Heiner Geissler zum REFORMATIONSTAG im neuen deutschland

Lichtgeschwindigkeit 5998

Vom Samstag, 31. Oktober 2015

.

IMG_7336

.

neues deutschland bringt HEINER GEISSLER, CDU, 30. Oktober 2015, Seite 25:

.

Überschrift: „Kein Streit mehr um Fisimatenten. Heiner Geissler weiß, was Martin Luther uns heute sagen würde: Eine humane Weltordnung ist möglich“

.

Das, neue deutschland, die Berliner Vollzeitung mit DDR-Vergangenheit als „Organ der SED“ – mit dem Untertitel “sozialistische Tageszeitung“ und dem „Running Gag“, dass bei Karl Marx und beim Marxismus je irgendetwas zu holen gewesen oder noch zu holen sei – bringt zum

.

REFORMATIONSTAG, 31. Oktober 2015 per Interview von Karlen Vesper (früher SED), eine Reflektion von

.

HEINER GEISSLER, CDU, zu MARTIN LUTHER (römisch-katholisch), und einem neuen Buch über Luther zum eigenen 80sten Geburtstag.

.

IMG_7417

.

GEISSLER, ehedem Kanzler Kohls CDU-Generalsekretär und Mitdenker, Katholik und ehedem Jesuitenschüler, Mitglied von Attac und Bergsteiger, kurz, einer der besten deutschen Köpfe. Geisslers Interviewerin, Karlen Vesper, gehört zum gestandenen Qualitätskern der Autoren und Redakteure als DDR-Pflanze des alten und des neuen neuen deutschlands (nach 1990), angeblich schon seit 1982.

.

IMG_7416

.

Erste Frage zum Einstieg: Wie kommen Sie als Katholik .. dazu ein Buch über Luther zu schreiben .. („Was müsste Luther heute sagen?“ Ullstein 288 Seiten 20 Euro))

.

GEISSLER sagt: “Ich gehörte nie zu denen, die Luther in Acht und Bann geschlagen haben, weil ich der Überzeugung bin, dass jeder intelligente Katholik in seinem Inneren auch ein Protestant ist, ein Protestant sein muss. …“

.“… Den Papst hat Luther nicht für seine Theologie begeistern können, auch nicht den Kaiser … Also blieben ihm nur die Fürsten übrig. Das hat ihn von ihnen abhängig gemacht. Und das ist ein Geburtsfehler der Reformation. Denn Luther wollte ja eigentlich eine freie Kirche, keine abhängige.“

.

…Er hat Großes geleistet, als er auf der Warthburg die Bibel ins Deutsche übersetzte … Er ist zwar kein Protagonist moderner Emanzipation gewesen … Aber er hat – neben .. auch die Ehefrau befreit, das Scheidungsrecht ermöglicht und durchgesetzt, was bis heute in der katholischen Kirche nicht gelingt, nämlich dass auch Frauen ein kirchliches Amt ausüben dürfen …“

.

… Die Politik und vor allem die Wirtschaft richten sich nicht nach den Interessen der Menschen, sondern nach Kapitalinteressen. Und dies muss geändert werden. Das ganze Elend auf dieser Erde, auch das Flüchtlingselend, hat seine Gründe in falschen ökonomischen Strukturen, sowohl in Afrika wie auch im Nahen Osten und im reichen Deutschland.

Die erfolgreichste Wirtschafts- und Sozialphilosophie der Weltgeschichte oder exakter: der Wirtschaftsgeschichte ist die soziale Marktwirtschaft. Sie verdankt sich dem Bündnis des Ordoliberalismus der Freiburger Schule mit der katholischen und evangelischen Soziallehre und Sozialethik. Damit ist die alte soziale Frage, die Arbeiterfrage, beantwortet und gelöst worden. Wir brauchen heute aber eine über nationale und europäische Grenzen hinausgehende humane Weltwirtschaftsordnung. … dass eine humane Ordnung entsteht. Dazu sind die Kirchen so lange nicht in der Lage, wie sie gespalten sind und sich über alle möglichen Fisimatenten streiten, die im Grunde genommen heute keinen Menschen mehr interessieren. Die Einheit der Kirche wäre ein wichtiger Beitrag, um die kapitalistische Wirtschaftsordnung in eine humane Wirtschafts- und Friedensordnung zu transformieren.“

.

IMG_4616

.

… Zur Zeit bin ich schon froh, wenn in der Kirche, aber auch in der Wirtschaft überhaupt was gedacht wird. In der Vorbereitung des Reformationsjubiläums 2017 sehe ich eine große Chance für neues Denken, vor allem in Gestalt des Papstes Franziskus, der für die meisten Menschen, insbesondere für die Armen, Hoffnungsträger ist.“

.

Dr. DIETMAR MOEWS von FOKKO VON VELDE fotografiert

Dr. DIETMAR MOEWS
von FOKKO VON VELDE
fotografiert

.

Dietmar Moews meint: Mir ging es bei dem von mir gekürzten neues-deutschland-Interview darum zu zeigen, was die FREIE PRESSE in Deutschland bringen darf – am Beispiel des neuen deutschlands bringt, Heiner Geissler“ -, dessen Kapitalismusabsage ebenso, wie die Kapitalismusabsage des Papst Franz, in den etablierten deutschen Leit-Lügenblättern keine Chance hätte.

.

Dagegen sind die Dummheiten Geisslers, indem er eine Jesulogie herbeiredet, weil er das liebe Jesulein-Symbol pflegen möchte, aber welches weder idealiter noch historisch eine solche Schlüsselrolle trägt: TRAGFÄHIGKEIT JESUS‘? – schlappe Nummer (Monty *Python’s Flying Circus)

.

IMG_4399

.

Und Martin Luther? – seine Verdienste als philologisches Putzmittel (mit dreckigem Wasser kann man Geschirr spülen), steht doch keineswegs über solchen Leistungen anderer Schriftsteller.

.

Wobei bei vielen enormen anderen Schriftstellern das Dichten mehr vom Denken kommt als bei Luther. Luthers Vorstellungsorientierung war vorurteilshaft und kommt nicht am Alten Testament vorbei. Luther steht da auf dem Niveau von Frau Dr. Schavan und Frau Dr. von der Leyen, diesen CDU-Forellen im Karpfenteich der faulen fetten Fische.

.

IMG_3623

.

Der Zusammenschluss der Religionsgemeinschaften? – ja, gerne. Die Emergenz- und Aggregatkraft der Kirche allerdings verhängt doch in der Tradition und Abhängigkeit der Pfründeverteidigung und nicht in der Freiheit einer Kirche und nicht in der Freiheit der Menschen.

.

Ich bezeuge Achtung vor Geissler und Gratulation zum hohen Geburtstag, zu einem neuen Buch und zu dem Interview werden hier Glückwünsche ausgebracht: Viel Glück, Herr Dr. Geissler.

.

und BESTELLEN

.

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4173

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: