SECHS MIO MERKEL-Publikum im ARD-Interview am 18. Februar 2016

Lichtgeschwindigkeit 6323

Vom Montag, 29. Februar 2016

.

IMG_7837

.

In der ARD Das Erste Sonntags-TALK-Show-Reihe trat die deutsche Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel auf und ließ sich zur TITEL-HYPOTHESE „Merkel allein gegen alle“ von der Moderatorin ANNE WILL befragen.

.

Die Bundeskanzlerin wurde über die gesamte Stunde immer erneut gefragt:

.

Deutschland gespalten, in Europa isoliert – Wann steuern Sie um, Frau Merkel?“

.

Merkel reagierte auf die infamen Unterstellungen nicht direkt und bog ihre Antworten immer wieder sehr geschickt auf die allgemeine Hetz- und Ignoranzstimmung der Feinde der Nothilfe zurecht. An sich ein unwürdiger unintelligenter Vorgang.

.

Die peinliche Anne Will hätte zunächst am Anfang dieses Interviews, das mit dem Hinweis auf ein Merkelinterview vor fünf Monaten in eben dieser Fernsehkonstellation, versäumt, die damalige Lage und die damalige Stimmung zusammengefasst darzustellen. Um nunmehr den heutigen Zustand, die sogenannte Krise und die heutige Stimmung und die neue Lage, angesichts der Landtagswahlen am 13. März 2016, aufzureißen.

.

Dann hätte der Zuschauer gewusst, wovon dieses Gespräch ausging. Nein, jeder denkt sich einfach was sie oder er möchte – SEXÜBERGRIFFE? KÖLN? KRISE? VERANTWORTUNG? FÜHRUNG?

.

sportflagge_deutschland_fechten

.

Daran wäre dann die lauthalse Unsinns-HYPOTHESE von ARD-Anne Will:

.

EINS: „Deutschland gespalten“ zu prüfen gewesen.

.

Darauf stellte Anne Will die weitere lauthalse Unsinns-HYPOTHESE:

.

ZWEI: „in Europa isoliert“ auf die tatsächliche Seinsbindung zu prüfen gewesen

.

Schließlich der Voll-UNFUG:

.

Wann steuern Sie um?“.

.

IMG_3158

.

Dietmar Moews meint: Nachdem ich heute die Resonanz auf Merkels Stellungsnahmen in den bereitstehenden Massenmedien angeschaut habe, möchte ich hier kurz schrittweise die ANNE-WILL-LÜGENPRESSE decouvrieren.

.

Und frage zuvor:

.

Worin kennzeichnet sich die heutige Lage?

.

Wo steigert sich die Krise (außer für die Flüchtlinge in Not)?

.

Wer betreibt denn die Irreführung über eine KRISE und über KÖLN?

.

Antwort: PRESSE und PARTEIEn und GEHEIMDIENSTE..

.

Man könnte nun unterstellen:

.

Ja, Merkel war doch selbst dabei, bei WILL, ARD. Merkel hätte doch jederzeit die demagogischen Unterstellungen von ANNE WILL konfrontieren können, richtigstellen, was daran übler Lügenpresse-Dreck ist.

.

Doch genau so ist es nicht. Merkels Auftritt sollte nicht nur die Deutschen für die Merkel-Linie anwärmen. Merkel will nicht streiten, sonder eindeutig durch Taten und politische Zeichen zeigen, dass sich Deutschland hilfsbereit und europaorientiert auf Freundschaft hin ausrichtet.

.

Haben heute wirklich die sogenannten „TAFELN“ in Berlin nichts mehr zu essen für die armen Berliner? Hungern die jetzt wegen der Flüchtlinge? Kann man nicht zugunsten der NOT der Fremden auf das gewohnte Handballtraining in der Luxus-Halle verzichten und trainiert einfach draußen – na und? Laufen an der frischen LUFT? Was ist daran schlecht? Kombinationsspiel im Mauerpark? Na und? Maulwurfschlagen in der Hasenheide – warum nicht? Liegestütze auf der Parkbank usw.

.

Das ist die LAGE heute für die armen Armen in Deutschland.

.

Nein – Merkel muss auch diejenigen Moralterroristen, die kleine Kinder angreifen, Kranke, Hungernde in Not in der Kälte stehen lassen, die Fremde ablehnen und Hass gegen das Anderssein als Menschenrecht in Straßenkampf umsetzen, versuchen zu „integrieren“. Es wäre ein Leichtes, die Dummen dumm zu nennen. Es wäre ein Leichtes mit Schlägertruppen Straßenkämpfe hochzuziehen.

.

Allerdings die Rolle von der ARD-Moderatorin, die nicht durch Intelligenz, sondern durch Eitelkeit und Ehrgeiz auffällt, wäre als DIENSTKLASSE eine Pflichtrolle, die geistigen Dimensionen und die notwendigen sachlichen Informationen im Interview mit der deutschen Regierungschefin herauskommen zu lassen, nachzufragen oder zu kritisieren, nicht jedoch Gerüchte und Irreführung fortzusetzen.

.

Es ist nicht zu schwierig oder unbegreiflich, einzusehen, dass sich die Geschichte zwar nicht wiederholt. Das enthebt aber nicht von der Pflicht, eben aus der Geschichte zu lernen

.

Deutschland sollte nicht Konflikte mit den Nachbarnationen suchen und nähren, sondern die freundlichen Beziehungen durch Handel, Wandel und gegenseitige Sozio-Kultur-Bezeugungen zu beleben.

.

Die Behauptung „Merkel spaltet die Deutschen“ ist sowohl praktisch wie explizit unzutreffend und der Lage und der Entwicklung unangemessen.

.

Die Frage, ob Nothilfe leisten oder zudringliche Asylanten abwehren? hatte sich mit dem Anwachsen des Flüchtlingsstroms zu keinem Zeitpunkt zur Regierungsentscheidung in Berlin oder bei der EU in Brüssel gestellt:

.

Die Not war da. Und die Entscheidung zur Nothilfe war eine praktische Antwort.

.

Dass es in allen Nationen nationalistische Bürger gibt, dass es Rassismus, Religionsfeindschaft und Fremdenhass gibt, dass es rechte und rechtsradikale und rechtsextremistische Gruppen und Organisationen gibt, die sogar widersinnig, teils als Nationalisten internationale Verbindungen aufbauen, ist eine empirische Tatsache.

.

Darauf kann eine Regierung nur durch staatlich organisierte Sozio-Kultur und Bildungskonzepte reagieren sowie durch präzisere Steuerung des Geheimdienstkoordinators hinsichtlich der Aktivitätsrichtungen der Geheimdienste, nicht jedoch auf Knopfdruck politische Meinungen manipulieren oder unterdrücken.

.

Sicher zählen Führung und Fühlung (als Funktion von Führung) nicht zu den in der heutigen massenmedialen Reizkultur professionell ausgeprägten Fähigkeiten der Parteiführer und Entscheider – auch nicht von Merkel.

.

KURZ: Hinsichtlich der Rechten haben die Verantwortlichen über Jahre versagt (z. B. die Abschaffung der Wehrpflicht, als geistiges Trainingslager all der vor Kraft explodierenden Jungonanisten, wurde bis heute nicht begriffen. Die Neonazis und Heimatschützer zeigen doch täglich, was sie wünschen: Stiefeltritt, Saufen, Brüllen, Prügeln, Marschieren, Kampflieder, Losungen brüllen, Feuer, Krach, Prügeln …Reisepflicht und Wehrrecht).

.

Eine Spaltung der Deutschen in Hilfsbereite und Verhasste ist ja nicht aus dem NICHTS heraufgekommen. Die Fremdenfeinde sind nicht die Reaktion auf Fremde oder auf Versorgungsengpässe, die möglicherweise durch Fremde verursacht wären.

.

Nein, der Fremdenhass ist ein kompliziertes Ressentiment, der Unmündigen, die sich übergangen fühlen, aber eine Chance gefunden haben, sich aufzuspielen. Es ist ihnen egal, ob Fitschi-Jagen oder Redbull-Mobbing, ob berittene Polizei beim Fußball verprügelt wird oder Denkmäler geschändet werden. All das sind die Künste der Mucker und des Mobs.

.

So, wie also politische Bewegung erscheint, wie die Nothilfe der Hilfsbereiten für die Hilfsbedürftigen, mucken die Überflüssigen auf:

.

Wir sind Wir!! lautet der Impetus: Wir fühlen uns Scheiße. Da sind welche, denen soll es dreckiger gehen als uns. Deutschland den Deutschen, Ausländer raus.

.

Da hilft nicht, dass nicht Merkel die Deutschen spaltet, sondern die deutsche Entvölkerung (Abwanderung und niedrige Beburtenrate) zumindest für die Produktionsstätten der Wirtschaft ein Nachwuchsproblem bildet, das durch Gastarbeiter ausgeglichen werden könnte, wenn nicht die Produktionen auswandern sollen.

.

Die demografische Entwicklung zwingt die sozialen Gewohnheiten zu öffnen und in einen ständigen Wandel des Miteinanders einzuschwingen. Dass dafür die Dümmsten zu dumm sind, ist normal. Dass dafür die Führung zuständig ist und dafür zuständig für Verständnis und Information zu sorgen, ebenfalls,

.

Zu ZWEI möchte ich nur sagen:

.

Vom Papst in Rom bis zum US-Präsidenten, vom EU-Parlament zur Bundesregierung (seit Beginn der Flüchtlingswelle) und in der aktuellen Mehrheit des Bundestages wie auch der Bundesländer im Bundesrat, der Bundespräsident ebenfalls – unterstützen MERKELS Flüchtlingspolitik, von anbeginn bis jetzt.

.

Bundeskanzlerin Merkel sollte endlich den Vorschlag von Dr. Dietm,ar Moews aufgreifen, „MERKELBURG“ zu gründen und von den Flüchtlingen bauen zu lassen.

.

IMG_4758

.

In Vogelsang I.P, in der Eifel ist der ideale Ort dafür, wo die Flüchtlingsgruppen ihr eigenes Schicksal selbsteuernd in die Hände nehmen können- damit wäre Aktivität und Selbstbestimmung und Selbstintegration initiert.

.

IMG_4770

.

Dass in diesen Tagen, in den zuende gehenden Wahlkämpfen, dümmliche Hetzereien in den Massenmedien, die sich davon Quote versprechen, in eine kopflose LÜGENPESSE übergehen ist fatal:

.

IMG_4765

Dr. Dietmar Moews in Vogelsang i. P. (MERKELBURG)

.

Denn nur so ist der Sylvesterhype der Phantom-SEX-Übergriffe auf der Domplatte von Köln in die weite Welt hinaus erklärlich. Es gibt keinen frauenärztlichen Attest über eine Vergewaltigung. (Davon finden täglich in jeder Großstadt der Welt namenlose Gewalttaten statt – vermutlich auch in Köln).

.

Anne Will und Merkel taten auch wieder so, als wüsste man ja, was das Wort KÖLN heute bedeutet, NACH KÖLN, SEIT KÖLN und so weiter – Anne Will als Demagogin und Lügenpresse, Merkel, weil sie in ihrer rhetorischen Linie keine Widersprüche im geistigen Irrlauf und Unterholz mitdiskutiert.

.

Alle europäischen Staaten haben ihre nationale Selbstbestimmung als REIZTHEMA wie besinnungslos aufgesogen und wieder ausgespuckt:

.

Bratislava schützt die Slowaken, Òrban schützt die Ungarn, Faymann schützt die Österreicher, Hollande lässt den „Dschungel von Callais“ abreisen, David Cameron schützt das Vereinigte Königreich, Erdogan schützt seine Weltmachtrolle lieber gegen Kurden oder Flüchtlinge als gegen Intellektuelle in Istanbul –

.

diese Lawine der National-Schützer ist ein Selbstläufer. Daran kann Merkel gar nichts machen.

.

Doch alle können Merkel dankbar sein, dass Deutschland zahlt, dass Deutschland für die Türken zahlt, für Griechenland, für die EZB-Luft-Euros als Haftungsgemeinschaft auf dem Rücken der Deutschen –

JA, dass hassen die Deutschisten und Heimatschützer der NPD und der AfD NATÜRLICH.

.

Aber ZWEI: Europa ist doch nicht gegen Merkel, wenn Merkel zahlt und noch versucht die europäische LUXUS-Kutsche beisammen zu halten. Die E U-Partner sind ausdrücklich für MERKEL, für Schengen, für ALLES GUTE GEGEN ALLES SCHLECHTE, nur mach mich nicht nass.

.

Es steht für Europa und für die E U ein gutes Ansehen in der Welt auf dem Plan, wenn in einer Phase der GLOBALISIERUNG eine Völkerwanderungs-Stimmung in vielen unterentwickelten Regionen Massenflucht auslöst. Und dieses gute Ansehen wird dafür nötig sein, eben nicht überflutet zu werden, sondern in maßvolle neue Hilfskommunikation einzusteigen.

.

MERKEL kommuniziert gut. Sie ist stark. Wir – die helfen – schaffen das“

.

Die nicht helfen können oder zu dumm sind, sollen sich ihr eigenes Glück schustern – die Obererzgebirgler ihr sächsisches Glück, die Dresdner ihr Sehnsucht nach der großen Welt, die Wähler der rechten Parteien, die Einzüge ihrer Glücksbringer in Landesparlamente und dort die peinlichen Auftritte, die wir längst von den rechten Amateurfolkloristen kennen. Welcher Schaden sollte denn von der AfD im sächsischen Landtag ausgehen – die wissen kaum, wie man einen Antrag stellt (AfD Fraktionsführerin in Dresden, Frauke Petry.).

.

DREI: Wann steuern Sie um? Frau Merkel

.

Frau Merkel steuert nicht um, nach vorne oder zurück, sondern sie steuert, damit der Kahn vorwärtskommt und nicht havarieren muss, wenn die blöden Passagieren von Backbord nach Steuerbord rüberrennen, dass das Schiff krängt und die Reling sich biegt.

.

Wir schaffen das, wie bislang schon, auch weiterhin. Die Feinde der Nothilfe und der deutschen Gastfreundschaft sind leider sehr dumm. Man sollte mit ihnen beten und Bildungsreisen (Kraft durch Freude) auf Staatskosten organisieren – vor die palästinensische Küste, ins Schwarze Meer vor Odessa, nach Guantanamo Bay auf Cuba und dergleichen höchstbrisante Reiseziele.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

U-Bahn für die mainzer (auch als Bunker im Alarmfall)

U-Bahn für die mainzer (auch als Bunker im Alarmfall)

 

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: