täglichen Pensum, in Austausch mit der Welt zu treten, diese BLOG-Beiträge zur Selbstzufriedenheit abzufassen an die Sinngrenze bringen, zumal mich die unzähligen Tipp-Fehler unglücklich machen. Doch es geht nicht besser, wenn ich nicht zusätzlich Arbeitszeit hineingebe. (Dabei gibt es diese tägliche LAGE nicht HALB, nicht mit kleinerem Aufwand – man muss das gesamte Aufkommen anschauen oder man weiß gar nichts – ) NUN JA:

.

Mein Weihnachtsritual besteht alljährlich in einer genüsslichen Lektüre des Meisterwerks von WILHELM RAABE, die Novelle „ELSE VON DER TANNE“.

.

.

Dazu kommen noch kleine Malereien, die längst warteten, weil Ölfarben teils sehr langwierig trocknen müssen, damit man weitermalen darf. Mal sehen, was mir noch gelingt, fertig zu machen. Meist rennt die Zeit, sodass es weniger wird, als eigentlich vorgenommen.

.

.

Außerdem muss ich noch viele Seiten neuer Bücher lesen, die ich verschenken will (nicht ohne sie vorher selbst gelesen zu haben). Ich sagte zur Ehre meiner Zeit und meiner Bücher-Zeitgenossen:

.

Was soll der Schwall, die elenden Geräuschpegel und die dummen IT-Designer, Textdesigner, Blogredakteure, deren Fleiß nie was Interessantes ergeben könne, weil es den jungen Schnellschützen so extrem an guten Kenntnissen mangelt, aber –

.

und das ist, was ich herausheben möchte:

.

Es erscheinen, zu all den wertvollen überlieferten Büchern hinzu, alljährlich so viele geniale Neuwerke, dass es ein Leichtes ist, stets begeistert die üble Gesellschaft zu fliehen und sich den Meisterwerken hinzugeben.

.

BON.

.

Ich nenne nur die gerade anliegenden Sachen:

.

Advents- und Weihnachtslieder, Georg Stefan Troller „UNTERWEGS AUF VIELEN STRASSEN“, Fehrenbach et al ARGUMENTE „WAS VON BARACK OBAMA BLEIBT. Das Vermächtnis des 44. Präsidenten der Vereinigten Staaten – ATLANTIK-BRÜCKE“, MARK TWAIN „MEINE GEHEIME AUTOBIOGRAPHIE, GRIMOD DE LA REYNIÈRE „GRUNDZÜGE DES GASTRONOMISCHEN ANSTANDS“, Andreas Kablitz „KUNST DES MÖGLICHEN / Theorie der Literatur“, Herbert Lüthy „Nach dem Untergang des Abendlandes / „Fahndung nach dem Dichter B. B., Isaiah Berlin „Karl Marx. Sein Leben und sein Werk“. (Alle Bücher sind bereits mehr als angelesen – ich lese immer an vielen Büchern, abgesehen von intensiven aktuellen Studien).

.

Nur Mut! und aus der Geduld auch die verlangte Duldsamkeit abzweigen!

.

Noch immer geht es um >GLOBUS MIT VORGARTEN<

.

Der Zwerg steht in San Antonio Abad oben, blickt aufs Meer und pinkelt hinein – auf seine Füße.

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

.

FINE E COMPATTO

.

WARNUNG: recommended posts (Zusätze, die als Empfehlungen oder Beziehungen von WordPress hier eingestellt werden)

 

auf dem Dietmar Moews‘ Blog eingeblendete „Recommended Posts“ oder sonstige „Pseudoempfehlungen“ werden von WordPress

.

gegen das Einverständnis des Eigentümers Dr. Dietmar Moews

.

hier gezeigt und sind keine Empfehlungen von Dr. Dietmar Moews. Nichts davon wird i.S.d.P. von Dr. Dietmar Moews verantwortet. Dietmar Moews klickt diese „recommendends“ nicht an und liest nichts davon.

.

Ab jetzt werden alle Dietmar Moews‘ Blog-Beiträge mit dem SLOGAN

FINE E COMPATTO deutlich beendet.

 

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

img_9885

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: