ENERGIE-MARKT-BLUFF mit Absprachen und Manipulationen

Lichtgeschwindigkeit 6379

Vom Mittwoch, 16. März 2016

.

IMG_7915

.

Seit Jahren starrt der private Konsument auf seine Nebenkosten, die zweiten und dritten Mieten und die ständig kostspieliger werdende Energieversorgung.

.

Dass zusätzliche Energiegewinnung, statt einen marktwirtschaftlichen Wettbewerb und Druck auf die Preise zu bewirken, angeblich Grund sei, dass Energie immer teurer gemacht worden ist, ist ein REVOLUTIONSGRUND.

.

Es ist Staatsmonopolismus unter der Maske von Markt –

.

es ist, was SED-Rudolf Bahro mal als Ergebnis seiner systematischen Analyse des „Bürokratischen Monopol-Kapitalismus der DDR“ als „Die Alternative“ publizierte und offensichtlich trotz angeblichem Alphabetismus der Deutschen nicht gewusst und nicht gelesen wird.

.

Frankfurter Allgemeine Zeitung vom Dienstag, 15. März 2016 schreibt:

.

Öl fällt wieder unter 40 Dollar …“

.

Moe_Ba u_Mil

.

Dietmar Moews meint: Die von unserem Schweinepolitik-Lügensystem, das die Demokratie scheut, wie der Teufel den Messwein, verbreiteten Unsinnsparolen, erlauben den staatlichen Massenmedien und ihren Dienstklassenpublizisten zwar zu informieren und zu berichten, doch sie tun es nicht, wenn es heißt:

.

2 PROZENT Inflation seien finanzwirtschaftlich gesund. Jedoch außer der fortgeschraubten Finanzhochstapelei der Regierungsparteien gibt es kein finanzpolitisches und kein volkswirtschaftliches ARGUMENT für diese Behauptung für INFLATION.

.

Betriebswirtschaftlich bedeuten Überschuldung und Defizitspending, ohne realwirtschaftliche Gegenleistung, PLEITE und GEFÄNGNIS.

.

LÜGENPRESSE ist, wenn der sinkende ENERGIEPREIS nicht die Verbraucherkosten sinken lässt, sondern – angeblich wegen der schlechten Betriebsergebnisse der ENERGIE-Monopolisten – noch in teurere Lieferpreise gedreht werden.

.

In den letzten Wochen hieß es, der inzwischen wieder den Weltmarkt mit iranischem Erdöl bereichernde IRAN wolle kein Spielverderber sein.

.

Statt mit zusätzlichem IRAN-Erdöl die Weltmarktpreise sinkende Preise zu sehen, verlangt die Energiewirtschaft, die insgesamt erhöhte Gesamt-Ölmenge zu drücken . Die Ölhändler wollen die eigenen Barrel-Erlöse sichern. So behaupten sie, nun zu erwarten, dass der IRAN aus Eigennutzen die Pumpmengen verringere. Ziel und Ergebnis sei dann zum Aufatmen der ÖL-HÄNDLER, dass der ÖL-PREIS pro FASS wieder hochginge.

.

Aber nun FAZ am 15. März 2016:

.

Öl fällt wieder unter 40 Dollar …“

.

Die Behauptung, der IRAN würde weniger Öl anbieten, damit alle anderen bessere Preise erzielen, ist völlig idiotisch. Wer so dächte, müsste seine eigenen Pumpmengen senken – und dann? – Preissteigerung durch Verknappung?

.

Keiner aber bernst sich, also ist es völliger Quatsch und es geht dann so:

.

USA drücken FRACKING-Gas-Energie, Saudi-Arabien steigert Pumpleistungen um den Umsatz zu erhöhen und Deutschland?

.

Deutschland hat weltmarkttaugliche alternative Energietechniken und dazu die Hersteller des Anlagenbaus, nicht nur Sonnenkollektoren, Windmühlen, Speichertechniken, Fernleitungsbau, Pumpentechnik sowie die Musteranlagen,die hervorragend laufen und liefern.

.

Die deutsche Fähigkeit, regenerierbare Wind-, Wasser-, Biogas-, Wasserstoff-Umwandlungs- und Sonnenenergie und häusliche Blockkraftwerke herzustellen, dazu dezentrale Speicher – macht Energie fast kostenlos wie in ISLAND das heiße GEYSIR-WASSER.

.

Und was hat der private Verbraucher davon?

.

Die volle Preis-Verarschung! – die absurden Spielchen mit den Tarif-Distributoren, wodurch angeblich der Anbieterwechsel zu günstigen Verbraucherpreisen führe.

.

DAS IST VOLLKOMMEN UNFUG – das Gegenteil ist der Fall: Jeder YELLO-STROM verursacht Kosten – und will nur als zusätzlicher Zwischenhändler Abzocken.

.

Immer höher werden die Jahresenergiekosten. Wettbewerb als Marktwirtschaft? Leistung zählt? Wettbewerb der Besten?

.

Der völlig unmarktwirtschaftliche SYNDIKATS-Bolschewismus der Strom-Monopolisten zockt immer weiter ab, macht den unsäglichen tödlichen ATOMDRECK und redet dann von RESTRISIKO.

.

Wie hieß es so schön? Putin koppelt seine vollkommen willkürlichen GAS-PREISE – je nach dem,wie viel er kriegen kann, so viel verlangt er – an den Welt-Erdölmarkt-PREIS.

.

IMG_7386

.

Hat inzwischen jemand von den gesunkenen GASPREISEN gehört? Wenn heute das ÖL unter 40 Dollar kostet?

.

Irans Ölminister Bidschan Namdar Sanganah hält die klare Position:

.

Die Produktion solle auf 4 Millionen Fass pro Tag – und damit auf den Stand vor den Sanktionen- erhöht werden. „Eine Zusammenarbeit wäre danach möglich, aber bis dahin sollen sie uns mit dem Thema in Ruhe lassen“, sagte der Minister.

.

Als weitere Gründe für den fallenden Ölpreis wurden Arbeiten an einer Pipeline genannt, die abgeschlossen seien, sowie die Tatsache, dass ein Treffen der Ölförderländer auf Mitte April verschoben wurden.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_7517

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: