JÜRGEN KAUBE erhält den Ludwig-Börne-Preis 2015

Lichtgeschwindigkeit 5360

vom Dienstag, 17. Februar 2015

.

IMG_4175

.

Immer wenn ich was Gutes sehe, höre oder lese, bin ich froh – heute meldet das „neue deutschland“, Seite 17:

.

Ludwig-Börne-Preis Auszeichnung für Jürgen Kaube“

.

Der FAZ-Journalist, Jürgen Kaube (53), bis vor Kurzem Redakteur und populärwissenschaftliche Buchautor (Biografie von Max Weber) und Nachfolger als Herausgeber bei der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ) von dem kürzlich gestorbenen Schirrmacher an, war bislang hauptsächlich Wissenschafts- und Kulturredakteur.

.

Kaube ist einer der wenigen deutschsprachigen Intellektuellen, die den verirrten deutschen Organisations-Wissenschaftsbetrieb durchschauen und griffig darstellen.

.

Der diesjährige Preisrichter des Börne-Preises, Dan Diner, begründete seine Wahl damit, dass Jürgen Kaube für sein herausragendes schriftstlellerisches Vermögen geehrt wird, die wissenschaftliche Kultur von geist und Sache in luzider Klarheit und begriffsnaher Zuspitzung in den öffentlichen Raum zu tragen. Ironisch urteilend und der Tradition der Aufklärung verpflichtet, überschreitet er als überholt sich erweisende Gewissheiten.“

.

IMG_4293

FAZ-Titelseite am 17. Februar 2015

.

Der Börne-Preis erinnert an den Frankfurter Juden Ludwig Börne, der sich in seinen Essays und Reportagen für die Ideale der Revolution von 1848 einsetzte.

.

IMG_4175

.

Dietmar Moews meint: Ich begrüße und lobe diese Entscheidung, gratuliere dem Preisträger Kaube und hoffe, dass dieser Preisträger allen an den zukünftigen Preisvergaben Beteiligten und Interessenten hiermit einen Vergleichsmaßstab für zukünftige Entscheidungen in der Personalpolitik aufdrängt.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4074

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: