EZB entschied Abschaffung des 500-EURO-Scheins

Lichtgeschwindigkeit 6491

Vom Freitag, 6. Mai 2016

.

Bildschirmfoto vom 2016-05-06 13:44:48

.

Das Ablenkungsspektakel um den 500-Euroschein durch die Europäische Zentralbank (EZB) ist nicht einfach lächerlich, weil die Bürger damit emotional bedroht werden.

.

IMG_8227

.

Das geht ganz schlicht auf die weitere politische Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit, der Kommunikationsinhalte, die durch den albernen 500er von vielen lebenswichtigen Fragen abgezogen wird.

.

IMG_8226

.

KURZ: Die EZB hat versichert, der 500 Euro-Schein werde zwar 2018 aus dem Verkehr gezogen. Er bleibe aber gültiges Zahlungsmittel und könne auf ewig bei den nationalen Notenbanken umgetauscht werden. Das sei man dem Vertrauen in den Euro schuldig.

.

557_11_99_tausendlire_melone

.

NOCH KÜRZER: Wer noch die einfachsten Eichhörnchen-Rechenarten beherrscht, an zehn Fingern abzuzählen, weiß, dass ein Fünfhunderter in der Brieftasche etwas dünner aufträgt als drei 200er.

.

Bei 1.000 hat man mit zwei 500tern gerade mal fünf 200ter.

.

Bei HUNDERTTAUSEND ist der STAPEL von 200ern nicht so hoch wie 200.000 als 500er Scheine.

.

Wo ist jetzt dieser KRIMINALITÄTS-Kick, statt zukünftig 500er herumzureichen, die viel leichter zu waschenden 50ger Scheine? – das beweist doch jede Waschmaschine.

.

Vielleicht wird ja ein neuer braunfarbener 1000-Euro-Schein zukünftig von der EZB in Umlauf gebracht?

.

IMG_2929

.

Dietmar Moews meint: Der Fünfhunderter ist praktisch, wenn man einen hat und ihn braucht, sonst nicht.

.

Die Abschaffung des 500-EURO-Scheins wird den FINANZ-HERRSCHERN niemals gelingen, denn:

.

NUR BARES ist WAHRES.

.

Und keiner will Negativzinsen auf Buchgeld oder eine Verschärfung der Überwachungs-Obrigkeit.

.

567_7_0_stoff_mexicano

.

Sie werden immer umgetauscht werden, aber neue 500-Euro-Scheine soll es nicht mehr geben. Schon vor zwei Jahren hat die Europäische Zentralbank aufgehört, diese Banknoten zu drucken. Die, die sie noch hat, wird sie bis 2018 auch noch in Umlauf bringen. Aber dann ist Schluss. Solch große Scheine der neuen Serie wird es nicht geben. Sie werden von 2018 an aus dem Verkehr gezogen, wenn sie bei der EZB eingereicht werden. Wer das tut, bekommt stattdessen 100- und 200-Euro-Scheine ausgehändigt.

.

Das Ende des rosa-violetten Scheins hat der Zentralbankrat heute beschlossen.

.

Der von der EZB angegebene Grund ist Verdummung und peinliche PROPAGANDA:

.

Sorgen, dass Geldscheine dieser Größenordnung Geldwäsche vor allem von Menschen- und Drogenhändlern oder andere kriminelle Handlungen erleichterten, sind schiefe Fixierungen der EZB-Draghi-Werbeabteilung.

.

Im DEUTSCHLANDFUNK erklärte heute, am 6. Mai 2016, Michael Braun zur Geldpolitik:

.

… Die Bundesbank und ihr Präsident Jens Weidmann sind da zurückhaltender:

.

„Allerdings sind aus meiner Sicht Zweifel angebracht, ob Terroristen oder Kriminelle wirklich an illegalen Handlungen gehindert werden, weil es eine Bargeld-Obergrenze gibt oder die großen Stückelungen abgeschafft wurden.

.

Die Bundesbank verweist auf Länder wie Frankreich und Italien, wo Bargeld auch nur begrenzt genutzt werden kann, ohne dass die Kriminalität geringer wäre. Kriminelle waschen nach Meinung von Experten ihr Geld bargeldlos über Scheinfirmen.

.

Bei anderer Gelegenheit sagte Weidmann, die EZB könne mit der Abschaffung des großen Geldscheins in den Verdacht geraten, in Wahrheit Geldhortung unterbinden zu wollen, damit niemand vor den negativen Zinsen auf dem Bankkonto fliehen könne. Da er diese Zinspolitik skeptisch sieht, bleibt Jens Weidmann auch skeptisch gegenüber der Reduzierung des Bargeldes:

.

„Finanzielle Repression mittels Negativzinsen ausüben zu wollen, ist kein Ausweg, sondern ein Holzweg.“

.

… Die EZB hat versichert, der 500 Euro-Schein werde zwar 2018 aus dem Verkehr gezogen. Er bleibe aber gültiges Zahlungsmittel und könne auf ewig bei den nationalen Notenbanken umgetauscht werden. Das sei man dem Vertrauen in den Euro schuldig.“

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_1715

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: