Schoki-Test mit Albert Heijn Biologische PURE CHOCOLADE met hazelnoot 55% Cacao

Lichtgeschwindigkeit 6637

vom Sonntag, 3. Juli 2016

.

Dietmar Moews meint:

.

Denn die Eigenliebe ist etwas, was uns genug interessiert, um uns darüber zu beunruhigen, auf welchem Weg man Gewissheit bekommt, weil nach allen Übeln des Lebens ein unvermeidlicher Tod, der uns jeden Augenblick bedroht, unausbleiblich nach wenigen Jahren in die schreckliche Notlage bringen muss, auf ewig entweder vernichtet oder unglücklich zu sein.“

,

(Blaise Pascal „Gedanken Serie IV, 423/194 a und b (23)“)

.

Ich probierte eine niederländische Schokolade, Albert Heijn PURE CHOCOLADE met hazelonoten 55% Cacao.

.

IMG_8853

.

Kurz vorab: Diese AH Biologische Zartbitter mit Haselnüssen ist eine recht feine, einschichtige, zuckersüße klassische Tafel, allerdings mit undefinierten Nusssplittern, nicht mit ganzen Haselnüssen. Und, anders als meist, dominieren die Nüsse nicht schlechte Schokolade, sondern der Kakaogeschmack dominiert, obschon das Ganze zu zuckersüß ist. Alles ist bei normaler Raumtemperatur gut brechbar, bröckelt mehr als es knackt. Kakao, Kakaobutter, Rohr-Zucker, Vanille. Alles aus biologischer Landwirtschaft und von Fairtrade Bauern. Der Kaufpreis bei A H in Köln ist mit 1 EURO 95 für 100 Gramm günstig.

 

Das heutige Unternehmen Albert Heijn hat den Firmensitz und auch Produktionsstätten in Zaandam in den Niederlanden. A H ist eine Handelsorganisation, die selbst herstellt, auch Fremdmarken anbietet und im Filial-Direktverkauf als Vollkonserven portioniert abgepackt für den Internetz-Direktvertrieb, hauptsächlich für den niederländischen und den belgischen Endverbrauchermarkt.

.

Diese Sorte von AH angebotene Bioschokolade ist keine „Bean to Bar“ gefertigte Hochqualität. Der niederländische Hersteller wird bei Georg Bernardini in seinem Schokoladen-Almanach „Schokolade – Das Standardwerk“ nicht vorgestellt.

.

IMG_8855

.

A H Biologische pure chocolade met Hazelnoot 55% Cacao ist eine wirklich qualitätvolle gutmütige Mittelklasse, wirklich preisgünstig für nur 1 Euro 95 für 100 gram.

.

Sie ist am 2. Juli 2016 frisch (bis 4. 11. 2016), wird sogar mit FAIR-TRADE-Siegel und BIO-Garantie angeboten.

.

www.ah.nl

.

Für mich als Schokoladen-Liebhaber ist eine Schokolade, die nicht zu hell, aber nicht ganz dunkel ist und Milch-Schokolade heißt, das Schönste von der Welt. Diese Pur-Nuss-Schokolade ist dem Tester aber, obschon mit 55% Cacao, ziemlich dunkel, nicht zu „zartbitter“.. Der Inhalt der 100 g Packung wirkt frisch, ist wie eine Vollkonserve datiert, wirkt als Komposition überhaupt nicht fettschmierig, klebt vorm Runterschlucken nicht im Rachen. Man schmeckt den Kakao, sehr süß, aber stimmig – sie ist wirklich akzeptabel.

.

Die klassische 100 gr. Tafelpackung enthält die Schokoladentafel mit einem Bruchkanten-Relief oben. Die Unterseite ist glatt bzw. der Nussbruch ist sichtbar. Die Konsistenz und der Schmelz gut. Man kann sie bei Raumtemperatur etwas bröckelig brechen. Man beißt ab. So ein Abbiss löst sich leicht und sauber. Insgesamt dominiert die mit Vanille aromatisierte „Zartbitter“-Geschmacklichkeit – man braucht keine Zusatzaromen. Kein Salz – kommt angenehm. Der Emulgator Soja-Lecithin als Gentechnik-Bestandteil hält das Gemisch stofflich beieinander – und es ist eigentlich angenehm, dass die leichte Bröckeligkeit beweist, dass die Chocolatiers so wenig wie möglich den Sojastoff hineingemischt haben.

.

Die Aufmachung hat bei dieser Sorte ZARTBITTER NUSS einer Tafelschokolade von Albert Heijn die verlässlich einfache, optimale und praktische Verpackung eines frischen Lebensmittels – kein Vakuum, keine Konservierungsstoffe – haltbar laut Kennzeichnung mindestens bis: 04. November 2016.

.

Ein schöner farbig zweigeteilter weiß-hellgrüner Papierumschlag mit schwarzen und dunkelgrünen Ornamenten sowie einem Foto-Repro in Originalgröße von gestapelten, geriffelt und abgebrochenen Schokoladenstückchen, dazu in Französisch (Chocolat Noir au noisette Biologique) und in Deutsch (Biologische Schokolade Zartbitter mit Haselnüsse). Dazu eine Kalorienangabe und die BIO und Fairtrade Lables.

.

IMG_8854

.

Rückseite der gesamte Sermon in diversen Sprachen, klein und schwer leserlich in hellgrün auf weiß: Nederland, Französisch, Deutsch:

 

Ausgepackt findet sich die Tafel in außen silbrig-metallisiertes beschichtetes innen schlichtweißes Papier, sinnvoll und damit auch noch mal gut erneut zu verschließen, eingeschlagen.

.

Diese frischgeöffnete Albert Heijn Schokolade riecht etwas streng, tabakähnlich..

.

A H Biologische Nuss-Zartbitter teilt folgende Zutaten auf der Rückseite der äußeren Papierhülle in Niederländisch, Französisch und Deutsch, ohne Herkunfts-Ortsangabe, jeweils mit dem größten Anteil beginnend:

.

ZUTATEN:

39% Kakaomasse, Rohrzucker (ohne Gewichtangabe), 15% Nussbruch (geschrieben steht die Falschangabe Haselnuss), 7,5% Kakaobutter, Emulgator: Soja-Lecithin, 0,1% Vanille, (mindestens 55% Kakao)

.

Analyses nutritionnelles pour 100g / Nährwertanalyse pro 100g: Energie 2375 kj / 570 kcal; Fett 39 g; davon gesättigte Fettsäuren 19 g; einfach ungesättigte Fettsäuren 18 g; mehrfach ungesättigte Fettsäuren 2,5 g; Kohlehydrate 43 g; davon Zucker 38 g; Ballaststoffe 8,0 g; Eiweiß 8,0 g; Salz 0,0 g.

.

EMPFEHLUNG: Der Tester Dietmar Moews empfiehlt diese Schokolade – sie macht glücklich, ist von guter Qualität und hat einen günstigen Preis. Ich würde hier vier von sechs Bohnen geben.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_8859

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: