DIETMAR MOEWS AKTUELL: Friedensdiskussion als Lokalpolitik

Lichtgeschwindigkeit 4652

am Donnerstag, 10. Juli 2014

.

ZUGINSFELD

IN DER KÖLNER SÜDSTADT, Mainzer Straße, nördlich Eierplätzchen

AKTUELL VIERUNDZWANZIGSTE Ausgabe am Donnerstag, den 10. Juli 2014:

.

Der Donnerstag wird ein ganz freundlicher Sonntag. Ganz freundliche Passanten zwacken sich die knappe Zeit für Treffen und Gespräche zur Ächtung des Krieges – während der Maler seine Bilder rearrangiert. Man muss trocknen, reparieren, leimen, schrauben, und fotografieren.

.

Die Ausstellung als Aufstellung ZUGINSFELD, zur Ächtung des Krieges und der Gesellschaft, die ihn hervorbringt, zeigt heute einen Schönwettertag in Köln.

.

ZUGINSFELD zur Ächtung des Krieges und der Gesellschaft, die ihn hervorbringt, nach Otto Nebel (1918) gemalt von DIETMAR MOEWS seit 1980

ZUGINSFELD zur Ächtung des Krieges und der Gesellschaft, die ihn hervorbringt,
nach Otto Nebel (1918)
gemalt von DIETMAR MOEWS seit 1980

.

Heute kommt das ZUGINSFELD-Motto: Keine neue Friedensbewegung, bevor die alte nicht verbraucht ist (Layos Dayatos)

.

Bislang haben sich sichtbar noch keine Aktivierungen oder Aktivitäten anderer Bürger im Sinne des ZUGINSFELD von Dietmar Moews, hier ab 17 Juni 2014, gezeigt. Insbesondere findet über die Einzelansprache nicht ad hoc eine kollektivierende politische Initiierung statt.

.

Gebildetere Ältere erklären, dass viel jüngere Digital-Nativ-Menschen viele sprachliche Mitteilungen semantisch nicht fassen. Ist das nun ein Bewusstseinssprung oder nur überforderte Banalität?

.

Dr. DIETMAR MOEWS von FOKKO VON VELDE fotografiert

Dr. DIETMAR MOEWS
von FOKKO VON VELDE
fotografiert

.

Dietmar Moews meint: Nicht warum und nicht Verurteilung, sondern ob, was ist? Da entlang können wir soziale Anschlüsse bilden.

Die IT-Revolution darf nicht zur virtuellen Fernfuchtelei verkommen. Deutschland kann die Welt nicht militärisch befrieden.

.

https://www.youtube.com/watch?v=xotmrWmtsLw&feature=youtu.be

.

Wir können miteinander sprechen.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

31_h200

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: