Günter-Peter Ploog 1948 – 2016 – Kurznachruf

Lichtgeschwindigkeit 6782

Vom Sonntag, 18. September 2016j

.

IMG_3535

Der deutsche Sportjournalist und Fernseh-Entertainer, Live-Kommentator und auch selbständiger TV-Produzent, Günter-Peter Ploog, geboren 1948 in Albersdorf, Holstein, ist 68-jährig, am 17. September 2016 in Hamburg, infolge eines Herzinfarkts gestorben.

.

Günter-Peter Ploog gehörte über 40 Jahre zu den bekannten und beliebten Fernsehgesichtern – hauptsächlich in der TV-Sportpublizistik.

.

Günter-Peter Plook begann 1971-1979 als Sport Ressortleiter bei dpa Berlin, wurde 1979-1992 Sportredakteur beim ZDF – Mainz, 1992-2000 Stellvertretender Sportchef bei PREMIERE-Kommerz-TV in Hamburg, Mitglied der Geschäftsleitung PREMIERE, verantwortlich für Leitung der Eishockey-Redaktion, 2000-2001 Medien-Direktor und Vorstandssprecher von Eintracht Frankfurt, seit 2002 selbständig als Inhaber einer TV-Produktionsfirma in Hamburg, bis zuletzt. Während Ploog noch bei den Olympischen Spielen RIO 2016 als Reisekorrespondent und Kommentator auf Sendung war.

.

Günter-Peter Plook war als Publizist nicht parteipolitisch aktiv, vertrat aber eine weitgehend politisch, insbesondere sportpolitisch angepasste Position.

Zu den teils skandalösen IOC-Machenschaften, nicht zuletzt in Verbindung mit den Olympischen Spielen von RIO 2016 und den PARALYMPICS 2016 und den peinlichen Aktivitäten des deutschen IOC-Präsidenten Dr. Thomas Bach, gegen den in Braslien die Staatsanwaltschaft untersucht, äußerte sich Ploog nicht prononciert. Er hielt sich an Schweigegebote, die insbesondere in der Sportpolitik und den Sportverbänden die überwölbende Klientelisierung und Entmündigung der Sportler erzeugt. Sowie zu der apolitischen öffentlichen Darstellung des Amateursports und damit dem Anschein der heilen Welt, die Ploog erfolgreich bewirtschaftete, beitrug.

.

Ploog wirkte an zahlreichen TV-Sendungs-Serien mit, „Tele-Illustrierte“ – ZDF, „Sportreportage“ – ZDF, „Sport am Sonntag“ – ZDF, „Aktuelle Sportstudio“ – ZDF, Fußballreporter, Kommentator bei div. Olympischen Spielen, Fussball und Eishockey – ZDF, Moderator und Kommentator Premiere Champions League, Bundesliga, etc. Fußball Champions League – TM3, seit 2002 regelmäßig Reporter/Kommentator Fußball-Bundesliga und Box-Events.

.

Außerdem moderierte Günter-Peter Ploog Events, auf Messen und Bällen, wie die Moderation Sportpresse-Ball in Ratingen, Gala-Moderation „100 Jahre Allianz“ in Berlin sowie Gala- und Businessveranstaltungen bundesweit.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_8902

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: