Lichtgeschwindigkeit 395

LICHTGESCHWINDIGKEIT 395

RUCKRÜCKTRITT von Bundespräsident HORST KÖHLER

und Kommentar zur Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews, aus Sicht der Piratenbewegung – live und

ungeschnitten – muss auch immer die Werte der Primaten

berücksichtigen: Offenheit, Transparenz, Freiheit, Piraterie

und Rechtsstaatlichkeit, im GLOBUS MIT VORGARTEN in

Berlin Pankow, am Samstag, den 5. Juni 2010, Welt.de,

Bild.de, dradio.de, Piratenpartei Deutschland.de, RP.de,

heise.de, sowie Phoenix, ARD-Fernsehen, ZDF, DLF,

Piratenthema hier: RUCKRÜCKTRITT von Bundespräsident

HORST KÖHLER . Im Jahr 2010, am 2. Juni, trat der

amtierende 9. deutsche Bundespräsident Horst Köhler in Berlin

überraschend mit sofortiger Wirkung zurück.

Dieser RUCKRÜCKTRITT ist als „unverständlich“ bzw.

„unzureichend begründet“ in die kleine Geschichte eingegangen.

Mir gilt dieses Beispiel als Geschehnis eines it-soziologischen

Interesses meiner RUCK RUCK RUCK-ZUCK-Darlegung.

Während Herzogs RUCKREDE von 1997 als rhetorisches

Muster ohne Wert bleiben musste, fehlte Herzog doch die

phänomenologische Bündigkeit. Während er vom RUCK

redete, war weder die Rede ein RUCK, noch bot der Rhetor

HERZOG selbst ein lebendiges Beispiel für eine RUCKPERSON

in einer ruckbedürftigen Szenerie. Offenbar schien dem

Herzog seine Rede mutig und ruckhaft, fehlte ihm aber ein

wirklichkeitsnahes Bild seiner Situation: Oberklassenzoo-Tier

quakt im ADLON vor dem ZAUBERBERG.

Aus Herzogs RUCKREDE konnte nichts als eine folgenlose

RUCKREDEN-Debatte entstehen. Es geht mir aber einzig um

die Darstellung der RUCKERWARTUNG im Sozialen bzw. um

diejenige RUCKQUALITÄT, die eine Intervention haben müsste,

damit ein RUCK durch die Gesellschaft gehen kann. Mir geht

es nicht darum, dass ich Herzogs RUCKREDE in vielerlei Belang

und Beispielen für irreführend oder geradezu für falsch halte,

insbesondere wo er sich auf seine sozialen Einschätzungen bezieht,

die immer daneben sind. HERZOG hatte leider vom Sozialen

keine Ahnung, aber falsche Hausmittel und abwegige Vorurteile.

Das könnte durchaus an anderer Stelle betrachtet werden.

Ich bitte die Kommentare hier beim Topic zu bleibe: RUCK RUCK RUCK.

HORST KÖHLERS RUCKRÜCKTRITT ist ein Phänomen und die

Kommentare der Auguren, der Hofberichterstatter und der Kritiker

müssen als Folge des Phänomens eingeordnet werden, um

politische Erkenntnisse daraus ziehen zu können. Während der

politische Nutzen hauptsächlich als Phänomen eintritt, ohne

groß die Interpreten zu beachten, worauf ich jetzt kommen will:

Der RÜCKTRITT KÖHLERS ist unter zureichend Gründen zu

kritisieren. Kurz, er mochte das Amt/die Amtspflichten nicht

länger erfüllen. Was kann das sein? Was folgt daraus?

Der Bundespräsident muss reden, schweigen und unterschreiben.

Die KRISENSITUATION und die wahlbetrügerischen

Themenführungen seitens der Kanzlerin, zur Bundestagswahl

am 27. Sept. 2009 und zur NRW-Wahl am 9. Mai, die Lügen

zum Krieg der Bundeswehr, die abstürzende EU-Finanzpolitik,

die aussichtslose Haushaltsbalance für das kommende Jahr 2011,

die unmittelbar bevorstehen, die Hasardsituation mit den beiden

schwächelnden Koalitionsparteien FDP und CSU, die Rückzüge

wichtiger CDU-Politiker, das Ende der SCHWARZ-GELBEN-

NRW-Koalition, das Versäumnis aufzuräumen, entweder

Neuwahlen auf Bundesebene oder Auflösung der Koalition

mit Blick auf SCHWARZ-ROTE-GROßE KOALITIONEN in

BERLIN und DÜSSELDORF, auch durch einen Bundespräsident-

Kandidaten der Großen Koalition.

Das Alles hat Dr. Merkel verschlafen. Das Alles hat der

RUCKRÜCKTRITT Köhlers in diese erste Juniwoche gelegt.

Damit ist eine völlig veränderte Situation für Kanzlerin Merkel

entstanden, die nunmehr zum Rücktritt und zu Neuwahlen führen

wird.

Hier ist der RUCK und da sind die FOLGEN in der Staatskrise,

die nunmehr eine Läuterung der verbrauchten unverlässlichen

Personnage und einen Neustart bringt.

Köhlers Rücktritt hatte Merkel noch die Tür zum Amt als

Bundespräsident geöffnet. Da hätte sie durchaus als internationale

angesehene deutsche Politikprominenz noch nützlich werden

können. Nun muss Merkel ins internationale OFF.

Es ist unerheblich, wie zielgerichtet RUCKORIENTIERT Horst K

öhler zurückgetreten war.

Produktion, Idee, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews;

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: