Lichtgeschwindigkeit 206

LICHTGESCHWINDIGKEIT 206

DAS OBERKOMMANDO FÜR LICHTGESCHWINDIGKEIT,

täglicher Kommentar zur Medienlage von dem Künstlergelehrten

Dr. Dietmar Moews, Piratenpartei Deutschland, aus Sicht der

Piratenbewegung – live und ungeschnitten – muss auch immer die

Werte der Piraten berücksichtigen: Offenheit, Transparenz, Freiheit,

Piraterie und Rechtsstaatlichkeit. Kritik am Kunstbetrieb fällt da

meist aus, aber hier: am Montag 15. Februar 2010,

Alphons-Silbermann-Zentrum, Berlin-Pankow Niederschönhausen

in Lichtgeschwindigkeit, DER TAGESSPIEGEL, Süddeutsche Zeitung

und Frankfurter Allgemeine Zeitung vom 15. Februar 2010, EULENSPIEGEL,

DLF

Piratenthema hier: DAS OBERKOMMANDO FÜR LICHTGESCHWINDIGKEIT

GIBT BEKANNT: In Deutschland wird aktuell stündlich über die Kriegslage

in Afghanistan berichtet. Kamelle am Rosenmontag, auch der Tagesspiegel

zeigt Berliner Karnevalisten.

DER TAGESSPIEGEL titelt: Hungrig auf Kamelle. Treibgut ders Schreckens;

Wie unser Meere vermüllen; Magdalena Neuner über Silber- und Goldträume

wie gefährlich ist Olympia? TAGESSPIEGEL titelt: Westerwelle fordert neuen

Sozialstaat. Wohlstand muss erarbeitet werden. Die Sozialdiskussion der

Verteilung um Realleistung und Reallöhne. Dietmarmoews meint: Wenn es

ums Verteilen des Verdienten geht: Wiseo werden die nicht entsorgten

Atommülllager nicht berechnet. Über 100 Milliarden Kosten infolge

Asse/Zwischenlager, die nicht in der Kilowattstunde Atomstrom zum

Ansatz kommt. Und ebenso werden die Schulden für de Krieg unterschlagen.

Deutschland macht Krieg als Umwegrentabilität? Oder auf Pump?

Die Dresdner Gedenkmenschenkette ist, ähnlich der

Steinbach-Vertreibungsstiftung eine Heuchelei. Man hat 800 Namen

getöteter Dresdner, nach dem damaligen Melderegister. Geredet wird

von 25.000 Opfern. Es müssten folglich 24.000 Namenlose, Flüchtlinge

gestorben sein? Die hat man auf dem Altmarkt gestapelt, mit Benzin

übergossen und verbrand? Wer das glaubt, hat noch nie eine leiche

verbrand. Dietmarmoews: Tagesspiegel bringt die stündlichen

Aufregungskriegsnachrichten aus Helmand Afghanistan nicht, aber

der Inhalt, von gestern, hier, wird in Funk Und TV noch heute als das

Neueste gebracht. Die Öffentlichkeit soll unterschwellig in eine Kriegserregung

kommen, während die politische Diskussion geht über Pöbeleien um Hartz IV.

TAGESSPIEGEL Meinung von Robert Leicht zur Beamtenbund und Ver.di-

Forderung nach 5% Lohnerhöhung: Unglaubhaft angesichts der

Hartz IV -Debatte.

EULENSPIEGEL 12/09 Seite 21: Zeichnung von GERHARD GLÜCK.

Frankfurter Allgemeine Zeitung titelt: Demonstratives Gedenken.

Menschenkette in Dresden. FAZ titelt Kommentar von Horst Bacia:

Bewährungsprobe: .Im Sǘden Afghanistans hat am Wochenende die

größte militärische Operation seit dem Sturz der Taliban im

Dezember 2001 begonnen … nicht darauf ankommt, möglichst

viele Taliban und ausländische Kämpfer von Al Qaida zu töten,

sondern darauf, die afghanische Bevölkerung so gut wie möglich

gegen deren Terrorherrschaft in Schutz zu nehmen. Andere Bündnispartner,

auch die deutschen, waren da schon früh deutlich weiter .. FAZ titelt:

Nato-Kommandeure zufrieden mit dem Verlauf der „Opperation Gemeinsam

Süddeutsche Zeitung titelt: Offensive in Afghanistan. Seite Mit schönem

warenästhetischem Designertitel: Muscharad. Der Amerikaner ist nur

umgekommen, weil er eine afghanische Fahne hissen wollte

FAZ Seite 9; Neue Mahnungen an Griechenland. Draghi und Juncker

fordern energische Sanierungsschritte/Papandreou attackiert Brüssel:

Die Abwesenheit von Regeln verstärkt die Unsicherheit … Der Premierminister

Papandreou warf der Europäischen Kommission vor, sie habe die kriminellen

Statistikfälschungen der früheren konservativen griechischen Regierung

nicht bemerkt. Dietmarmoews: Auch hier Heuchelei. Fachleute sagen,

dass die gefälschten Statistiken signifikant hervorstachen, gegenüber

vorhergegangenen Statistiken, die Fälschung offenkundig war. Die EU

wollte Griechenland aufnehmen und hat die unzureichenden Werte als

Fälschungen ignoriert. Heute beschweren sich die Griechen nachvollziehbar,

dass sie als Betrüger hingestellt werden. Dietmarmoews: Deshalb ist zu

hoffen, dass zukünftig das EU-Parlament die europäischen Bürger besser

vertritt als es die EU-Kommisson in Brüssel tut.

Produktion, Autor, Direktion: Dr. Dietmar Moews;

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin,

Musikwerbung: Franz Liszt Préludes, Wilhelm Furtwängler

mit Wiener Philharmoniker 1954

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: