CLEMENT – Motivschokolade: Chocolat Sao Palme Ghana

Lichtgeschwindigkeit 5248

vom Sonntag, 11. Januar 2015

.

IMG_4128

.

Dietmar Moews meint: Ene mene Mackel, der Teufel fickt ’nen Dackel

.

Ich probierte eine sehr auffällige Sorte „Clement chococult“ aus Bernried am Starnberger See.

.

Den Angaben auf der Verpackung zu Folge enthält die quadratische 90g-Packung Bitterschokolade mit 60% Kakao Chocolat Sao Palme sowie weitere Zutaten: Kakaomasse, Sojalecithin, Vanille. Ferner das Motiv (handmodellierte Eigenkreation): Mandelmarzipan, Massa die Cino (Eiweiß, Puderzucker, Stärke, Glycose), Lebensmittelfarbe.

.

Das rotfarbig gedruckte Pappquadrat mit Fenster zeigt durch die transparente glänzende Innenverpackung das „Motiv“ – in diesem Fall ein applizierter zuckriger, bunter Tierkopf mit Geweih (ein „Neo-Spießer-Motiv“).

.

Doch die Betonung muss aufgrund der ungewöhnlichen Qualität von Clement Bitterschokolade dem Geschmack und dem Genuss gelten.

.

Diese Clement ist eine geradezu klassische feinste Zartbitter. Der Kakaoanteil von 60% und die Süße sind optimal, leicht, sehr fein, nicht fettig, nicht salzig oder vanillig – hervorragend stimmig.

.

Clement liefert hier die ideale Zartbitter, deren Genuss herrlich weit von den sogenannten „schwarzen Herrenschokoladen“ entfernt ist. Abbeißen, Abbrechen, Kauen, wie sich diese Bitterschokolade im Mund auflöst, nicht an den Zähnen klebt – schließlich gut bekömmlich ist, setzt dann aber noch ein fragwürdiges Ausrufezeichen mit dem zuckrigen „Motiv“.

.

Der Kaufpreis wurde mir nicht genannt und war auf der Homepage nicht zu erfahren.

.

Das essbare Motiv kindelt sich als Eyecatcher an den Käufer heran, stört aber den Schokoladengenuss. Das Motiv – hier ein Elchkopfähnliches / Run Rudolph Run, das Renntier –  ist steinhart und derart auf der Schokoladenfläche festgeklebt, dass man es nicht ablösen und trennen kann.

.

IMG_4155

.

Ich empfehle Clements Bitterschokolade. Sie wird in Bayern am Starnberger See hergestellt.

.

Der Schokoladenfachmann Georg Bernardini

Herr Bernardini hat nicht diese Sorte von Clement in seinem Schokitest-Buch, aber andere vorgestellt und – als schlecht bewertet. Er führt Clement nicht als Schokaoladenhersteller, sondern als Weiterverarbeiter von sogenannten Kuvertüren vor.

.

Der Hersteller, Franz X. Clement, ist gelernter Konditor und weist auf 25 Jahre erfolgreiche Tätigkeit im Universum der Konditorenkunst mit besonderem Faible für Schokolade.

.

Clement habe mit der „Felchlin Grand cru Maracaibo clasificado 65% als beste Schokolade der Welt eine Auszeichnung erhalten. Aber der Titel wird von sehr vielen Organisationen vergeben. Es handele sich „natürlich um eine sehr gute Schokolade und es ist erfreulich, dass sich Clement zur Verarbeitung eines so hochwertigen Produkts entschieden hat. Kompliment.“ – schreibt Bernardini.

.

Ferner gibt Bernardini an, dass die gleiche Schokolade von anderen, z. B. „Melt“ und „LillieBelle“ und bei „Original Beans“, teils zum halben Preis zu beziehen sei und schließt:

.

Leider keine Empfehlung möglich“.

.

Eindeutige Meinungsverschiedenheit hier – hier im Schokitest bei Dietmar Moews wird der Kaufpreis zwar beachtet, doch es zählt allein der Hochgenuss und etwaige Minderqualitäten.

.

IMG_1897

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_1884

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Xxxxx

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: