Dietmar Moews‘ Heiligabend-Gruß an Weihnachten 2014 aus Köln

Lichtgeschwindigkeit 5204

am Mittwoch, 24. Dezember 2014

.

IMG_4000

Weihnachten 2014 mit Hülsenbeck’schem Kind von Dietmar Moews nach Philipp Otto Runge

.

Frohes Weihnachtsfest, liebe Lichtgeschwindigkeits-Benutzer.

.

Ich möchte kurz Gesundheit, Geduld und Mut wünschen – oft bleibt nur übrig,

tapfer hinzunehmen, was da herankommt.

.

IMG_4006

.

Auf 1.000.000 Nutzungen der LICHTGESCHWINDIGKEIT-Videos bei YOUTUBE für dietmarmoews. Das sind mehr als UDO JÜRGENS je insgesamt Konzertbesucher hatte. Die Beiträge sind „Digests“ für die alltagssoziologisch Neugierigen im Internetz. Nirgends sonst als bei dietmarmoews auf YOUTUBE finden Sie das, liebe Benutzer.

.

Das hier entwickelte Konzept von Tagesvideo und Tages-Text-Blog, bringt die ausgewählte Lage mit aktueller Kommentierung, Kritik und Meinung des Verfassers.

.

Der jetzt mit Texten täglich fortgesetzte Liefer-Dienst zur allgemeinen Gratis-Nutzung-Bereitstellung hat inzwischen einen Tagesrekord von 387 Aufrufern, von insgesamt, seit November 2013, etwa 30.000 – das ist apart: LICHTGESCHWINDIGKEIT ist ein exklusives Geheimtipp-Angebot, das noch „schlummert“. Ich bin gespannt.

.

IMG_4001

Der Heiligabend-Unvergesslichkeit halber, hier der ANALDEHNER und die verspielte ALTERNATIVE von OSRAM aus Springe

.

Immerhin lesen Dr. Dietmar Moews-Texte mehr Nutzer als die Werke von Immanuel Kant. Und daran sieht man, wie „ungerecht“ es gehen kann, wenn man erstmal tot ist (wieso sterben eigentlich dauernd nur Männer?)

.

Es entsteht gleichsam das Text- und Quellen-Material für diverse einschlägige „LESEBÜCHER“, die Dr. Dietmar Moews, Dipl. Ingenieur, Künstler, Politiker, empirischer Soziologe, erarbeitet und später eventuell redigiert herausgeben wird (z.B. „Dietmar Moews meint“).

.

Es kostet diese Arbeit viel Zeit und viel Geld. Kostbare Fracht also, die hier angefertigt und zu den Nutzern hintransportiert wird und bereitgestellt wird, (so lange die IT-Herrscher nicht den Stecker ziehen).

.

Der Blog „Dietmar Moews‘ Globus mit Vorgarten“ bei WordPress wurde mit Beginn meiner täglichen Video-Netzpublikationen „Lichtgeschwindigkeit“ bei YOUTUBE für die PIRATEN begonnen, genau Ende August des Bundestagswahlkampf-Jahres 2009, damals von Berlin aus.

.

Es entstanden ohne einen einzigen Tag Unterbrechung in steter Folge etwa 4.000 Videos zur täglich fortschreitenden Lage, anhand von internationalen Tagespresse-Zeitungen sowie Internetz und Radio- und Fernsehen sowie der persönlichen Kommunikation.

.

Überwiegend sind die benutzten Quellen bis heute deutschsprachige Massen-Kommunikationsmedien, die Frankfurter Allgemeine Zeitung und der Deutschlandfunk aus Köln (ungern die Blindfische der Salonpersonnage vom Deutschlandradio Berlin), den Kölner Stadt-Anzeiger, ferner das gesamte im Kabel auffindbare TV-Angebot, die deutschen Staatssender bevorzugt, CNN, der Militärwerbe-Sender N 24, weniger RTL, Sky-Fußball, alle anderen Kommerzsender immer nur für Stichproben oder anlässlich harter Geschehnisse.

.

Zur aktuellen „Breaking NEWS-Lage“ benutze ich BBC-News.uk, THE GUARDIAN.uk, New York Times.com sowie heise.de, GMX und Bild.de, hin und wieder SPIEGEL-Online.

.

Herausheben möchte ich meine fortschreitende Vernachlässigung der taz, die ich einfach immer uninteressanter und die nachwachsenden taz-Autoren als kindisch und weibisch empfinde. BILD und BamS sind mit der Massenreichweite natürlich beachtlich – aber man lese nur die Leserkommentare bei Bild.de, die scheinbar die Redakteure selbst schreiben -.

,

wie dünn darf Sowas wie BILD daherkommen, dass der Volksverhetzungswert möglichst gering verläuft – wirklich miese Sache.

.

Herauszuheben ist die erfreuliche Nützlichkeit des „neuen deutschland“, die sozialistische Tageszeitung, die ich, so fern sie erhältlich ist, ebenfalls täglich kaufe. (Das kleine Blatt „Ossietzky“ bekomme ich in Köln leider nicht).

.

Spiegel, Focus, Wirtschaftswoche, The Economist, Jüdische Allgemeine, „Eulenspiegel“, TITANIC, The New Yorker, Cicero usw. habe ich fast jede Woche, Die Bunte und Super ILLU nur ganz ausnahmsweise, finde aber selten Informatives oder kritisch Originelles darin. Lieber kaufe ich Augsteins FREITAG. Die ZEIT aus Hamburg kann Alt-Kanzler Helmut Schmidt selbst machen und selbst mit Beckmann und Di Lorenzo lesen.

.

Als Weihnachts-Bonbon sende ich hier ROGER CHAPMAN mit der Band FAMILY und den beiden Liedern „Burlesque“ und „Holding the Compass“.

.

.

.

IMG_4006

.

und BESTELLEN,

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_3945

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: