LEYEN-Rücktritt-Raten, jetzt: JOACHIM GÜNTNER in der NZZ: Wer ist Dr. med. Dreist?

Lichtgeschwindigkeit 5941

Vom Freitag, 9. Oktober 2015

.

Bildschirmfoto vom 2015-02-06 15:36:04

.

Am 6. Oktober 2015, im Feuilleton der Neuen Zürcher Zeitung, NZZ, Seite 19, mit:

.

Dr. med. Dreist“

.

eine Kritik zur Rücktrittsministerin Dr. Ursula von der Leyen und die Plagiats-Dissertation geschrieben.

.

JOACHIM GÜNTNER schreibt.

.

… Schuldbewusstsein? Deutschlands Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen bleibt unbeeindruckt. Noch besitzt die 1991 promovierte Medizinerin ihren Doktortitel, mögen auch die Plagiatejäger von VroniPlag Wiki herausgefunden haben, dass von der Leyens Dissertation zahlreiche wörtliche oder sinngemäße Textübernahmen enthält, die nicht ausgewiesen sind. …

.

Haarsträubende Zustände! Er habe immer geglaubt, bekannte der Vorsitzende der Promotionskommission der Charité im „Deutschen Ärzteblatt“, Plagiate seien kein Problem in der Medizin: „Wir fälschen Daten, Abschreiben spielt bei uns keine Rolle.“

.

Das Jahr 2014 habe ihn eines Besseren belehrt. Wir gratulieren dem Charité-Professor zur neuen Klarsicht, müssen aber doch tief Luft holen ob der Nonchalance, mit der hier das Datenfälschen als Usus medizinischer Forschung präsentiert wird. Verglichen damit sind Plagiate geradezu lässliche Übel.

.

Der miese Standard der Dissertationen hat dazu geführt, dass der europäische Forschungsrat den deutschen „Dr. med.“ nicht als vollwertigen Doktortitel anerkennt. Es soll, wie genierlich, der einzige Doktortitel in der europäischen Union sein, für den diese Herabsetzung gilt. Der deutsche Wissenschaftsrat hat wiederholt empfohlen, den Doktorgrad in der Medizin nur für Dissertationen zu verleihen, die einen substantiellen „Erkenntnisschritt leisten und deren Ergebnisse in einer international anerkannten Zeitschrift publiziert werden“. Zu viele Ärzte doktorieren bloss, damit sie der akademische Grad schmückt. Der titelgläubige Patient dankt mit erhöhtem Vertrauen.

.

Ursula von der Leyen hat ihre Dissertation der Frage gewidmet, ob ein bestimmtes Protein dazu taugt, im Körper einer Schwangeren Entzündungen anzuzeigen, die für den Fötus lebensbedrohlich sind. Von dort zum Lob des Kinderkriegens als Familienministerin (2005-2009) führt eine Linie. So kündet ihre Themenwahl von durchgängigem Interesse an der Sache. Immerhin“.

.

27_h200

.

Dietmar Moews meint: Adolf Hitler hat auch seine Schäferhunde geliebt und hat sie endlich vergiftet. Eine repräsentative Mandatsträgerin sollte ehrlich und treu sein. Wenn schwere, nämlich dreiste Wahrheitsuntreue sogar amtlich ist, darf jemand nicht ein Amt ausüben – auch wenn Dr. von der Leyen einen Treue- und Pflichteid geschworen hat: dann ist es Meineid:

.

Oder soll das die Dialektik der Aufklärung sein? Wenn die Wähler wissen, dass ihre gewählten Stellvertreter Lügner und untreue Wendehälse sind, sei die öffentliche Meinung wacher und besser auf der Hut?

.

Dann waren ja Hitler und Rosenberg, Blatter und Platini die richtigen Propheten.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

45_h200

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: