HILLEL oder KILLEL – SELBERDENKEN: negative Nachrichten einfach ignorieren: Telefonat von Kerry mit Netanjahu und der Funkverkehr von MH 17

Lichtgeschwindigkeit 4729

am Mittwoch, 30. Juli 2014

.

ZUGINSFELD am 19. Juli 2014 in der Mainzer Straße nördlich Eierplätzchen: DIETMAR liest OTTO während FRANK fotografiert, STREET ART KÖLN 2014

ZUGINSFELD am 19. Juli 2014 in der Mainzer Straße nördlich Eierplätzchen: DIETMAR liest OTTO während FRANK fotografiert, STREET ART KÖLN 2014

.

Ein kleines, einfach vorbeigekommenes Beispiel zum Selberdenken.

.

Und ich sage: Die Chancen kommen laufend an Dir vorbei. Du musst sie ergreifen. Du musst natürlich wach sein, wo zunächst gar nichts ist.

.

Putin erklärte den Russen heute: Die etwaigen Nachteile durch die EU-Sanktionen soll das russische Volk einfach ignorieren.

.

Bei mir kamen heute drei weitere Informationen vorbei. Dann griff ich automatisch zu, darüber nachzudenken, querzudenken, zu prüfen und hatte dann in mehreren Schritten:

.

ZUGINSFELD auf dem Eierplätzchen Köln Südstadt am 19. Juli 2014

ZUGINSFELD auf dem Eierplätzchen Köln Südstadt am 19. Juli 2014

.

EINS Die an sich sinnlosen Informationen EINS, ZWEI und DREI,

.

ZWEI ich prüfte meine Fähigkeit die Verlässlichkeit der Informationen durch Quervergleiche abzuschätzen

.

DREI naheliegende Schlussfolgerung. Dieses Selberdenken kann jeder, bevor er sich etwas vormachen lassen muss.

.

Also EINS: Die drei Informationen sind: Es wird nicht aufgeklärt, wer MH 17 zerstört hat, aber es finden schärfste Schuldzuweisungen durch den Westen gegenüber Putin pausenlose Verstärkung. Putin wird in Generalverantwortung gestellt, allerdings ohne dass der Westen eigene Aufklärung leistet, heißt: MH 17 ist zerstört – wer es gemacht hat, wissen wir nicht. Es werden keine Funksprüche oder Telefonkommunikationen, keine Sateliten- und Radardokumentationen, keine Flugschreiber-Befunde veröffentlicht oder einem neutralen Gutachtergremium vorgelegt.

.

ZWEI: Heute wurde die internationale GAZA-Massaker-Propaganda – wie täglich – durch Ablenkungsaufregung seitens Israel abgelenkt:

.

ZUGINSFELD am 19. Juli 2014 aktuell: KÖLNER LICHTER mit Zeitungstitel

ZUGINSFELD am 19. Juli 2014 aktuell: KÖLNER LICHTER mit Zeitungstitel

.

Ein geheimes konfligierendes Telefonat zwischen dem US-Außenminister Kerry und dem israelischen Verhandlungsführer bzw. Konflikt zwischen Obama und Netanjahu wurde der Presse demonstriert: Man soll sehen: Israel macht was es will. Israel bestimmt auch die Politik der USA durch beliebige Abstimmungsmehrheiten im US-Kongress (E. Mannings).

.

Das bedeutet: Es gibt über Alles, was man will, sogar über geheime Dispute zwischen US-Präsident und Netanjahu, elektronische Dokumente, Aufnahmen, Abhörung, Datenerfassung, Verbindungssamples usw. Selbst wollte der US-Präsident solche diskreten Verhandlungen nicht publizieren wollen, kommt so was raus. Erstens: Man hat es dokumentiert, Zweitens: Man bringt es und Obama kann es nicht verhindern.

.

DREI: Ich denke, wenn es zu all diesen nichtaufgeklärten Geschehnissen mal genaue Aufzeichnungen bis ins Einzelne gibt, die man mittels vielfältiger technischer Überwachungs- und Erkenntnistechniken auffängt und sammelt, ist also nicht die Frage:

.

ob man die Erkenntnisse hat oder ob man unwissend ist? Sondern es sind die nicht erläuterten Interessen und Motive, ob und wann, durch wen solche Erkenntnisse publiziert werden, entscheidend.

.

Es wurden in den vergangenen Jahrzehnten einschließlich MH 17 etliche zivile Großflugzeuge im normalen Linienflug feindlich zerstört. Es konnten sehr bald haargenau jegliche elektronische Kommunikation und Spuren erkannt und publiziert werden. Einmal haben die USA, einmal die Sowjetunion das Verbrechen ausgeführt.

.

Bei dem kürzlich im südlichen Atlantik verschwundenen MH-Liner wird bis heute gemauert, wenn ungleich sich dieser Flug auf der Südhalbkugel zuletzt im Abseits des elektronischen Monitorings bewegt haben kann.

.

Bei MH 17 wird all das angeblich nicht gewusst? – kaum zu glauben. Eher wird es geheim gehalten.

.

ZUGINSFELD 33 mit Hundegast am 1. Juli 2014, Mainzer Straße

ZUGINSFELD 33 mit Hundegast am 1. Juli 2014, Mainzer Straße

.

Dietmar Moews meint: Wenn einmal die Zerstörung von MH 17 nicht aufgeklärt wird, stattdessen Theater um den geografischen Absturzort veranstaltet wird, dann bedeutet es wohl, dass die Beschuldiger gerne noch länger beschuldigen wollen, als nach Veröffentlichung der Tatsachen diesen Propagandaeffekt nicht mehr willkürlich nutzen zu können – solange das noch irgendjemand glaubt: SELBERDENKEN!

.

Wenn heute der Streit zwischen USA und Israel um das GAZA-Massaker in Form von geheimen Tondokumenten der Weltpresse zugeleitet wird, kann dahinter eine konzertierte, untereinander abgesprochene Strategie stecken – wieso sollte man einem der beiden irgendwas glauben? – aber es zeigt auch, wie viel Spionage und Geheiminformation gesammelt und erkannt wird.

.

KURZ: Dass MH 17 nicht aufgeklärt wurde, liegt im Interesse Israels und der USA. Die EU sollte sich gut überlegen, ob sie mit Druck auf das Freundschafts- und Friedenssystem mit Russland Vorteile erreichen kann. Denn es ist möglich, dass es  nach weiterer Eskalation auf militärische Macht hinausläuft, die die EU nicht hat.

.

FOLGLICH: Die E U soll sich aus der Hetzpropaganda des Westens entfernen und ein eigenes Friedensmodell entwickeln: Hillel oder Killel.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

IMG_2840

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: