Hennes Löhr 1942 – 2016 – Kurznachruf

Lichtgeschwindigkeit 6324

Vom Montag, 29. Februar 2016

.

IMG_3535

.

Hennes Löhr, geboren als Johannes Löhr am 5. Juli 1942 in Eitord, ist heute, 73-jährig, am 29. Februar 2016, in Köln gestorben. Löhr hatte in seinem Leben einige schwere Krankheiten, besuchte noch bis zuletzt die Heimspiele des 1. FC Köln, litt seit 2015 an einem Schlaganfall, an den Folgen er jetzt starb.

.

Hennes Löhr war ein deutscher Erwerbs-Fußballspieler und -trainer. Er spielte allein für den 1. FC Köln, seit Beginn der eingleisigen deutschen Bundesliga, zwischen 1964 und 1978, 381 Bundesligaspiele.

.

Löhr war ein überdurchschnittlich begabter Spieler, hauptsächlich als schneller Linksaußenstürmer, erzielte dabei 166 Tore, womit er noch heute den Vereinsrekord des 1. FC Köln hält, und er war für sein Zeit ein hochintelligenter Fußballer.

.

Als zwanzigfacher Nationalspieler (fünf Tore) gewann er mit dem 1. FC Köln 1978 die Deutsche Fußballmeisterschaft und in den Jahren 1968, 1977 und 1978 den DFB-Pokal.

.

Mit seinem 20. Länderspieleinsatz am 9. September 1970 in Nürnberg beim 3:1-Erfolg gegen Ungarn endeten seine internationalen Berufungen in der Nationalmannschaft. Er gehörte noch dem Aufgebot für die Europameisterschaft in Belgien 1972 an, kam aber nicht mehr zum Einsatz.

.

Löhr absolvierte zudem mit dem 1. FC Köln internationale Spiele im Europapokal der Landesmeister (heute Champions League), im Europapokal der Pokalsieger und im UEFA-Pokal insgesamt 58 Spiele und erzielte dabei 30 Tore.

.

Löhr hatte unter Lehrgangsleiter Weisweiler an der Sporthochschule in Köln bereits 1967 erfolgreich die Ausbildung zum Fußball-Lehrer durchlaufen – wurde zunächst Co-Trainer, dann 1980 Manager und 1983 nach der Entlassung von Rinus Michels selbst Trainer beim 1. FC Köln. Im Februar 1986 wurde er vom Management entlassen. Danach ging er als Trainer zum DFB, für den er lange Jahre die U-21- und die Olympia-Nationalmannschaft betreute. Mit 58 Jahren beendete er sein Sportstudium an der Deutschen Sporthochschule in Köln, wobei er das Thema „Das Bosman-Urteil“ und seine Auswirkungen auf die Einsatzzeiten junger Spieler“ bearbeitete.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

 

.

 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: