Joe Esposito 1938 – 2016 – Kurznachruf

Lichtgeschwindigkeit 6971

Vom Dienstag, 13. Dezember 2016

.

IMG_3535

.

Joe Esposito, geboren als Joseph Carmine Esposito am 22. Januar 1938 in Chicago. Illinois, ist 78-jährig, am 23. November 2016, in Calabassa, California, an dementem Siechtum gestorben.

.

Joe Esposito war als Manager und Freund, neben Colonel Tom Parker, von Elvis Presley bekannt. Eigentlich war Esposito Schriftsteller und nach Elvis‘ Tod Autor und Herausgeber zahlreicher Elvis Presley Bücher.

.

Joe Esposito war zweimal verheiratet und hat drei Kinder.

.

Joe Esposito lernte Elvis während dessen Militärdienst, nach der Grundausbildung in der Armee-Base Fort Hood, Texas, im Jahr 1958 in dem US-Stützpunkt in Friedberg, Deutschland, kennen. Esposito wurde Elvis „Road-Manager“ (Tourbegleiter) und sein lebenslanger privater Freund bis Elvis Tod im Jahr 1977.

.

Esposito war Berater von Elvis in vielen Projekten und zusammen mit Col. Tom Parker mitentscheidend, dass Elvis mit Hollywood-Musikfilmen vollbeschäftigt war, anstatt sich mehr seiner Passion für die Musik, seinen Gesang, die Konzertauftritte und die Musikvermarktung selbst widmen zu können. Hierüber ist Elvis letztlich tief unglücklich gewesen, als einer der besten Sänger und Performer nicht maßgeblicher an der Pop-Musik der 1960er Jahre beteiligt gewesen zu sein.

.

Später wurde Joe Esposito auch Manager für Michael Jackson, The Bee Gees, Karen Carpenter und John Denver.

 

Esposito wurde Berater von zahlreichen Elvis-Erinnerungsprojekten, wie den Film „This is Elvis“ und galt als einer der wichtigsten Elvis-Insider. Sein Haus war mit den wichtigsten Elvis Erinnerungsstücken gestaltet und er bestückte den CBS-Report „Elvis by the Presleys“. Esposito war der überzeugte Elvisfreund, der allen Wert darauf legte, die Erinnerung an Elvis als Legende zu pflegen und er arbeitete weltweit mit Elvis Tribute Artists (ETA‘s) und für deren weltweite Resonanz

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: