EURO-INFLATION am Briefporto ablesbar: 20 Pfennigmarke jetzt 70 Cent

Lichtgeschwindigkeit 5979

Vom Samstag, 24. Oktober 2015

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-23 14:58:06

Ja, klar – aber war das Bargeld oder eine Bankbonität mit Verwendungszweck?

.

BILD.de, im Oktober 2015, fummelt am Plagiatsverfahren herum, fummelt am Briefporto herum und verleugnet die INFLATION, fummelt am Bargeld herum, fummelt an Schwarzgeldkassen herum – immer wie es BILD gerade so gefällt.

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-10 23:34:57

.

Dietmar Moews meint: Was reden Sie über das Porto? – Die Zwanzigpfennig-Briefmarke kostet doch nach wie vor 20 Pfennig.

.

Die Behauptung, mit den Barzahlern an Einzelhandelskassen seien Umstände verbunden, behauptet wohlwissend die Unwahrheit. Immer und immer sind die zeitaufwendigen Wartereien an Kassen mit all den verschiedenen Kartenzahler-Störungen verbunden:

.

Mal funktioniert die Karte nicht.

.

Mal fehlt die richtige PIN

.

Mal streikt das Terminal

.

Mal ist die Karte gesperrt

.

Mal ist das Konto nicht gedeckt

.

Mal hat der Kunde die Zahl vergessen

.

Mal sind die Bankkosten für eine Kartennutzung höher als der winzige Einkauf

.

Immer werden alle persönlichen Daten von REWE oder ALDI oder wer auch immer abgezockt (dem hat man bei Annahme der Karte bereits im Kleingedruckten eingewilligt) – das selbe ist mit diesen PAYPAL-Plastikkarten: Man sieht, wie viel Geld dem Handel unsere Daten wert sind.

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-10 23:40:51

.

Was reden die über BARGELD?

.

Was reden die über WM 2006-Schwarzgeschäfte, Bestechung und Bestechlichkeit?

.

Hatte Franz Beckenbauer Briefumschläge mit Bargeld unter vier Augen ausgereicht?

.

Hatte der DFB und die FIFA 6,7 Millionen elektronisch per Bank überwiesen oder im Koffer transportiert?

.

Bildschirmfoto vom 2015-10-22 15:20:50

.

Wir brauchen das Bargeld, weil es praktisch ist. Wir brauchen dieses sinnliche Geld, weil sonst die Entsinnlichung der betrügerischen Finanzprodukte in aller Welt noch abstrakter wird.

.

Wer das Bargeld abschafft, nimmt die Gesellschaft und jeden einzelnen Bürger in Haft der neuen Sinnlichkeit der virtuellen Machenschaften.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4566

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: