UEFA-Meister 2016 PORTUGAL gegen Frankreich mit 1:0

Lichtgeschwindigkeit 6654

Vom SONNTAG, 10. Juli 2016

.

IMG_8907

Schweinsteiger nahm dem Gegenspieler den Ball vom Kopf, für den er selbst zu spät gekommen war. Schweinsteigers anschließende Selbstkommentare waren nicht europameisterlich.

.

Selbstzitat:

.

Marseillaise in Marseille ging hervorragend. Marseillaise in Paris wird nun auch im Sternenlicht von Renato Sanchez, Christiano Ronaldo und Pepe versuchen müssen, selbst das Spiel zu machen – damit ist auch Portugal ein echter Kandidat auf den Gewinn UEFA-EM-2016.

.

So war meine Meinung und mein Tipp zugunsten Portugals. Nun ja.

.

Jetzt ist mal die seit ewig zu den mediteranen Spitzenfussballern zählende „Fußballnation Portugal“ Meisterschaftssieger.

.

IMG_8823

.

Dietmar Moews meint: Mit „über-Nacht-Stadionbeleuchtung“ Motten anzulocken, ist nicht unbedingt nachzuvollziehen, sollten diese Motten gar nicht auf Licht fliegen? – wäre also erstmal nachzufragen.

.

Nach wenigen Minuten dieses einseitigen Endspiels, wurde jeder Ballkontakt von Christiano Ronaldo weggeschrubbt. Man ging ihm auf die Knochen. Meine eigene Fußballerfahrung erkennt hier eine vorverabredete Linie, diesen Ausnahmespieler kaputtzuhauen.

.

8. Minute. Es war so weit. Erneut ging Payet richtig auf die Knochen. Ronaldos linkes Knie-Scharniergelenk wurde für einen Moment zum Kugelgelenk umfunktionniert. Die Fairness-geht-vor-Sportsgeister pfiffen den Verletzten Ronaldo aus. Der Kaputttreter Payet zeigte wenig bedauern – hatte er doch lediglich im Kampf um den Ball einen Kolateralschaden verursacht. Ich sage: Wer so seitlich reinkniet ist ein Dreckschwein.

.

Für mich war mit dieser Gewaltaktion die Spitze der Spiellaune abgebrochen.

.

Einseitig gelang den Franzosen bei vielen vielen Chancen kein Tor.

.

In der Verlängerung kamen dann beide Mannschaften zu heißen Torchancen, ein Pfostenschuss für Frankreich, ein Lattenschuss von Portugal. Portugal wuchs zum Ende hin. Das 1: 0 durch Einzelleistung von EDER und Einzelversagen von drei französischen Verteidigern, sich ausspielen zu lassen und den 20-Meterschuss von EDER nicht verhindern zu können, an den auch Torwart Lloris nicht herankam.

.

Der Matchwinner war zweifellos der portugiesische Torwart RUI PATRICIO – er hielt affengeil, fehlerlos und zahlreiche unhaltbare.

.

Erstaunlich die Contenance der Trainer beider Nationalequipes, Didier Dechamps und Fernando Santos (EM 2016). Sympathisch wie tiefglühend die siegesfrohen Spieler Portugals nach dem Abpfiff in die Gegend strahlten.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

27_h200

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: