Palästina und der Vatikan haben jetzt Ihre FLAGGEN vor der UNO

Lichtgeschwindigkeit 5859

vom Freitag, 11. September 2015

.

IMG_3902

.

In einer Kampfabstimmung in der UN-Versammlung, gestern in New York, wurden die USA und Israel mit großer Zahl der UN-Mitgliedsstaaten überstimmt, nur 49 Stimmenthaltungen, alle anderen stimmten dafür:

.

Dass ab sofort die Nicht-UN-Mitglieder PALÄSTINA und VATIKAN ihre Staatsflaggen mitsamt allen anderen UN-Staaten-Flaggen vor dem UN-Hauptgebäude hängen dürfen.

.

Palästina und Vatikan haben lediglich einen UN-Beobachter-Status, sie sind nicht UN-Vollmitglieder. Palästina hat aber Aufnahmeanträge gestellt, die jeweils mit US-Amerikanischem Veto verhindert wurden und weiterhin werden.

.

IMG_0635

.

Dietmar Moews meint: Es gilt ungebrochen die Palästinaregelung von 1948, nachdem auf dem Gebiet von Palästina zwei unabhängige Staaten gebildet werden sollen: ISRAEL und PALÄSTINA.

.

IMG_4616

Vatikan-Flagge mit Kegelsportler

.

Seitdem haben die fortwährenden Kriege zwischen dem im Jahr 1948 durch Militärputsch gegründeten Staat Israel und den Arabern dafür gesorgt, dass die Palästinenser keinen Staat gründen konnten. Stattdessen werden die Palästinenser von Israel vertrieben, zersetzt und abgeschlachtet. Der militante Widerstand der sunnitischen Palästineser wurde stets von Israel umgekehrt als Auslöser der israelischen Kriegshandlungen hingestellt.

.

IMG_3475

.

Palästinensische Miliz-Parteien, wie PLO, Hamas und Fatah kämpfen als Terror- und Untergrund-Organisationen und können gegen Israel nicht aufkommen.

.

DIETMAR MOEWS SPORTFLAGGE Palästina Eisschnelllauf

DIETMAR MOEWS
SPORTFLAGGE
Palästina Eisschnelllauf

.

Inzwischen wollen weite einflussreiche Kreise Israels, wie auch der neue Staatspräsident Reuven Rivlin, nicht mehr der Zweistaatentheorie folgen. Sie streben ein Großisrael, einschließlich der palästinensischen Sphären und Regionen, an. Dabei sollen dann die Araber im „jüdischen Religionsstaat“ beschränkte Staatsbürgerrechte erhalten.

.

Eine vom derzeitigen Israel gewaltsam angestrebte Einstaatenbildung würde eine Apartheids-Lage bringen, mit einer numerischen Überzahl des palästinensischen Bevölkerungsanteils – es würden folglich durch demokratische Wahlverfahren zur Überstimmung der Israelisten durch die Araber kommen können.

.

Eine demokratisch bürgerrechtliche Integration wäre der Königsweg, einen demokratischen Rechtsstaat in Palästina schaffen zu können.

,

Der hieße dann aber nicht Israel, wie die israelische Religion, sondern er hieße Palästina, wie das historische Land, auf das Juden, Christen und Muslime historische Ansprüche haben.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4566

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: