Deutsche Demokratie mit Juden und Moslems

Lichtgeschwindigkeit 5391

vom Freitag, 27. Februar 2015

.

IMG_3774

.

Der neue Sprecher des Verbandes der „Juden in Deutschland“, Herr Schuster, hat – ohne viel Selbstbesinnung oder Selbstkritik – die in Deutschland lebenden Moslems und deren Verband kritisiert.

.

Der derzeitige Ministerpräsident von Israel, der Massaker-Politiker Netanjahu, hat erneut kommentiert, dass und warum er im israelischen Wahlkampf – gegen den Willen des US-Präsident Obama – im US-Kongress in Washington gegen Obamas Politik reden wird. Netanjahu wurde von der republikanischen Partei dazu eingeladen (Süddeutsche Zeitung Seite 8, Freitag 27. Februar 2015 „Israel verärgert USA“ sowie DLF „Information am Morgen“).

.

Was mich freuen würde, ist, wenn auf die freimütigen Möglichkeiten der freien Kommunikation und Meinungsäußerung in Deutschland, auch daran anknüpfende Streitgespräche stattfänden, wenn es eine öffentliche Streitkultur gäbe.

.

Erstaunlicher Weise deutet der Judensprecher Schuster an, verstanden zu haben, dass die abgründige Ablehnung der meisten selberdenkenden Deutsche der Massakerpolitik Israels, von der Massakerpolitik und nicht von Antisemitismus herrührt. Sinnvoll wäre, dass der Sprecher der Juden in Deutschland, sein intrigantes Dreibandenspiel – über die Moslems in Deutschland – mal in eine direkte Ansage an Netanjahu vereinfachen würde.

.

sportflagge_israel_barren

.

Dietmar Moews meint: Kein vernünftiger Mensch in Deutschland ist auch nur annähernd vom Menschenjägergeist der Hitlerdeutschen bestimmt.

.

Die Deutschen sind unzufrieden mit dem Demokratiestil an den Wählern vorbei, die Deutschen sind keine Extremisten. Doch die in der Lügenpresse verbreitete Pseudoweisheit, dass die Politik im Jahre 2015 (Kauder / Sloterdijk) eigentlich egal ist, egal was beschlossen würde, für, gegen oder Hitlerschlauheit und Verpitbullung.

.

In Deutschland gibt es den „normalen“ Mob, den jede Gesellschaft ständig hervorbringt (wird in Tel Aviv etwa gegen Juden aus Eritrea gemobt?)

.

Denn die transnationale US-Herrschaft geht ohne groß zu zucken über die Deutschen hinweg. Und die deutschen Statthalter schaukeln so gut es geht, die Besatzer auch gegen Parlamente und Wähler damit durchzulassen (Machiavelli).

.

Die Deutschen sind aber weit davon entfernt, ihre eigene Unzufriedenheit auf minderheitliche Sündenböcke umzuladen. Die Deutschen jagen keine Juden, um eigene Unzufriedenheit zu kühlen. Wenn, dann jagen sie stereotyp Minderheiten und Sündenböcke, die sie diskriminieren.

.

PROBLEM: Da Israel, der Mossad, der Netanjahu bei jeder Gelegenheit, sagen, dass sie prinzipiell bereit sind ALLES zu tun, denn dahinter regiere der Begriff ARMAGEDDON, sind Terroranschläge gegen Juden in der Diaspora überhaupt nicht ohne die Gewaltakteure Israels zu denken.

.

Ob Mord, Entführung oder Bombenanschlag, selbst in einer israelischen Synagoge, hatte ein orthodoxer Israeli 1995 den Präsident Jitzchak Rabin erschossen, wurde 1981 der ägyptische Präsident Anwar as Sadat in Kairo ermordet und so weiter – schrecklich. Jeder Disaspora-Jude muss davor beschützt werden, nicht von israelischen Agenten weggebombt zu werden.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

08_h200

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: