EUROPA mit IMMANUEL KANT

Lichtgeschwindigkeit 4584

am Freitag, 27. Juni 2014

.

EUROPA findet seine / unsere fortschreitende Ausprägung.

.

Ich nenne es ENTFALTUNG EUROPAS durch die EUROPÄISCHE UNION.

.

Wir sehen, wie POLITIK praktisch und konkret über RECHT und GESETZ steht.

.

POLITIK über RECHT ist ANSCHAUUNG, nicht ENTSCHEIDUNG,

.

Wir haben nicht die Wahl – es ist Politik. Anschauung ist nicht Narrativ, sondern empirische TATSACHE.

.

Dietmar Moews meint: Es lohnt sich für das Gelingen der Politik in Europa stets die VIER FRAGEN IMMANUEL KANTs zu stellen – in dieser Reihenfolge:

.

Was kann ich wissen?

.

Was soll ich tun?

.

Was darf ich hoffen?

.

Was ist der Mensch?

.

An der MENSCHFRAGE – die anthropologische Frage – gehen wir vom INDIVIDUUM zum SOZIALWESEN, also zur MENSCHENFRAGE. So wird wiederum ANSCHAUUNG erkennen lassen (Was kann ich wissen?), dass SUPERMAN (Nietzsches ÜBERMENSCH) stets verhängnisvoll HEERDENTHIER ist. Die MENSCHEN sind faule Herdentiere – keine Herde von RAUBTIEREN. Doch POLITIK kommt nicht vom Fragen.

.

IMG_1930

.

Und die fünfte Frage lautet nicht: Was wünsche ich?

.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

.

EUROPA und die EU angeschaut, zeigt POLITIK, die auf WAFFENMACHT steht. Immanuel Kant setzt uns WAFFENMACHT als ANSCHAUUNG der politischen ENTSCHEIDUNG: Hier finden DING und AN SICH zusammen und alle RELATIVIERUNG durch NARRATIVE erübrigt sich.

.

Dr. Dietmar MoewsDSCF0320

.

P. S. Schopenhauer setzte seinen Publikationen voran: Wer nicht bereit ist, den Text zweimal zu lesen, kann es gleich sein lassen.

.

und BESTELLEN

subscription to Dietmar Moews Abonnement von Dietmar Moews un abonnement à Dietmar Moews

Blätter für Kunst und Kultur erscheinen in loser Folge im Verlag Pandora-Kunst-Projekt Köln

Blätter Neue Sinnlichkeit

.

1997_zuginsfeld_halle_zeitung

DIETMAR MOEWS ZUGINSFELD Ausstellung beim Deutschen Evangelischen Kirchentag LEIPZIG / Halle/Saale in der GEORGENKIRCHE 1997

.

Indem ich Ihnen ein langes Leben wünsche, sparen Sie auf diese Weise ganz erheblich.

Abonnement auf Lebenszeit für EURO 500,- (oder entsprechender Landeswährung)

Einzelpreis oder Abonnement inkl. Versand EURO 10.-, Schüler bei Selbstabholung EURO 2.-

Abonnieren Sie mit Namen, Postanschrift, Ort, Datum, Unterschrift sowie EURO 500 zur Verrechnung bei:

PANDORA KUNST PROJEKT

zu Händen Dr. Dietmar Moews

Mainzer Straße 28

D-50678 Köln am Rhein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: