TRUMPISMUS als Friedensordnung

Lichtgeschwindigkeit 6707

Vom Donnerstag, 11. August 2016

.

IMG_3441

U: Proben für „Die Hunde“ – Lustspiel von Dietmar Moews in Hannover

.

Schön mag ein Ideal sein, wenn es in Sicht ist. Schöner ist, wenn die Wirklichkeit mit Hoffen und Wünschen Ähnlichkeit bekommt – als Realitätsprinzip.

.

Nüchternheit kommt zwar etwas verunsichert daher, ist indes die beste Sache, weil sie aufgeht, wenig täuscht und deshalb wenig enttäuschen muss.

.

So gesehen ist FRIEDEN wünschen oder FRIEDEN fordern zwar als politische Äußerung und innere Haltung das A und O. Doch sind Wünsche dann tragfähig, wenn man selbst was für ihre Einlösung tun kann.

.

Meist indes bestehen Wünsche darin, dass jemand hofft, jemand anderes solle Wünsche erfüllen, jemand anderes solle seine Position aufgeben und die Wünsche erfüllen.

TRUMPISMUS als Friedenssordnung?

.

So sieht zunächst ein sinnloser zielloser Spruch aus, ohne Rücksicht auf die analoge Welt und ohne Seinsbindung – aber egal.

.

Bildschirmfoto vom 2016-03-13 15:33:19

.

Wer wie der Republikaner-Kandidat 2016, Donald Trump, gar keine Rücksicht auf Seinsbindung im historischen Sinne legt, sondern allein auf die Reichweite seines Reizwertes im Wahlkampf – den hat es keinen Sinn, auf die Werthaltigkeit und den Realismus seiner Thesen festzunageln.

.

IMG_8957

.

Dietmar Moews meint: Wie dämlich stellen sich nur diese Trump-Kontrahenten an? – wie blinde Feinde stellen sie sich an.

.

Statt entweder eigene Positionen vorzutragen und dafür zu werben, springen sie auf Trumps Expositionen auf. Kritisieren seinen Realitätswert, der aber gar nicht die Frage ist, die Trump aufwirft.

.

Der heutige TRUMPISMUS besteht doch darin, genau am Wahltag, 8. November 2016 nicht nur Dietmar Moews Geburtstag zu feiern, sondern die US-Präsidentschaftrswahl zu gewinnen – den Sieg gegen Hillary Clinton zu erreichen.

.

Und wie stellt sich Trump das vor?

.

Trump träumt nicht davon, den herkömmlichen Wettstreit der beiden Parteien zu wiederholen. Trump kämptt nicht um die Stimmen für Clinton oder, dass Clinton unwählbar wird. Sondern Trump sucht Stimmen bei Nichtwählern.

.

Wenn es Trump gelingt viele bisherige Nichtwähler anzusprechen und zu motivieren, zur Wahl zu gehen, dann wird er US-Präsident, egal wie gut Hillary Clinton ihre traditionellen Democrats-Wähler zu holen.

.

Wir dürfen also auf die Erklärungen und Wahlkampfäußerungen Trumps überhaupt nichts geben, außer die qualifizierende Frage, mobilisiert er Nichtwähler, holt er wahlferne Amerikaner hinzu?

.

IMG_1897

.

TRUMPISMUS besteht ganz einfach in extremer Absage an Alles etablierte von Oben. Ob Isolationalismus, Steuersenkung, Waffenstärke, Rücksichtslosigkeit – Trumps Spruch für die WELTSPITZE – im Gegensatz zu dem weitvertreiteten Abwägen und diplomatischen Regulationen ist das einfachste und blödeste von der Welt, Trump fordert:

.

Wer mich wählt, dem verspreche ich keinerlei Widersacher, keinerlei Bedingungen oder Regulierungen: ALLES FÜR den WÄHLER, NICHTS für die Counterparts.

.

Für Idioten ist das überzeugend. Die Idioten sind die Mehrheit. Wenn der Trumpismus die Idioten zur Stimmabgabe bringt, wird er gewinnen.

.

ABER TRUMISMUS heißt: Jetzt wird im Wahlkampf geredet, was die Stimmen bringt.

.

Nach der WAHL ist TRUMPISMUS: Politische Zielsysteme zu moderieren, so, dass die US-Geschicke aufgehen mögen. Dafür steht auch Trump nach der Wahl ein Machtapparat zur Verfügung, der gar nicht anderes kann, als „wenn Wahlen etwas verändern könnten, wären sie verboten“!

.

Was TRUMP daran tatsächlich an Spielräumen nutzen wird, hängt vermutlich von seinem Eigennutz ab, einerseits – oder, ob man ihn einfach umbringt, andererseits.

.

Grund zu HOFFNUNG oder SORGE besteht deshalb gar nicht besonders. Schlimm genug, falls HILLARY CLINTON die absurde USA-Politik fortsetzen würde:

.

Was hat denn OBAMA Alles nicht vermocht!! – was sollte davon CLINTON schaffen?

.

Gerne verweise ich auf meinen vorherigen TRUMPISMUS-Blogbeitrag Numero Lichtgeschwindigkeit 6684 „Piratiger“

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_2074

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: