Jogging Laufsport COMEDIAN Energizer Night Run

Lichtgeschwindigkeit 4994

am Mittwoch, 15. Oktober 2014

.

IMG_2923

.

Eines der Hauptthemen der Blogbeiträge, LICHTGESCHWINDIGKEIT von Dietmar Moews, sind anthropologische Aspekte im Sozialen aus soziologischer Sicht, nämlich – der Einzelmensch in seinem Gruppenverhalten ist mit weniger Zweckrationalität und mit viel Irrlauf und Trickserei begabt.

.

Zur Frage: Wie ist der Mensch?

.

Jeder finde Trost, bei der Idee, man kann NEIN sagen – der Mensch kann sich mit persönlicher Urteilskraft ungleich weniger bescheuert benehmen als es geschieht:

.

Freizeitsport: Laufen, Joggen, Dauerlauf – häufig tun Leute dasd, was sie glauben, dass die meisten auch so tun. Z. B. sie schaffen bunte Sportkleidung an – weil es im Laden modehalber angeboten wird und weil ständig Läufer vorbeikommen, die Neonstreifen und berufsfeuerwehrartige Farben tragen – siehe: Fußballer im Fernsehen (als Absatzförderung der Sportschuhindustrie).

.

IMG_3844

Volkstribun Wigald Boning, vorne Links, in Köln

.

So gibt es eben auch LED-Grubenlampen, Leuchtarmbänder und so weiter. Sie laufen herum wie die Papageien.

.

Dietmar Moews meint: Beim Nacht-Volkslauf in Köln machten über 5000 Freizeit- und Leistungssportler mit. Es ging durch die Stadt, am Rhein entlang, zum Rheinpark, Stirnlampe, Neonschminke, reflektierende Schuhe.

.

Das ist doch schön, wenn freie Bürger sich freizügig und gemeinschaftsstiftend betätigen, ohne Stinkbomben oder Drogen (na, ja).

.

Am Foto im Kölner Stadt-Anzeiger wird dokumentiert, dass es nicht nur Karneval oder EFFZEH gibt, sondern auch Angeln oder Gruppenlaufen im Dunkeln stiftet Gemeinschaft.

.

Kennzeichnend fiel mir auf, dass ein sogenannter Erwerbs-Kommödiant, der vom Fernsehen bekannte Wigald Boning, auch so eine Stirnlampe trug. Es sah so aus und der Kölner Stadt-Anzeiger überschrieb auch so: „5000 Läufer hatten Lampen an“.

.

Fast alle, die abgebildet waren, hatten solche Lampen am Kopf. Wer selbst im Dunkeln gehen muss, spaziert oder läuft, kennt diese blendenden LED-Beleuchteten. Die Stirnlampen sind keineswegs dazu geeignet, dem Träger selbst den Weg auszuleuchten.

.

Sondern alle anderen können den Beleuchteten sehen. Er wird also nicht so leicht übersehen und umgefahren. Aber das geht um den Preis, dass alle anderen geblendet werden.besonders auch Radfahrer finden das toll, wenn sie ein weißes Licht aussenden, ohne zu merken, dass auch sie selbst von solchen Blendern laufend geblendet werden.

.

Die geistige Beschränktheit, die beim Blenden nötig ist, fällt offenbar sehr vielen leicht. Es ist eine gute sinnlich-bildliche Manifestation für das unüberlegte Massenverhalten der Anpassung und von selberdenkenden Verkehrsteilnehmern.

.

Bereits vom Autofahren her wissen wir: man kann aufgeblendet selbst besser sehen, aber an blendet andere und man wird selbst geblendet.

.

Übrigens, Läufer, Autofahrer und Fußgänger könnten leuchtende Schutzhelme tragen. Viele schwere Kopfverletzungen könnten verhindert werden.

.

Danke für die Abbildung im Kölner Stadt-Anzeiger am 13. Oktober 2014 Seite 24.

.

IMG_3475

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews,

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

08_h200

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: