Lichtgeschwindigkeit 125

Lichtgeschwindigkeit 125 PIRATE RULES ARRRH

täglicher Kommentar der Medienlage von dem

Künstlergelehrten Dr. Dietmar Moews Dipl. Ing., Piratenpartei Deutschland,

aus Sicht der Piratenbewegung, am Sonntag, 27. Dezember 2009,

im Alphons-Silbermann-Zentrum, Berlin-Pankow Niederschönhausen,

DLF, dradio.de, bild.de, heise.de, piratenpartei.de,

Piratenthema hier: PIRATE RULES – Die Weihnachtslage

der politischen Perspektiven

für die Piratenpartei Deutschland innerhalb der Piratenbewegung.

Wenn der Bundestagspräsident Lammert, CDU, jetzt sagt:

so Dies und Das –

die Koalition Schwarz-Gelb müsse ein besseres Bild in der

Öffentlichkeit abgeben. Dann trifft auf ihn zu, was auf

Kriegsminister Guttenberg zutrifft: Unglaubwürdigkeit ist

die Folge von Trickserei und Zurückhalten von Wahrheit

und Verletzung der Informationspflicht in unserer

parlamentarischn Demokratie. Die neue Großmäuligkeit:

Er ist bereit zu beeiden – tja ich zitiere – wers glauben mag:

„Über diese Ihnen gleich vorzulegende Eidesstattliche

Versicherung hinaus gebe ich Ihnen, gebe ich den Bürgerinnen

und Bürgern des Landes Schleswig-Holstein und der

gesamten deutschen Öffentlichkeit mein Ehrenwort,

ich wiederhole: Ich gebe Ihnen mein Ehrenwort, dass

die gegen mich erhobenen Vorwürfe haltlos sind“

(Uwe Barschel, Ministerpräsident Schleswig-Holstein, 1987).

PIRATE RULES: Die Piraten sind aus der schwedischen

Piratebay entstanden, die mit Verwertungsrecht und

Internetzbenutzung mangelnde Freiheit beklagten.

Auch in Deutschland finden die User und viele Urheber,

die verwertungsrechtliche Politik der Industrie und deren

Lizenzverwalter innovationsfeindlich, kreativitätsfeindlich,

kunstfeindlich, wissenschaftsfeindlich, s. Open Access,

wissenschaftsfeindlich, kurz nutzerfeindlich.

Aus dem weiten Feld der IT kamen auch Hacker, CCC, Nerds,

Bürgerrechtler und die Piraten hervor, bis zur Gründung der

Piratenpartei. Heute sind in Deutschland 11.000

Piraten im Begriff, die Stammtische und die Parlamente zu erobern.

Zwei Motive sind für Piraten maßgeblich: Piraten gehen

zur Piratenpartei, weil sie das etablierte Parteiensystem

und die Parteien übel und von den Bürgern abgekoppelt finden.

Statt Zugang zur Politik erlauben die Parteien nicht mal

einen Blick: wie die Entscheidungen bestimmt werden.

Wer bestimmt eigentlich, was Frau Merkel macht?

Andererseits ist die Piratenpartei der Ort, wo die direkte

Beteiligung geboten wird: offen, transparent, demokratisch,

rechtsstaatlich. Dafür gibt es die Normen der Piratensatzung.

Nun wird bei den Piraten gekämpft. Alle, die nicht nur gegen

die anderen Parteien sind, sondern eine Piratenpolitik

verwirklichen wollen, alle, die zu den regelmäßigen

Piratentreffen gehen und mitdiskutieren, verlangen:

PIRATE RULES.

Liest man die Online-Diskussion auf Piratenpartei.de,

die Blogs und Mailinglisten, selbst die Protokolle und

Personaldiskussionen, ist PIRATE RULES meist nichts weiter:

jeder ruled Jeden: Alle lähmen und behindern sich.

Hier kommt jetzt das Berliner Manifest, der ultraliberale Geist

aus Berlin: Ich sage Euch, Piraten: es gibt viele Piraten,

die gerade die jetzige Form der Stammtischtreffen, des sich

selbst als Pirat herausgehoben sehenden, als the real

Mc Coy angesehen wird. Das hat man gesucht.

Nicht gesucht hat man: Selbst Regeln und Pflichten für

Parteiarbeit zu schaffen.

Alle Piraten, die den Vorsatz eine revolutionäre Partei

der neuen sexuellen Welt und der digitalen Welt zu

entfalten, verstanden haben, müssen an die selbstgefälligen

Verhinderer tolerieren, auf deren konstruktive Mitwirkung

verzichten und sich selbst berappeln. Es kommen Wahlkämpfe –

es muss eine vielfältige Piratenelite gefunden werden,

damit die besten auf die Kandidatenlisten kommen können.

Die Piraten können nur überzeugen, wenn sie ernsthaft

besser sind und sinnvoll mitwirken können. Die Krise der

Gesellschaft ist Verpflichtung, aber sie ist für die Piraten

die Hoffnung auf Selbstbestimmung: Pirate Rules.

Es geht auch langsam. Aber es geht auch schnell –

Ahoi liebe Piraten.

Produktion, Performance, Autor, Direktion, Dr. Dietmar Moews,

Aufnahmetechnik und Admin, Piratencrew Berlin;

Musik: 4 Beads 8 days MP3 zum gratis Download von

dietmarmoews.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: