Fally Sene Sow – INSTALLATIONEN 2015 in der Kölner Galerie SMEND

Lichtgeschwindigkeit 5347

vom Freitag, 13. Februar 2015

.

IMG_4282

.

Der senegalesische Bildkünstler hat seine „Installationen“ nach Deutschland gebracht:

.

Fally Sene Sow

.

Der Schwarzafrikaner Fally Sene Sow stammt gebürtig aus Colobane, einem Distrikt der Hauptstadt von Senegal, Dakar, er spricht vier Sprachen, neben der Amtssprache Französisch und der afrikanischen Sprache Wolof.

.

Der junge Künstler konnte über die senegalesische deutsche „GOETHE-INSTITUT“-Filiale – Kulturinstitut des Bundesaußenministerium – den Kontakt nach Deutschland gewinnen. Glückliche Umstände und Vermittlung brachten Fally Sene Sow den Kontakt und die Ausstellung in der privatwirtschaftlichen GALERIE SMEND, in der Kölner Südstadt.

.

IMG_4283

„Sitzender Markthändler in Colobane“ Spiegelungen sind in den Glasobjekten dazugehörig

.

Die Ausstellung geht noch bis zum 20. Februar 2012.

.

Fally reist auf eigene Rechnung und konnte schon bei der Ausstellungseröffnung glücklich drei seiner „Installationen“ verkaufen.

.

Wir konnten am 12. Februar 2015 ein kurzes LICHTGESCHWINDIGKEIT Video aufnehmen, in dem Fally (frierend mit eiskalten Händen) – beeindruckt vom um 11 Uhr11 in Köln begonnenen Altweiber-Fasnachtstag – kurz vorgestellt wird.

.

Fally hat einen Begleittext zur Ausstellung mit einigen Angaben:

.

EXHIBITIONS: Seit 2009 in Dakar-Senegal; Amsterdam-Niederlande; Bicici.-Abidjan; Institut Francais-Dakar; Goethe-Institut-Dakar u.a. 2015 Galerie Smend Köln-Deutschland.

.

Fally Sene Sow hat schon früh gezeichnet und gemalt und hat bevorzugt die anregende Marktszenerie von Cobane gemalt.

.

Aus der zweidimensionalen Bildkunst hat sich der Autodidakt mit Kollagetechniken an die Entwicklung der armformatigen Hinterglas-Objekte geschickt. Bald wurden daraus räumliche Objekte, die er jetzt „Installationen“ nennt. Es sind meist graugetönte Stadtlandschaften mit vielen bunten figürlichen Einsprengseln, kleinen Relief-und dreidimensionalen Effekten. Durch hineingemalte Schatten entsteht zusätzliche räumliche Tiefe. Dabei werden die Zeitungsausschnitte, Fotofiguren oder selbst gezeichnete Darstellungen eine hineingearbeitete realistische Augenwelt und eine perspektivische Anordnung: Unten: Vorne, größer – zum Bildhorizont nach Oben hin Verkleinerungen.

.

Fally Sene Sow schreibt: Between shout and hyme or secular … between words in several languages painted on the walls, on the carsboards, on the buses in Colobane.

A place where undescribable things used to happen. Such a wonderful environment for an artist. A place of an infinite discovery ba its colors and ist urban scenery. Its social environment where order and disorder characterize its daily life.

A place where trivial things are thrown here and there, each one with its own shape, each one conveys a meaning, an experience to attempt.

I have given myself the feeling to watch and wonder … and for gettimg in touch with that truth I just take time to learn the objects of my capabilities. I salvage them to my liking, putting the stress on their origin.

I make both an intellectual and aesthetic analysis on them. So as to catch both physical and psychological meanings.

.

In this world each event, each object, each deed becomes worthy to be a picture subject.

.

A particular moment arrives to put my feelings forward, its an inspiration that emerges strongly inside me and shakes me promptly by giving me an idea on the glass transparence – the idea of picking up all these stuffs and make them communicate one and another on the glass.

.

As soon as I handle them, a feeling turns into a language which tells me now of a renaissance, now of a revolution, even if they are destined for something else, another purpose.

.

All that context shows me just Colobane in his topography, that I couldn’t have with neither open eyes nore with photograph but imagination.

.

Between sensation and imagination: I find myself in a dream between the real and unreal, in a corner of my sight that goes beyond the appearance, travel and discover the hidden truth that forms the concrete truth.

.

For achieving that dreams I rely on the glass sheet, which manages form that untidyness and balances the shapes of the game in a visible disorder that constitudes Colobane.

.

In this world each event, each object, each deed becomes worthy to be a picture subject.

.

IMG_4285

.

Dietmar Moews meint: In der heutigen Freizeitbeschäftigung aller möglichen Begabten und Unbegabten, die eigene Bilder machen, statt Entspannungsübungen und Teetrinken, kommt der „Installateur“ und Autodidakt Fally Sene Sow aus einer eigenen Welt, die als Gegenstand in der Kunstwelt von Köln oder der Weltkunst im internationalen Ausstellungsbetrieb nicht unbedingt gerufen wird:

.

Bildschirmfoto vom 2015-02-13 03:27:03

.

SENEGAL – ein provinzieller Markt – eine an europäischer Bildtradition orientierte Bildsprache – und dann sind da zwei Besonderheiten, die diesen Künstler hervorheben:

.

Bildschirmfoto vom 2015-02-13 03:28:08

.

EINS: Fally Sene Sow freut sich über alle möglichen Fragen zu seinen Installationen, merkt, wenn es ein Fachmann fragt, und kann sehr konkret antworten, was Fragen und das Interesse zu diesen „Installationen“ betrifft.

.

ZWEI: Fally Sene Sow hat eine überraschende, ausgefuchste Misch-Technik entwickelt, die die Bilder „ausweglos“ zu Master Pieces macht. Ein junger selbstgemachter Meisterkünstler in der Galerie Smend – wofür man dankbar sein kann.

.

Bildschirmfoto vom 2015-02-13 03:25:10

.

Wer Augen hat zu sehen, sollte hingehen.

.

Bildschirmfoto vom 2015-02-13 03:40:56

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_4071

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 12.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 4.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: