Wolfgang Schäuble bei G 7 in Dresden – ohne Putin

Lichtgeschwindigkeit 5622

vom Samstag, 30. Mai 2015

.

2004_goethe_bruecke1

.

In den vergangenen Tagen trafen sich die Finanz- und Wirtschaftslenker, Finanzminister und Notenbankchefs, der sogenannten „G 8“ – sagen wir mal die GROßEN ACHT“ – ohne russische Vertreter. So nennt man sich „G 7“, weil die herrschenden Westmächte Russland wegen dem Ukraine-Militarismus ausgesperrt haben.

.

Das Dresdner G 7-Treffen war der Vorlauf zum kommenden G 7-Treffen im bayerischen Elmau. Strukturreformen? Leeres Stroh für die Monopolwirtschaft durch TTIP und Ceta.

.

Sie nennen Freihandelsabkommen, was nicht frei macht, sondern stranguliert. Was ist mit der digitalen US-Revolution und mit dem Rest der Welt?

.

Deutschland und Frankreich, Großbritannien usw. sind EU-Staaten. Die EU und die EURO-Staaten haben ein dramatisches Verschuldungsproblem.

.

Die sind geradezu Geiseln der Weltbank, der Fed-Bank, des IWF, der transnationalen Großfinanzbanken:

.

Zur Einlösung fällig werdender Staatsanleihen setzen die transnationalen westlichen GROßBANKEN Kreditzinsen hoch. (Man praktiziert Bezinsung je nach westlich willkürlicher Rating-Bonität). So zwingen der WESTEN / USA die EU-Staaten und die verschuldeten EURO-Staaten durch die hohen Refinanzierungszinsen dazu, die Luftgeld-Inflation der US-Fed-Bank mitzumachen.

.

In der kurzfristigen Zwischenbilanz stellte Schäuble erneut fest, dass es der deutschen Wirtschaft, der deutschen Beschäftigungslage, den deutschen Steuereinnahmen und der deutschen Finanz- und Schulden-Refinanzierungslage damit sehr gut gehe.

.

So palaverten also die G 7 anzustrebendes erhofftes weiteres Weltwirtschafts-Wachstum.

.

.

Dietmar Moews meint: Das Wachstum, von dem hier die Rede ist, ist keine realwirtschaftliche Leistungssteigerung, kein qualitatives Wachstum, es ist keine Konsum-Hausse – es ist das banale inflationäre Gelddrucken.

.

Folge des Irrsinns, ungedecktes Geld in Umlauf zu bringen, sind natürlich realwirtschaftliche Kapitalblasen und sinnlose Preissteigerungen.

.

Folge der Blasen, ist das Platzen der Blasen und riesige Verluste beim privaten Kapital – sowohl durch konkrete Schuldnerpleiten wie auch durch erhebliche Geldentwertung.

.

.

Man hat also bei G 7 in Dresden überhaupt nicht über die FED-Bank-Luftgeld-Billionen geredet. Und die EU-Teilnehmer von G 7, die selbst alle mit dem Zauberstab der Extremverschuldung an der Macht sind, haben sich selbst „natürlich“ auch nicht in Frage gestellt.

Betrachtet man dazu Griechenland, ist nicht weiter verwunderlich, dass die G 7 für das prekär verarmte Griechenland weiter auf die Roßkur setzt: Austerität und Sparen!

.

Nötig wäre stattdessen, die Spekulations-Großbanken ihre Domino-Tricks endlich durch gravierende Abschreibungen und Schuldenschnitte zu erdrosseln: Wir brauchen diese Idioten-Großbanken nicht – sie sind fette Maden, die sich von der Verelendung fettfressen.

.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

.

IMG_4566

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: