Sensation: 21 Milliarden Steuer-Einnahmeplus für die Völkerwanderung

Lichtgeschwindigkeit 5835

Mittwoch, 26. August 2015

.

21 Milliarden STEUERPLUS 2015 zur EINLADUNG aller Zuwanderer zur VÖLKERWANDERUNG nach DEUTSCHLAND! von Dr. Dietmar Moews vorgeschlagen.

.

Zuwanderer nach Europa werden als Haupt-Politikproblem der EU-Staaten hingestellt, empfunden und bekämpft:

.

Man nennt sie Flüchtlinge, Wirtschaftsflüchtlinge, Religionskriegsopfer, Rassismus-Opfer, Emigranten, Vertriebene, Asylbewerber, Einwanderer.

.

Sie kommen aus Afrika, aus dem Nahen Osten, sie kommen aus Afghanistan, aus der Türkei, aus Eritrea, aus Pakistan, auch aus Serbien, Bulgarien und anderen EU-Staaten.

.

Sie kommen illegal, gewaltsam, selbstmörderisch – und sie werden insgesamt inzwischen in der EU mit dem Sammelbegriff: VÖLKERWANDERUNG besprochen.

.

Süddeutsche Zeitung am 25. August 2015 bringt auf Seite 2 Joschka Fischer:

.

AUSSENSICHT Europa muss sich entscheiden. Die EU ist heillos überfordert mit der Flüchtlingskrise. Durch ihre Inkompetenz gefährdet sie sich selbst. …

.

das reiche Europa erlebt im heißen Sommer 2015 den Beginn einer großen Flüchtlingskrise – Beginn deshalb, weil die Fluchtursachen nicht so schnell verschwinden, sondern sich eher noch verstärken werden –

.

und scheint dadurch politisch, moralisch und administrativ völlig überfordert zu sein. Überforderung ist besonders beschämend, da es sich bei der der EU nicht nur um eine der reichsten Wirtschaftszonen der Welt handelt, sondern weil die Mehrheit ihrer Mitglieder über große und hervorragend ausgestattete Sozialbürokratien verfügt …

.

hohe Wettbewerbsfähigkeit und soziale Sicherheit einerseits und keine Zuwanderung andererseits – nicht geben kann, sondern dass er sich hier um eine historische Entweder-oder-Frage handelt, die entschieden werden muss. Um es an einem Beispiel zu zeigen: Was wäre die Schweizer Fußballnationalmannschaft ohne die Kinder von Migranten. Eben!“

.

Frankfurter Allgemeine Zeitung, Freitag, 21. August 2015, Seite 9 Feuilleton bringt Herfried Münkler:

.

Wir sind der Hegemon. Wenn Deutschland als Zentralmacht in Europa versagt, gibt es keinen Reservekandidaten. Wir sollten uns rechtzeitig damit auseinandersetzen, was unserem Land bevorsteht. …

.

Die Aufgaben der Zentralmacht Europas… mehrfacher Aufforderung von außen … die Einsicht durchgesetzt hat, dass die Bundesrepublik die ihr faktisch längst zugefallene Rolle auch anzunehmen und bewusst spielen muss, um ihr gerecht werden zu können und darin nicht zu versagen.

.

Das Problem ist nämlich, dass, wenn die Deutschen versagen, kein Alternativ- oder Reservekandidat bereitsteht, der einspringen und diese Rolle übernehmen könnte. Will man es dramatisch formulieren:

.

Scheitert Deutschland an den Aufgaben der europäischen Zentralmacht, dann scheitert Europa … weniger das Versagen der Politiker als vielmehr das der sonst so debattenfreudigen Intellektuellen, die sich um diese Frage notorisch herumdrücken …“

.

…da die Wirtschaftsdaten des Landes gut sind und jedem, der rechnen kann, klar ist, dass Deutschland von der E U profitiert, auch wenn es der bei weitem größte Nettozahler der Union ist …“

.

ARD, Dienstag abend, 25. August 2015, Talk-Show Maischberger: „Erdogan / Kurden / Isis“:

.

Ulrich Kienzle (Ruhestands-Politik-TV-Reporter) sowie Jürgen Todenhöfer (ehem.Bundes-Min. CDU) waren beide der Meinung:

.

12 Millionen Heimatvertriebene Ostdeutsche kamen nach 1945 in die besetzten Westzonen der ersten Bundesrepublik, wo das weitgehend zerstörte arme Restdeutschland die Flüchtlinge annehmen mussten.Auch die damaligen Westdeutschen wehrten sich dagegen bis in die 1960er Jahre dagegen, die Ostdeutsche anzunehmen und die gemeinsame Integration zu akzeptieren.

.

Wir wollen damit nicht sagen, dass etwa 12 Millionen Zuwanderer von Deutschland aufgenommen werden sollten.“ Auch wenn der Begriff VÖLKERWANDERUNG nicht falsch ist.

.

Dietmar Moews meint: Die Völkerwanderung der europäischen Vorzeit war hauptsächlich WIRTSCHAFTSFLUCHT, nicht Vertreibung.

.

Ich fordere die EINLADUNG aller Völkerwanderer aus aller Welt durch die Deutschen, repräsentiert durch die Bundesregierung!

.

Wer hinschaut, sieht nämlich was ganz Anderes:

.

Nicht Europa ist überfordert, sondern die europäischen Führer sind völlig überfordert – man sieht es hier sehr gut an Joschka Fischer, dem GRÜNEN im Ruhestand – Fischers Hose ist voll, nicht das EU-Boot.

.

Und auch Herfried Münkler, die Staatsschranze, tutet in das blöde Horn: Wir haben KRISE, wir sind VOLL.

.

Lieber Herr Münkler. Wir haben keine Krise der Intellektuellen, sondern die politischen Führungsschranzen benehmen sich alle wie die Salonpersonnage: monatlich Geld nehmen und vor Verantwortung des Selberdenkens kneifen.

.

Und:

.

Ich fordere, dass die heute annonzierten 21 Milliarden Steuereinnahme-Zuwachs, für das laufende Jahr 2015 bei BMF Wolfgang Schäuble, dieser Völkerwanderung vollständig zugewendet werden:

.

21 Milliarden EURO für die VÖLKERWANDERER. Einwanderer alle nach Deutschland:

.

EINS Als Zukunftsinvestition

.

ZWEI als mitmenschliche Symbolhandlung der Deutschen gegenüber der gesamten Welt.

.

DREI zur Entlastung EUROPAS und Einladung der Europäischen Nicht-EU-Staaten zum Beitritt in die EU.

.

VIER Die Einladung zur VÖLKERWANDERUNG, als Einwanderung nach Deutschland, würde das fortlaufende Anwachsen der Zuwanderung und die Zahl der im Mittelmeer ertrinkenden armen Menschen beenden. Es wird zu einem Umdenken und zu einem retardierenden Moment der Wanderlustigen führen und der Zustrom wird bald kleiner werden.

.

Deutschland kann sich das leisten – hätte dadurch nur Vorteile – und es käme unverzüglich zu nationalökonomischen Vorteilen: Arbeitsleistung, Mulitnationalität, Umsatz- und Konsumsteigerung durch Nachfrage in Höhe von 21 Milliarden EURO im laufenden Jahr Binnenkaufkraft usw.

.

Es wäre wirklich der HAMMER, es wäre ein RUCK. Merkel wäre Weltgeschichte. Wir Zeitgenossen von 2015 würden die Weltgeschichte positiv erschüttern.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4566 

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: