Deutsche Bank-Chef gibt auf

Lichtgeschwindigkeit 5591

vom Montag, 18. Mai 2015

.

IMG_4738

.

Es wird so langsam Zeit, dass der Deutschen Bank veboten werden muss, die Führung des Firmenzeichens DEUTSCHE weiter zu besudeln.

.

Es sind inzwischen alleine die bereits zugegebenen jahrelangen Straftaten im Namen der Deutschen Bank ausreichend, hierin eine Ehrrührung und Rufschädigung erkennen zu müssen:

.

Und wohlwissend: Die DEUTSCHE BANK ist nicht DIE deutsche Bank. Die Deutsche Bank ist auch als privatwirtschaftliche Aktiengesellschaft längst nicht mehr im maßgeblichen Aktienbesitz des deutschen Staats, sondern gehört zu weiten Teilen internationalen Geldhaien, z. B. Arabern. Die Deutsche Bank hat ihren wichtigsten Geschäftsort längst auch in London bezogen. Der Vorstand Anshu Jain ist ein englischsprechender Inder, Fachmann in Finanzwirtschafts-Spielen, und spricht nicht Deutsch.

.

IMG_4727

.

Es wurden inzwischen bereits mehrere Milliarden EURO Strafgelder bezahlt, um noch höhere Wirtschafts-Strafurteile abzuwenden.

.

Weitere Milliarden – es sind definitiv steuermindernde Verlustabschreibungen – werden noch zu bezahlen sein.

.

IMG_4726

.

Ständig geben CEO Jürgen Fitschen und CEO Anshu Jain Alles zu, was die Anklage beweisen kann – in allen weiteren Salamifragen wird scheibchenweise bestritten, was anderswo längst konkludent geworden ist, und die strittigen Anklagepunkte auf das sogenannte „kaufmännische Risiko“ geschoben.

.

Laut HANDELSBLATT.de, heute, 18. Mai 2015, 20 Uhr, hat der CEO der Deutschen Bank Rainer Neske seinen Abgang mitgeteilt:

.

Frust über die neue Strategie: Einer der Hauptgegner der Pläne der Co-Chefs Jain und Fitschen gibt seinen Posten bei der Deutschen Bank auf. Privatkundenchef Rainer Neske verabschiedet sich kurz vor der Hauptversammlung.

.

Die Personalie werde am Mittwoch im Aufsichtsrat beraten und damit kurz vor der Hauptversammlung am Donnerstag. Ein Sprecher der Bank wollte die Berichte am Montagabend nicht kommentieren.

.

IMG_4710

.

Die neue Strategie der Deutschen Bank hat erste Konsequenzen für die Führungsspitze der Geldhauses. Rainer Neske, Chef des Privat- und Firmenkundengeschäfts der Deutschen Bank, wird das Institut verlassen. Über Neskes Abschied wird an diesem Mittwoch der Aufsichtsrat beraten, hat das Handelsblatt aus Finanzkreisen erfahren.

.

Die Deutsche Bank nahm hierzu nicht Stellung. Aber, allerdings wurde die epochale Verkaufsabsicht der POSTBANK bekanntgegeben. Damit trennt sich die Deutsche Bank, nach 1993, ein zweites Mal ausdrücklich vom Privatkundengeschäft.

.

ZUGINSFELD 41 DMW am 3. Juli 2014 in der Mainzer Straße Südstadt Köln, in Köln im Jahr2014 gemalt

ZUGINSFELD 41 DMW am 3. Juli 2014 in der Mainzer Straße Südstadt Köln, in Köln im Jahr2014 gemalt

.

Dietmar Moews meint: Ich trete voll überzeugt vom Genossenschaftsprinzip für die Volksbanken und Raiffeisenbanken ein, für die Öko-Bank und für SPARKASSEN, die eine lokale Bindung praktizieren.

.

Die sogenannten transnational agierenden Großbanken müssen nicht mit realwirtschaftlichen Banken verwechselt werden. Es ist letztlich nicht vor- oder nachteilig, ob Großbanken „Deutsche Bank“ heißen, aber nachteilig, wenn sie dem Finanz-Casino-Unwesen und dem Ansehen Deutschlands schaden.

.

Entscheidend sind letztlich Staatspolitiken, die auch das interbnationale Geldwesen regulieren.

.

IMG_1266

.

Fokus der deutschen Bankpolitik darf nicht länger auf Staatsmonopol-Kapitalismus (StaMoKap) hinauslaufen, sondern sollte an Geschäftsbedingungen einer unabhängigen Notenbankpolitik gebunden werden. Ob Weltbank, IWF oder BRICS-Bank, ob EZB oder Deutsche Bundesbank – es muss wieder seriöse, an Volkswirtschaftsleistung gebundene Notenbankpolitik geregelt werden und nicht verrückt spielende Fantasie-Pool-Spekulationen.

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

.

IMG_4566

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: