Fracking und Havarie mit Öl-Depots in Münster

Lichtgeschwindigkeit 4283

am 8. Mai 2014

.

Kürzlich berichtete die Frankfurter Allgemeine Zeitung  – 1,4 Millionen Kubikmeter Öl – in „Deutschland und die Welt“ (v. 5. Mai 2014 S. 9) „Havarie auf der Kuhweide – In Salzkavernen liegt ein Großteil deutscher Energiereserven. Sicher ist das nicht: Auf einer Wiese bei Münster tritt Öl aus“; der Beitrag ist vom NRW-Redaktionsleiter der FAZ, Reiner Burger, einem verlässlichen Journalisten.

.

Kurz gesagt: „… Tief unter Feld, Wald und Wiese wird Salz gewonnen, das durch das Solefernleitungssystem zu Chemieunternehmen nach Marl, Rheinberg und ins belgische Jemeppe transportiert wird. Seit genau 40 Jahren darf die Salzgewinnungsgesellschaft Westfalen (SGW) die entstandenen Hohlräume zur öl-und Gasspeicherung nutzen. Das Kavernenfeld Gronau-Epe ist der größte Öl- und Gaskavernenspeicher der Welt. In ihm liegt ein Teil der nationalen Energiereserve der Bundesrepublik Deutschland …am 12. April (ein) .. dickflüssiges Wasser-Öl-Gemisch .. seitdem geht es Schlag auf Schlag. Sechs der Kühe des Pächters mussten gekeult werden, weil sie von dem Gemisch getrunken hatten … Bergaufsichtsbehörde ließ das Gebiet absperren. Eine erste Analyse ergab, dass das Öl tatsächlich aus der Kaverne stammt und nicht aus einer alten Leitung … beinahe 2500 Tonnen verseuchten Erdreich mussten schon ausgehoben werden … 183 Kubikmeter Öl-Wasser-Erdgemisch abgesaugt werden. Im Schichtdienst fahnden 100 Spezialisten nach dem Leck … Die rund 1,4 Millionen Kubikmeter Öl, die im Kavernenfeld lagern…“

.

„ … Die Kavernenspeicherung ist eine sehr sichere Methode“, sagt Bergdirektor Peter Dörne, bei der Bezirksregierung Arnsberg für die Genehmigung und Überwachung der Untergrundspeicherung zuständig. Salz ist gasdicht und gilt als „selbstheilend“.

.

Dietmar Moews meint: Diese brutalen Formeln von „sicheren Methoden“ hören wir stets von Stellvertretern, die nicht selberdenken. Das muss herausgehoben und angegriffen werden – das müsste sofort aufhören. Wo ist die Staatsanwaltschaft, die die öffentliche Ordnung, Volksverhetzung, Landfriedensbruch und Hochverrat zu steuern hätte? Die Schweinefirmen machen pleite und der Schaden bleibt.

.

Deutschland ist momentan im Begriff hinter dem Rücken der Wähler ein sogenanntes rosstäuschenden „Freihandelsabkommen“ mit den USA und Canada zu schließen. Darauf, so ist bereits angekündigt, werden ausländische Unternehmen auf deutschem Grund „Fracking“ – also Bodenvergiftung zur Gasgewinnung – großflächig und profitorientiert beginnen, wozu kein deutscher Wähler auch nur andeutungsweise gefragt worden ist –.

.

.

.

.

.

Wir wissen, dass die Deutschen in überwiegender Mehrheit weitere Landvergiftung ablehnen. Die Atomvergiftung der Zwischen- und Endlager der ausgebrannten deutschen Atom-Brennstäbe sind längst zu viel und viel zu teuer, an Geld und an Sicherheit und Gesundheit.

.

Jetzt fallen die Kühe bei Münster auf den Wiesen um, weil der Grund vergiftet ist und die Ölgase Alles ungenießbar machen.

.

Prost Fremdenverkehr auf dem Bauernhof bei Münster. Danke Reiner Burger.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: