AKW-Emsland abgeschaltet und FUKUSHIMA?

Lichtgeschwindigkeit 4294

am 12. April 2014

.

AKTUELLES zur deutschsprachigen Informationslage am 12. April 2014:

Dietmar Moews: Ich habe umfassend Stichproben verfolgt, ob und wo, wann die dpa-Nachricht vom 29. Oktober 2013, wie sie in diversen Tageszeitungen gebracht worden war, Anknüpfung und Aufklärung erhielt.

.

Das AKW-Emsland ist laut dpa abgeschaltet worden. Was und wie daraus folgte und was hier der Bergiff „abgeschaltet“ bedeutet – etwa heruntergefahren? – wurde nach meinem Informationsstand nicht wirksam veröffentlicht. Demnach müsste das AKW-Emsland stillstehen. Hierzu wurde das Video Lichtgeschwindigkeit 3976 aufgenommen und steht bereit:

.

Lichtgeschwindigkeit 3976 Atomkraftwerk Emsland abgeschaltet und Fukushima?

.

http://www.youtube.com/watch?v=JMqEnJYxV2Q

.

AKW Emsland abgeschaltet

DPA-Meldung AKW abgeschaltet

mit Hamburger Abendblatt vom 29. Oktober 2013

Neue Zürcher Zeitung vom 28. Oktober 2013:

Japanische Regierung (Schinzo Abe) legt Gesetzentwurf zur Abstimmung im japanischen Parlament vor: Abe würgt Pressefreiheit und Gleichschaltung zu Fukushima

Der Wikipedia-Trick

Funktionaler Dilettantismus

Inkonstanz des menschlichen Verhaltens

.

Inzwischen hat die japanische Regierung im Parlament durchgesetzt, dass in Japan weiterhin Atomkraftwerke betrieben werden, statt der Erfahrung der vier Supergaus von Fukushima die verlangte Vernunft zuzugestehen.

.

Stattdessen wird die Pressefreiheit eingeschränkt und tausende von Tonnen radioaktiv hochkontaminierten Kühlwassers wird in den Ozean gepumpt.

.

Japanische Dummheit und japanische Frechheit

.

Schwer zu fassen sind die Dummheit und Frechheit, die die japanische Regierung und die Supergau-Tepco vorträgt, das unmögliche „Verdünnen der Radiaktivität“ betreffend.

.

Auch schwer zu fassen, dass die internationale Publizistik diese idiotischen japanischen Werbetexte vom prozentualen Giftwasser unkritisch weiterträgt, statt darauf hinzuweisen:

.

Radioaktivität strahlt und giftet nach menschlichem Ermessen unendlich! Die Strahlung lässt sich nicht durch Verdünnen vermindern. Insofern ist verdünntes Giftwasser eine Lüge darüber, dass die gesamte Strahlung in die Weltmeere „entsorgt“ wird. Das ist nichts anderes als die Atom-U-Boote im russischen Eismeer.

.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: